Wie erkenne ich, ob es sich um eine Verspannung oder Zerrung handelt?

    Hallo,


    nahe der linken Schulter macht mir meine Muskulatur Probleme... ich bin mir jetzt nicht sicher, ob es sich dabei um eine Zerrung aufgrund von zu starkem Dehnen und zu viel Sport handelt, oder um eine Verspannung...


    Wie kann ich selbst herausfinden, was mein Ziehen/ meine Muskelschmerzen verursacht?


    Danke.

  • 11 Antworten

    also ich finde ja, eine zerrung fühlt sich vom schmerz her anders an, als eine verspannung. zerrung ist irgendwie ziehend, krampfartiger, vorallem bei bewegung spürbar- während eine verspannung eher ein drückender schmerz ist, der bei bewegung/dehnung etwas besser wird. bei zerrung wird ja kühlen empfohlen, bei verspannung hilft eher wärme. was hast du denn das gefühl, was dir gut tut an der stelle?

    ob man sich "in der nähe der schulter" (wo genau?) eine zerrung zuziehen kann, weiß ich nicht- ich hatte das bisher nur in den beinen. wenn es so bei der schulter in richtung brustwirbelsäule geht, würde ich eher auf eine verspannung tippen, weil ich mir gerade schwer vorstellen kann, mit welcher bewegung man diesen muskel so stark überdehnen könnte, daß eine zerrung rauskommt (außer der muskel ist extrem verkürzt aus irgend einem grund).

    hast du denn eine ungewöhliche bewegung/ belastung dieses muskels gehabt?

  • Anzeige

    Meine Front Muskulatur also Brustmuskulatur ist verkürzt... Fehlhaltung am PC und Handy... daher wollte ich das Ganze einmal aufganze einmal auf dehnen.. War aber scheinbar zu stark... 8-(


    mir tut das Ganze bei Belastung weh... Bzw wenn ich den Muskel anspanne... Zum Bsp Niesen / Husten....


    Ich glaube aber das Wärmen heute Nacht hat es etwas verbessert...


    Mein Problem ist, dass ich für meinen Rücken keine Übungen jetzt machen kann... Und die BWS (Scheuermann Wirbel) macht mir halt Probleme... Bräuchte mehr Rückenmuskulatur... :=o

    Land_Kind schrieb:

    Meine Front Muskulatur also Brustmuskulatur ist verkürzt... Fehlhaltung am PC und Handy... daher wollte ich das Ganze einmal aufganze einmal auf dehnen.. War aber scheinbar zu stark...

    auf einmal aufdehnen ist bei muskeln gar nicht möglich. die verkürzung ist ja auch über längere zeit entstanden, wenn man zu schnell dehnt, können auch muskelfaserrisse entstehen, da muss man echt aufpassen.

    beim dehnen immer vorher aufwärmen, und dann langsam in die dehnung gehen, man spürt eigentlich den punkt, bis zu dem es gut geht. und dafür länger in der dehnung bleiben, meine physio hat mal gesagt, eine minute oder länger wäre gut.

    lonalao schrieb:
    Land_Kind schrieb:

    Meine Front Muskulatur also Brustmuskulatur ist verkürzt... Fehlhaltung am PC und Handy... daher wollte ich das Ganze einmal aufganze einmal auf dehnen.. War aber scheinbar zu stark...

    auf einmal aufdehnen ist bei muskeln gar nicht möglich. die verkürzung ist ja auch über längere zeit entstanden, wenn man zu schnell dehnt, können auch muskelfaserrisse entstehen, da muss man echt aufpassen.

    beim dehnen immer vorher aufwärmen, und dann langsam in die dehnung gehen, man spürt eigentlich den punkt, bis zu dem es gut geht. und dafür länger in der dehnung bleiben, meine physio hat mal gesagt, eine minute oder länger wäre gut.

    Genau das war mein Fehler... Jetzt muss es halt wieder heilen... ich glaube aber nicht, dass es ein Muskelfaserriss ist, da es nicht dauerhaft weh tut :=o":/

  • Anzeige
    lonalao schrieb:

    ja, das spricht alles eher für eine überdehnung. sollte nach ein paar tagen weg sein. :-)

    Wie lange? Muss dazu sagen, ich habe letzte Woche danach noch Gerätetraining gemacht (Krankengymnastik)... Dabei hatte ich keine Schmerzen... Erst am nächsten Tag...

  • Anzeige

    ja, überdehnung tut typischerweise auch nicht gleich weh, sondern es entwickelt sich erst. ei schonung denk ich dauert es eben ein paar tage, so genau kann man das nicht sagen, weils ja individuell unterschiedlich ist, wie der körper reagiert.

    lonalao schrieb:

    ja, überdehnung tut typischerweise auch nicht gleich weh, sondern es entwickelt sich erst. ei schonung denk ich dauert es eben ein paar tage, so genau kann man das nicht sagen, weils ja individuell unterschiedlich ist, wie der körper reagiert.

    Ok... werde nächste Woche mit Krankengymnastik am Gerät dann noch mal aussetzen

    lonalao schrieb:

    ja, überdehnung tut typischerweise auch nicht gleich weh, sondern es entwickelt sich erst. ei schonung denk ich dauert es eben ein paar tage, so genau kann man das nicht sagen, weils ja individuell unterschiedlich ist, wie der körper reagiert.

    habe heute wieder mit leichter Gymnastik im Stehen begonnen... merke aber die Zerrung immer noch leicht... Oder ist es doch auch eine Verspannung vom vielen Sitzen am PC ???

    Der Hausarzt hat keinen großen Wind darum gemacht... mich nervt es %:|

  • Anzeige