Plötzlicher Druck auf den Ohren und schwarz vor Augen

    Hallo, ich bin männlich, noch jugendlich und neu hier!


    Letztens bin ich nach dem Eis essen aufgestanden und bin gelaufen. Plötzlich habe ich Druck auf meinen Ohren gespürt, mir wurde schwarz und ich hatte einfach nur Angst, dass ich nun umkippe. Ich habe auf den Boden geguckt, damit das schwarze wieder weg geht und bin weitergelaufen. Das gleiche ist mir eben vor wenigen Minuten passiert, und ich wollte euch fragen, für was das Anzeichen sein könnten. Früher passierte mir selten mal, dass wenn ich schnell aufgestanden bin, mir schwarz vor den Augen wurde, jedoch kein Druck auf den Ohren. In letzter Zeit verhäuft sich dieses "schwarz vor den Augen", jedoch nicht immer mit Druck auf den Ohren. Wie sollte ich in diesen Situationen handeln, für welche evtl. Krankheit sind das Hinweise?


    Vielen Dank im Voraus

  • 4 Antworten

    HalloMederii,


    das mit Schwarz vor den Augen hatte ich auch schon einmal bei einem 25 km-Wetltauf bei etwa km 17. Bei mir war das damals klar eine Folge von Dehydrierung (Wassermangel). Es war an diesem Tag für die Jahreszeit sehr zu warm und es gab an den Verpflegungsstellen zu wenig zu trinken. Ich hatte gar nichts mehr bekommen.


    Nachdem ich mich ins Ziel teils gehend teils laufend gerettet hatte und dort mindestens 1 L getrunken hatte, war mein Gewicht (zuhause) noch 3 kg unter meinem Morgengewicht. Ich habe es überlebt.


    Mit freundlichen Grüßen

    Dann kenne ich das auch. Passiert mir, wenn mir aus irgendeinem Grund (niedriger Blutdruck, Unterzuckerung, Dehydrierung, ...) Kreislauf abschmiert.


    Normalerweise wird mir da auch "nur" schummrig / schwarz vor Augen, aber wenn mehrere Faktoren zusammenkommen, dann fängt alles an sich gedämpft anzuhören und ich muss mich setzen. Mit etwas Wasser und Traubenzucker geht es dann aber auch gleich wieder.