Nur eine Prellung im Fuß oder mehr?

    Es war zwar kein Sportunfall, aber ich hoffe, das paßt trotzdem hier rein ;-)


    Also, mir ist vorgestern eine Vase auf meinen Fuß gefallen, auf den Bereich des 1. Mittelfußknochens. Hat zwar weh getan, aber nicht so dramatisch, war auch weder rot noch geschwollen. Ich konnte normal auftreten und habe bei wenig Belastung kaum noch was gemerkt. Vorgestern und gestern abend bin ich tanzen gegangen, aber dabei hat es doch wieder deutlich weh getan, besonders bei Bewegungen, wo man auf den Zehen steht. Wenn ich an der Stelle rumdrücke, tut es auch weh. Ich ging bisher von einer Prellung aus, aber kann das auch ein Bruch sein? Oder ist die Symptomatik dafür nicht schwer genug, wenn ich am gleichen Abend noch tanzen gehen konnte? Natürlich könnte ich zum Arzt gehen, aber der will doch nur Röntgen, und ich stehe den Strahlen eher skeptisch gegenüber und will sowas möglichst vermeiden, wenn es nicht unbedingt sein muß. Vielleicht hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und kann was dazu sagen? Würde mich über Rat freuen!


    Redana

  • 9 Antworten

    Laß es röntgen denn sonst aknn man da nicht sagen kann von einer harmlosen prellung bis wirklich zum bruch alles sein.

    Ich würde auch sagen lass es vorsichtshalber Röntgen, hört sich allerdings nach Prellung an, denn wäre es ein Bruch hättest du wahrscheinlich nicht mehr tanzen können bzw es wäre auch recht stark geschwollen (obwohl manche Prellungen genauso weh tun wie ein Bruch bzw ich hab mal gehört das Prellungen zum Teil sogar noch mehr wehtun).


    Wenn du Röntgen unbedingt vermeiden möchtest, dann befrag mal deinen Arzt was er dazu meint und sag ihm das du röntgen vermeiden möchtest, der kann dir dann sagen ob er es für nötig hält;-)

    Danke für eure Antworten! :-) Ich spüre eigentlich beim Rumlaufen zu Hause wenig, allerdings knackt es, wenn ich meinen großen Zeh nach oben bewege, im Gegensatz zur anderen Seite. Mein Kniegelenk auf einer Seite knackt aber auch, ohne daß was passiert ist, und leider hab ich nicht drauf geachtet, ob mein Zeh auch vor der Begenung mit der Vase geknackt hat :-/ Hab zwar irgendwo was gelesen, daß es bei Prellungen auch knacken kann, aber ob das so stimmt, weiß ich nicht.

    Nein gar nicht, auch kein Bluterguß oder so. Normalerweise hätte ich ja abgewartet, aber das Knacken irritiert mich.

    Wenn ich zum Arzt gehe, will der garantiert röntgen, am besten gleich mehrere Aufnahmen in verschiedenen Ebenen :-( Und dann ist da garantiert nichts zu sehen, und ich ärgere mich, hingegangen zu sein. Der Arzt sagt kaum, daß es vermutlich eine Prellung ist, er will ja immer sichergehen und einen Bruch ausschließen, auch wenn es unwahrscheinlich ist.

    Also wenn dein Fuß/Zeh weder geschwollen ist, noch blau und du ihn recht gut belasten kannst ist ein Bruch eher unwahrscheinlich. Das Knacken ist vermutlich normal (gäbe eine Erklärung die ich mir denken könnte, aber da google ich nochmal fix, möchte ja keinen Quatsch schreiben, wenn ich was finde schreib ichs), meine Zehen knacken auch ohne das was drauf gefallen ist;-) So wie du das beschreibst werden die wenigsten Ärzte röntgen, ich könnte mir denken das die sagen ein zwei Tage warten und wenn es schlimmer wird oder sich nicht ändert, nochmal wiederkommen und dann röntgen. Wenn du hinzusagst das du nicht geröngt werden möchtest wird dir der Arzt sagen ob er es für nötig hält oder ob du noch ein zwei Tage warten kannst, zumal ein Arzt dich auch nicht zum röntgen zwingen könnte. Du könntest auch einfach bei deinem Hausarzt anrufen und nachfragen ob er sich das ansehen will;-)

    Ah prima, fündig geworden:


    http://de.answers.yahoo.com/question/index?qid=20070426004213AAvhzcA


    http://lifestyle.t-online.de/c/17/41/31/92/17413192.html

    Kann nur sagen lass es röntgen dann bist du sicher denn je nach lage und art der Verletzung kann oftmals schlimmers (Bruch) viel weniger weh tun als was harmloses eine Prellung