Knieschmerzen unerträglich

    Hi Leutz,


    vielleicht kann mir jmnd weiterhelfen da ich n bissel verzweifelt bin.


    Ich habe mir am Wochenende eine sehr schmerzhafte Knieverletzung zugezogen.Wollte aus dem Schneidersitz aufstehen und habe mir dabei das Knie verdreht.Es hat 2 Mal geknackt und seitdem kann ich das Knie nicht mehr durchdrücken bzw belasten.Im sitzen und wenn das Knie angewinkelt ist sind die Schmerzen auszuhalten.Der Schmerz kommt von der rechten Aussenseite des Knies.Wenn ich versuche es durzüdrücken oder zu belasten entseht ein sehr unangenehmer Druckschmerz bei dem ich das gefühl habe das etwas verrutscht ist...ich hab auch schon versucht das Knie mit gewalt durchzudrücken in der Hoffnung das sich dabei vielleicht etwas wieder einrenkt aber die Schmerzen waren einfach zu stark.


    Das Knie ist nicht angeschwollen oder Blau.


    Jetzt war ich natürlich im Krankenhaus.Wurde auch geröncht ( was sehr unangenehm war da ich mehrere Positionen über Zeit halten musste die sehr schmerzhaft waren )


    Der Arzt konnte auf den Bildern keinen meniskus Schaden entdecken.


    Auch andere Verletzungen wie Kreuzband oder Kapselriss hat er erstmal ausgeschlossen.


    Eine Kniegelenk verletzung hat er ebenfalls ausgschlossen anhand der Bilder.


    Er meinte das beim Aufstehen der Knorpel oder die Scheibe etwas verrutscht ist und nun drückt etwas zwischen Oberschenkelmuskulatur und Kniescheibe auf irgendwelche Nevren oder Kapalgeschichten.so genau konnte er das nicht sagen.


    Jetzt hab ich nen Verband und Schmerztabletten bekommen.Er meinte das könnte einfach von alleine weggehen doch das kann ich mir nicht vorstellen.


    Ich soll zum Orthopäden gehen wenns nach max 48H nicht besser wird ( was ich auch machen werde )und dann gibts denk ich mal ein Mrt vor dem mir jetzt schon graust da ich das bein so gut wie kaum durchdrücken kann.


    Vielleicht hat ja jemand von Euch so etwas auch schonmal gehabt.


    mir ist mal auf dem Andern Knie beim Fussball der meniskus gerissen.Mittlerweile ist das aber total in Ordnung und verglichen mit den jetzigen schmerzen war der meniskusriss ein Kinderspiel.

  • 3 Antworten

    Bändersachen wie Kreuz- und Seitenbänder sowie Menisken- und Knorpelschäden kann man durch ein Röntgenbild nicht so ohne weiteres erkennen. Es wird geröntgt um Knochenbrüche/Verrenkungen auszuschließen. Die anderen Verletzungen/Erkrankungen kann man besser durch ein MRT erkennen. Hat der Arzt dein Knie auch manuell untersucht, indem er mit dem Knie bestimmte Bewegungen ausgeführt hat, die evtl. schmerzhaft waren? Dadurch kann er auch schon einige Knieschäden feststellen bzw. ausschließen. Am besten gehst du zu einem Orthopäden, wenn deine Schmerzen sich nicht bessern. Bis dahin schone dich (nicht viel rumlaufen, kein Schneidersitz!) Bein hochlegen und das Knie evtl kühlen.Kannst ja mal versuchen dein Bein etwas durchzuschütteln, wenn du den Eindruck hast, da klemmt was. Kann schon helfen. Wenn es dir Erleichterung bringt, dies dem Orthopäden mitteilen.


    Gute Besserung

    Hi


    Danke erstmal für die Tipps...


    Das Kühlen hat zumindest einen Grossteil der Schmerzen verschwinden lassen.


    Ich kann Das Bein dadurch auch ein bisschen mehr duchdrücken aber halt noch nicht komplett so wie es sein sollte geschweige denn belasten.


    Ich würde es als Druckschmerz beschreiben der an der rechten aussenseite auftritt und sehr unangenehm,schmerzhaft ist.


    Knie ist nicht geschwollen.


    der Arzt hat es manuell untersucht und abgetastet und konnte erstaml nur sagen das es zwar sehr schmerzhaft aber nicht weiter schlimm ist.


    Ohne Krücken kann ich mich nicht fortbewegen.


    Da eine Besserung aufgetreten ist war ich jetzt erstmal nicht beim Orthopäden in der Hoffnung das es sich noch weiter verbessert.


    Doch so langsam bin ich mir nicht mehr sicher das das komplett von alleine weg gehen sollte.


    Ich habe auch einen Thread gefunden der genau das beschreibt was ich auch habe.


    Wen es interessiert :http://www.med1.de/Forum/Orthopaedie/202601/ ;-)


    Vielleicht könnt ihr mir ja noch ein paar Tipps geben.


    Soll ich einfach weiter abwarten oder wirklich zum Ortho gehen


    Grüsse*:)

    an deiner stelle direkt zum orthopäden... mrt machen lassen... klingt verdächtig nach meniskus oder ner bändergeschichte!!! würde ich zu 100% abklären lassen!


    ich hatte das damals auch.. niemand konnte etwas sehen etc. ... wurde geröntgt usw ... aber kein MRT... und was wars letztendlich... aussenbänder komplett gerissen... tja...


    wünsche dir eine gute besserung.. und ab zum orthopäden... kannste knicken, dass das von alleien weggeht ... mit kniesachen ist nicht zu spassen, erst recht nicht, wenn du sportler bist..


    lg


    nimue*:):)*