Knie instabil

    Hallo,


    Welche Verletzungen können zu einer Instabilität im Knie führen?


    Ich bin letzte Woche beim Training mit dem gestreckten Bein nach außen weg geklickt. Es hat einmal geknackt, schmerzen hätte ich keine ich konnte es nur nicht mehr ganz durchdrücken und wenn ich es anwinkle ist ein Spannungsgefühl im Knie.


    Wenn ich bestimmte Bewegungen mache merke ich wie mein Knie sich an der Innenseite auseinander zieht. Aus Erfahrung würde ich sagen das es für einen kreuzbandriss zu wenig "Spielraum" ist. Dick wurde es auch nicht. Welche weiteren Verletzungen können zu einer Instabilität im Knie führen?

  • 5 Antworten

    Hallo connydings *:)


    Ich habe so etliche Sachen erlebt mit meinem Knie. Wenn du aber 100%ige Gewissheit haben willst, gehst du besser zum Arzt für ein MRT...


    Es klingt fast so, als wärs die Sehne, die eine Über- resp. Falschdehnung erleben musste.


    Fühlt es sich mehr "von hinten in der Kehle" an, oder ist der Druck mehr vorne? Gute Besserung :)*

    Hey,


    Vielen Dank für deine Antwort. Mein Arzt ist sich sicher, dass das Kreuzband durch ist. Allerdings hat man mir damals schon gesagt das mein Knie etwas locker ist (seitenvergleich beim kreuzbandriss). Den MRT Termin habe ich Montag und das warten ist schrecklich, ich habe ziemliche Angst vor dem Ergebnis.


    Schmerzen habe ich nur wenn ich durchstrecke, dann hinten außen. Oder wenn ich es nach außen (wie beim weg Knicken) bewege.


    Welche sehne meinst du?


    DIeses Gefühl das es sich auseinander zieht habe ich nur beim gestreckten Knie, wenn ich es allerdings anwinkel fühlt es sich stabiler an. Eher falsch herum für einen kreuzbandriss, oder?

    Das warten ist schrecklich, aber dafür hast du danach Gewissheit. Wofor hast du genau Angst?


    Die beiden Sehnen hinten meinte ich, aber das klingt nicht danach... ;-)


    Hmm... nein, so falsch klingt das gar nicht für eine Kreuzbandverletzung. Kann das Knie nur entspannen, wenn du es anwinkelst? Das wäre die normale Schonhaltung bei einer solchen Verletzung.


    Gibst bescheid wenn du im MRT warst :)^ und Kopf hoch! :)*

    Vor der unglaublich langen Zeit ohne Sport nacch der OP. Hört sich doof an, aber ich brauche Sport wie die Luft zum Atmen.


    Hm dieses aufklapp-Gefühl hatte ich auch Nur beim Versuch fussball zu spielen. Im Alltag habe ich so keine Probleme.


    Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass es bei dem Bein viel weniger schlimm ist wie bei dem anderen obwohl es die gleiche Verletzung ist.


    Naja Montag weiß ich mehr :)

    Ich fühle zu 1000% mit dir. Mir ging es GENAU so, der erste Gedanke war an den Sport ;-D aber achte lieber auf die Gesundheit! Was machst du denn für Sport? Du kannst danach immer noch den Oberkörper trainieren, die Balance mit dem anderen Bein verbessern etc...


    Ich bin gespannt :-X