Klausur Sportmedizin

    Ich schreibe eine Multiple-Choice Klausur und habe im Fragenkatalog auch nach längerem recherchieren noch nicht alle Fragen beantworten können...vlt. kann mir hier jemand helfen


    Ein Langzeit erkrankter Mensch hat einen relativen gleichen Anstieg seines Schlagvolumens im Vergleich mit seiner Leistungsfähigkeit aufzuweisen. Bei harter Arbeit steigt das Schlagvolumen viel schneller als seine Leistungsbelastung. Warum?


    a.) Adrenalin


    b.) Noradrenalin


    c.) Insulin


    d.) Glykogen


    Ein Mann schneidet sich. Die Wunde ist tief, er verliert 2l Blut. Was passiert im Köper? Bildung von


    a.) Adiuretin


    b.) HIER FEHLT LEIDER DIE ANTWORT


    c.) Insulin


    d.) Adrenalin


    e.) Noradrenalin


    Durch welche Faktoren nimmt die O2Sättigung im Vergleich von 2 mit 1zu? (Diagramm)


    a.) 2,3Biphosphoglycera-Mangel


    b.) Erhöhter ph-Wert


    c.) Niedriger CO2Patialdruck


    d.) Niedriger Temperatur


    e.) Erhöhter 02Partialdruck


    6. Welche Faktoren haben Einfluss auf den Sauerstoff- und Gasaustausch (mehrer antworten möglich)


    1. Eiweißgehalt


    2. Kapillarisierung des Muskels


    3. Kaplilläre Transitzeit


    4. Temperatur


    5. Gesamt-Blutvolumen im Körper


    14. Welche Faktoren beeinflussen die Sauerstoffbildung an Hämoglobin? (mehrere Antworten möglich)


    I) Temperatur


    II) CO2-Partialdruck


    III) pH-Wert


    IV) Hämatokrit


    V) 2,3-Diphosphoglyzerat


    25. Welche Faktoren beeinflussen das Atemzentrum? (mehrere möglich)


    1. Externe Faktoren Wärme, Kälte


    2. Konstitutionelle Faktoren Größe, Gewicht


    3. Habituelle Faktoren Haltung, Gewohnheiten


    4. Mechanorezeptoren Lungengewebe, Propiorezeptoren


    5. Chemorezeptoren peripherer, meduallaer (im Gehirn)


    6. Neuronale Faktoren motorischer Kortex, subcortikales Region


    82. Welche Aussage ist falsch?


    Was geschieht mit der Milchsäure nach Belastung?


    a) Sie wird nach Umwandlung in den Zirtatzyklus eingescheußt!


    b) Sie wird von der aerob arbeitenden Muskulatur verbraucht!


    c) Sie wird vom Herzmuskel verbrannt!


    d) Sie wird zu Pyruvat zurückverwandelt!


    e) Sie wird über die Atmung "verbraucht"!


    Bei "mehrere Möglichkeiten" habe ich diejenigen FETT markiert die bei uns in der Vorlesung genannt wurden...


    Wäre super wenn jemand mir helfen könnte...

  • 2 Antworten
    Zitat

    Ein Langzeit erkrankter Mensch hat einen relativen gleichen Anstieg seines Schlagvolumens im Vergleich mit seiner Leistungsfähigkeit aufzuweisen. Bei harter Arbeit steigt das Schlagvolumen viel schneller als seine Leistungsbelastung. Warum?

    Hier würde ich auf "a) Adrenalin" tippen. Wenn sich ein (bewusst) Erkrankter in harte Arbeit stürzt, dann steigt sein Adrenalin. (Ich bin kein Arzt, kann mich hier auch irren.)