Probleme mit dem Ellenbogen

    Hallo,


    ich bin hier neu und hoffe ihr könnt mir helfen???


    Seit etwa 2 Jahren habe ich immer wiederkehrende Schmerzen an meinem linken Ellenbogen.


    Das Problem ist, sobald ich mit dem Gelenk irgendwo gegen stosse oder ich den Arm auf etwas lege habe ich das Gefühl, als würde mir ein Messer ins Gelenk gerammt und es kribbelt. Sobald ich den Arm wieder hochnehme und kein Widerstand mehr da ist, verschwindet auch der Schmerz. Ich kann alles heben und völlig frei bewegen. Nur auf Berührung reagiert das Gelenk so sensibel. Der Schmerz ist aber auch nicht immer da. Dann habe ich wieder wochenlang Ruhe, dann ist es wieder für mehrere Wochen sehr schlimm usw. Ein ständiger Wechsel zwischen Nichts und Schmerzen.


    Kann mir jemand sagen was das sein könnte?


    Immer wenn ich mich dazu durchgerungen habe zum Arzt zu gehen, war es wieder weg. Also war ich auch noch nicht beim Doc damit. Is ja albern, oder?


    Also, ich wäre euch echt dankbar für die eine oder andere Idee:)^


    Ciao und danke

  • 9 Antworten

    Probleme mit dem Ellenbogen

    Ich würde trotzdem mal den Arzt aufsuchen vielleicht ist ein Knochenstück abgesplittert,so war es bei mir auch,hatte mich mich mal gestoßen...

    Hallo,


    ich glaube nicht, dass es sich um ein "Knochenstückchen" handelt. Hatte keinen Unfall, Stoss oder so.


    Kann es vielleicht der Schleimbeutel sein?


    Wenn das so wäre, wie kann man so etwas selber "behandeln"?


    LG und danke

    Probleme mit dem Ellenbogen

    was soll denn das,da bekommst du ratschläge und nörgelst weiter,vielleicht solltest du mal einen arzt aufsuchen....


    alles gute!!!!!!

    @Idoel

    Da es sich um ein Diskussionsforum handelt dachte ich, man könnte hier mehr als EINE Frage oder Vermutung stellen.


    Es tut mir leid, wenn du dich genervt fühlen solltest aber............


    hier zwingt dich keiner auf meine Anfrage/Mutmassungen oder die anderer zu antworten!


    Schönen Dank fürs Gespräch :(v

    Probleme mit dem Ellenbogen

    Ich meinte es ja nicht böse und genervt fühle ich mich auch nicht,aber warum gehst du denn nicht zum Arzt,dann weißt du wenigstens woran du bist.


    Bei mir war es damals auch kein Unfall,habe mich wohl im Schlaf komisch gedreht,jedenfalls hatte ich am nächsten morgen auch so ein stechen im Ellenbogen und als der geröntgt hatte,war der auch von den Socken,wo er sah das da ein Stück abgesplittert war.


    gruß idoel

    Ellenbogen

    Soltest Du viel mit dem Arm an der Maus arbeiten. Dann kontrollier mal wo in der Zeit der Ellenbogen aufliegt.


    Wir haben schon mit Handtücher unterlegen Spontanheilungen erlebt.


    Gruss