Mit Fuss umgeknickt

    hallo


    bin mit meinem fuss umgeknickt. und jetzt schmerzt mein fuss gelenk . also ich kann nicht sagen obs am gelenk ist oder am fersen weill es zieht durch den fuss. laufen kann ich ohne probleme aber wenn ich den fuss bewege dan habe ich schmerzen. ich weiss das nix gebrochen sein kann. aber es hat kurz knack gemacht aber ich weiss nicht ob ein kleiner knochen gebrochensein kann. und man dan noch laufen kann??


    dick und blau ist auch nix. also spricht alles gegen einen bruch oder??


    danke für euere antworten


    Lg,

  • 8 Antworten

    Gibts schon Neuigkeiten? Warst du beim Arzt?


    Es muss kein Bruch sein.


    Es könnte auch ein Bänderriss oder eine Überdehnung sein.

    Ich spiele Fußball und bin im Sommer umgeknickt. Eine mitspielerin ist reingerutsch bin mit der innenseite zum Ball. Auf jedenfall hat sie mich im Innenknöchel getroffen. Konnte am anfang nicht drauf laufen aber so nach 10 min konnte ich drauf laufen hatte halt etwas schmerzen. Am nächsten Tag war es außen und innen dick. Im Innenknöchel hat sich ein Bluterguss gebildet. Wenn ich es nicht belasten tuh ist es etwas hell und wenn ich wil laufen tuh und es belasten tuh wird es richtig dunkel. Hab das alles immer noch kann nicht in die hocke gehen. War schon lang beim arzt der hat es geröngt war nix kaput. Der meinte das ich ne prellung hab. Paar haben mir gesagt das es sein kann das der bluterfuss im kapsel drin ist und es sich verhärten kann. war dann nochmal beim arzt der meinte das ich warten soll. Manche sagen das es nicht gut ist wenn ich so lang warte weil das nicht sein kann das es so lang bleibt. Wer kann mir sagen was ich hab oder was ich machen kann? Grüßle

    @ girl 89:

    spiele selbst aktiv fussball und hatte dein problem auch schon mal. hat sich bei mir über monate hingezogen, da ich trotz schmerzen weiterspielte und der bluterguss daher nicht so richtig verheilen konnte. natürlich bekam ich auch immer wieder eine drauf auf diese stelle was natürlich höllisch schmerzte. hab mir dann mit einem einfachen tape/druckverband (welchen ich gleich anlegte wie bei einem bänderriss - also immer eine 8 machen auf spannung) über die runden geholfen, mit etrat sport gel und hirodoid salbe brav geschmiert und zwischen den trainings bewusst sportpausen eingelegt und den fuss so weit geschont wie möglich.


    lg

    ich hatte das auch schonmal, ist schon ne schmerzhafte angelegenheit. kurier es bloß richtig aus und trainier danach die bänder mit radfahren und schwimmen. gute besserung

    Hab viele Salben probiert ist aber immer noch unverändert. Ich hatte es auch schon abgetapt. HAb das fast ein halbes Jahr irgendwie kann das net sein das der Bluterguß noch da ist. Hab auch viele komentare im Internet gelesen da steht dran das so ein Bluterguß ca. 3 Wochen bleibt. Ich weiß nicht was ich machen soll ich will zur rückrrunde ohne schmerzen spielen. Hab schon angst das es schlimmer wird und doch was ernstes sein kann. Ich kann aber schon drauf laufen. Ich will nicht das es sich verhärten tut fals das nicht verhärtet ist. :-) Wer weiß was das ist?? Was kann ich machen?? :-/

    könnte mir vorstellen, das du einen verhärteten bluterguss innerlich hast. das kann schon passieren, wenn man bei knöchel- oder bänderverletzungen mit schwellungen nicht gleich einen druckverband anlegt, der knöchel anschwillt oder früh punktiert wird und relativ schnell wieder mit dem sport beginnt.


    mir halfen, wie schon oben beschrieben, die kombination aus tape/etrat sport gel & hirodoid salbe (zieht den bluterguss heraus).


    lg