Übung gegen verkürzte Beinmuskeln?

    Hallo,


    meine Physiotherapeutin hatte mal verkürzte Beinmuskeln (innen, Oberschenkel) behandelt, was zwar besser geworden ist (ich bin nicht mehr in Behandlung), aber ich komme immer noch nicht bei gestreckten Beinen mit den Fingerspitzen an den Boden :-(


    Ich will jetzt sowieso wieder mehr Sport (bzw.: überhaupt ;-D ) also welche Übung könnt ihr mir denn da empfehlen?


    Ich bin auch im Fitness-Studio angemeldet ;-D kann da also auf alle Geräte zugreifen.


    :-/

  • 6 Antworten

    aber nicht alle die mit den fingerspitzen nicht auf den boden kommen haben verkürzte beinmuskeln...vll sind die bei dir auch gar nicht mehr so kurz und du hast einfach zu kurze arme für deine langen beine??

    Mein Physiotherapeut hat mir letztens Übungen gezeigt, wie man die hintere Oberschenkelmuskulatur dehnen kann.


    Da ich Knie Probleme habe, durch die auch schon der Rücken/ISG geschädigt sind, kenne ich mich schon ein bissl damit aus.


    Was du machen kannst, was einfach geht, wo du auch flexibel mit sein kannst: Dein Bein irgendwo mit der Ferse im Stehen draulegen, Fensterbank ist ganz gut. Das Bein strecken und die Fußspitze anziehen. Wenn du keine Dehnung spürst nimmst du halt etwas was höher ist, wie die Fensterbank. Ich nehm auch oft einfach die Wand und geh halt höher.


    Allgemein gut für das Knie sind auch Stabilitätsübungen.