Leistenzerrung

    I habe mir beim Fußballspielen eine leichte Leistenzerrung zugezogen, kann also noch problemlos laufen, wenn ich mich genügend aufwärme!


    Meine Frage:


    Ich will sie auch zuhause selbst "behandeln"! Gibts da irgendwelche Übungen, oder soll ich gar nix machen?


    Und welche Art von Salbe ist sinnvoller dür die Heilung: Trauma-Salbe (wärmend), oder Menthol-Salbe(kühlend)?


    lg

  • 35 Antworten

    @ reminder

    Hast Du die "Zerrung" diagnostizieren lassen, oder ist es nur eine Vermutung ?


    Ich war heute beim Chirurgen (nach vorherigem Besuch beim Orthopäden) in der Annahme, ich hätte was ähnliches.


    Hatte seit Mitte April leichte Beschwerden in der Gegend (vermutlich beim Badminton passiert), konnte aber parallel mein Lauftraining mit ca. 50-70 km/Woche durchziehen.


    Keine Schwellung an der Stelle, eben nur bei bestimmten Bewegungen ein leichtes Ziehen/Schmerz.


    Heute hat mir der Chirurg einen Leistenbruch diagnostiziert. OP unumgänglich.


    Lass es erstmal sicher abchecken (wenn nicht schon geschehen)


    Gruss,

    Ich bin mir fast sicher....

    ...dass es kein Leistenbruch ist, denn ich hatte dieses Problem schon vor einem halben Jahr und es hat sich wieder gebessert, nur jetzt habe ich wieder dieses Ziehen in der Leistengegend!

    @ reminder

    Ich will Dich auch nicht verunsichern.


    Ich bin sportlich auch sehr aktiv. Mein Leistenproblem fing im April an. Ich dachte seinerzeit auch nur an eine Zerrung. Keine Schwellung nichts. Ein leichter, unangenehmer Schmerz - aber nicht weiter schlimm. Ich habe seit dem weiter intensiv Badminton gespielt (die letzten Wochen aber nur noch mit Vorsicht), bin diverse Halbmarathons und 10km-Wettkämpfe gelaufen - mit, wie sich jetzt herausstellte, einem LeistenBRUCH.


    Mein Orthopäde hat beim Check gar nichts erkannt, der Spezialist gestern den Bruch.


    Ich denke nur, nicht, dass Du Dich jetzt mit Salben, Gels und dergleichen umsonst behandelst und letztlich ist es doch ein Bruch. Der heilt nämlich nicht ohne OP. Ich würde es mal checken lassen.


    Ich wünsche Dir dennoch "nur" eine Zerrung.


    Gruss,

    @ Reminder

    Bin kein Arzt, kann ich Dir nicht genau sagen. Heilen wird er von alleine nicht.


    Was ich vom Doc weiß, ist, dass ein Leistenbruch gewisse Teile des Darmes in Mitleidenschaft ziehen kann (irgendwelche Verschlingungen). Schlimmsten Falls könnte Dir eine Notoperation drohen.


    Vlt ist es wirklich auch nur eine Zerrung oder eine sog. "weiche Leiste", das läßt sich medikamentös behandeln.


    Gruss,

    bin mir auch nicht sicher

    Hi


    Ich hatte vor ca. 6 Tagen beim Fussball eine unkontrollierte Bewegung gemacht und danach größere Leistenschmerzen.


    Am nächsten Tag war es schon wieder besser und hatte eiegtnlich keien Schmerzen mehr. Beim Training am folgenden Tag wurde es nach einer halben Stunde immer schlimmer und ich konnte den ganzen Abend nicht richtig laufen...


    Jetzt habe ich bei Belastung Schmerzen aber sonst nicht, es ist auch nichts geschwolllen oder so....


    Ich denke dabei auch an eine Zerrung war allerdings auch noch nicht beim Arzt weil ich so auch besser wird.

    Richtig

    Das denke ich auch nicht, weil es für nen Bruch die Schmerzen wohl zugering sind ^^


    Es nervt allerdings etwas, weil man die Leiste bei fast jedem Schritt merkt....


    Aber was kann man da gegen nun tun??

    @ showstopper/reminder

    Ich glaube nicht, dass man unbedingt an der Stärke der Schmerzen erkennen kann, ob es sich um eine Zerrung bzw. einen Bruch handelt.


    Wie bereits oben angeführt - bei mir ist es ein Bruch, ich konnte dennoch vergangene Woche 4-5 Trainingseinheiten Laufen trainieren, wobei es sich nicht nur um lockere Jogging-Einheiten handelte (ca. 60 km/Woche). Darunter Intervalltraining, 90 Minuten in sehr hügeligem Gelände etc. Ich hatte kaum bis keine Schmerzen dabei.


    Gruss,

    Leistenzerrung

    Hallo ich bin 14 Jahre. Vor genau einen Jahr hatte ich eine Leistenzerrung. Vor 2 Wochen hatten wir Training, mein Trainer hat mir den Ball aufgelegt und ich schoss. Dabei zog ich mir eine Leistenzerrung zu. Nun schmiere ich meine Leiste 3mal am Tag mit "Voltaren Schmerzgel" ein.


    Hilft mir das? Und wann bin ich wieder fit?


    Bitte um Antwort.


    Kevin (14Jahre)