Probleme mit dem Sprunggelenk

    Hi ich habe schon in ein anderes Forum geschrieben aber vielleicht hat hier einer ähnliche Probleme?


    Ich habe folgendes Problem und zwar knicke ich bei allen möglichen "normalen" Bewegungen ständig um (mit dem Sprunggelenk).Danach tut mir der Fuß meist so weh das ich nicht auftreten kann.Brauche dann immer ein paar Tage bis ich wieder normal gehen kann.Der Fuß wird nicht blau nur manchmal etwas dick.


    Einen Termin beim Orthopäden habe ich in 2 Wochen aber wollte mal fragen ob hier jemand ähnliche Probleme hat.


    HAbe schon von vielen gehört das die Bänder vielleicht zu lang sind, oder sogar gar nicht mehr vorhanden, weil ich so eh immer ein Instabilitätsgefühl habe.


    Noch dazu: Ja die Probleme hatte ich schonmal, aber das Umknicken passiert immer häufiger.


    Ich knicke mit dem Fuß immer nach außen (komme auf der Kante auf und zack) um und habe aber innen die Schmerzen.


    das nervt langsam ehrlich

  • 1 Antworten

    Ja passiert mir auch häufig, bei mir sind es einfach laxe Bänder. Da geht dann nichts kaputt sondern ist nur gereizt. Tu dir selber den Gefallen und trag keine Bandage den ganzen Tag, das schwächt die Muskeln ur noch mehr. Wenn nicht kaputt ist lass dir Physiotherapie verordnen und stärke die umgebende Muskulatur

    Danke für die Antwort :)


    Ich habe sowieso keine Bandage zumindest noch nicht und wenn werde ich sie nicht den ganzen Tag tragen sondern nur dann wenn es wirklich wichtig ist, wie beim Handball, weil da wird mir das langsam echt zu gefährlich. Da passiert so schnell was und durch das Umknicken kann ja auch was anderes beschädigt werden, wie mein ohnehin lädiertes Knie.


    Das mit der Muskulatur habe ich am Knie auch schon gemerkt. ISt ne blöde Geschichte gewesen.


    Mehrere Leute hatten mal was gesagt von wegen Bandplastik weiß aber nicht ob das sinnvoll ist?


    Und kann da auf Dauer nicht was kaputt gehen? ICh meine bin letztes Jahr so umgeknickt und da meinte der arzt das das nicht gut war aber glück gehabt das nichts gebrochen war, denn die beiden "Knöchel" innen am Fuß sind dabei wohl zusammengeknallt. Ich mein das kann ja auch nicht gut sein auf Dauer oder?

    Würde ich ehrlich gesagt nicht machen lassen, weil ohne Muskulatur wirst du auch weiterhin umknicken. Ich würde erst mal gescheute MUskultur aufbauen und dann auch mal ggf Schue tragen in denen man Halt hat.

    achso das hab ich noch vergessen zu erwähnen, das ich auch schon länger muskulatur aufbaue, aufgrund meiner sportart und aufgrund der Probleme. und dabei wundert mich halt das es links trotzdem schlimmer ist als rechts ...


    Naja scharf bin ich auf die Op nicht deshalb hab ich dich ja sozusagen nochmal gefragt was du meinst.

    Okay


    Ich mache mir bei mir langsam schon sorgen weil es gerade in der letzten zeit so extrem geworden ist. das Problem an sich habe ich auch schon Jahre.


    aber das Umknicken passiert halt immer häufiger und nach allem was ich jetzt mitbekommen habe von verletzungen in unserer mannschaft und auch in anderen Vereinen mache ich mir halt sorgen, weiß nicht ob du das verstehen kannst.


    Ja zum Orthopäden allerdings erst in 2 1/2 wochen weil ich den termin verlegen musste...


    NAja mal schauen was der so rät. Der ist wenigstens gut :)

    Gegen das umknicken? Nö. Wenn ich beim laufen konzentriert bin passiert nicht. Wenn ich penne reicht eine kleine Unebenheit aus das ich umknicke. Aber bei mir passiert nichts. Ich knicke meist auch mit Links un, warum auch immer.