3. FG, wer noch?

    hallo ihr lieben....


    ich hab heut die bestätigung bekommen wodrauf ich mich die letzte woche schon seelisch drauf vorbereitet habe......


    bin heut bei 6+4 und werd heut utrogest absetzten damit ich die blutung bekommen werde.......


    meine fruchthülle hat sich von mittwoch dem 03.01. bis heute grad mal von 3.3 auf 5.4mm vergrößert:°(


    hatte ja die ganze zeit über utrogest genommen und somit bis jetzt keine abbruchsblutung bekommen.


    gehe davon aus, dass ich morgen die blutung bekommen werde*hoff*


    hatte im februar letztes jahr meine erste fg. damals war auch nur eine fh von 4 mm zu sehn. da ich zu dem zeitpunkt aber noch kein utrogest genommen habe bekam ich von alleine an nem we die blutung´. war ca anfang der 6. ssw.


    im mai hatte ich den 2. positiven ss-test in der hand. diesmal hielt die ss bis ca zur 7. oder 8. ssw. es war eine fh von 22 mm zu sehn und ein dottersack .


    beim nächsten termin hatte die fh nur noch 18 mm....... mein fa kontrollierte noch ca bis zur 12. ssw und dann wurd die ausscharbung angesetzt.


    ich sag nur nie wieder eine as:-(:(v ok danach hatte ich nur kurz nachm aufwachen schmerzen bzw krämpfe. aber mein zyklus danach war völlig durcheinander und der es fiel auch mal aus.


    habe dann im november und dez. clomifen bekommen zur eizellenreifung...... und im dezember, mitten am heiligabend hatte ich den 3. positiven ss-test inner handx:)


    eigendlich dachte ich, dass muss ein zeichen sein, dass endlich alles gut wird!!!!!!!:-/ aber naja wie jetzt zu sehn wohl doch net:°(


    ich hab im sommer nach der 2. fg bei ner humangenetikerin chromosomen von mir und männe testen lassen genauso wie gerinnungsstörungen. und war beim schilddrüsenarzt..... alle werte ok:-/


    nun werd ich nächste woche meinen fa unbedingt anhaun dass ich ne überweisung bekomme zu nem kiwuze...... will diese immungeshcichte abklären lassen die bei manchen paaren probleme bereitet..... ne gebärmutterspiegelung machen lassen und komplett hormone testen lassen.


    wer von euch hat ähnliches erlebt


    mein einziger halt ist im moment dass ich diese ganzen untersuchen vor mir hab und abklären lasse......


    mein fa meinte zwar da immer nur ne fh zu sehn war, dass es wohl an chromosomenanamolien lag und sonst nichts dahinter stecken würde..... aber ich glaueb auch wenn bei den untersuchungen nichts rauskommen würde oder kommt, ist es doch eine beruhigung für die psyche und das wissen dass man sich gut au die nächste ss vorbereitet hat:-/


    aber ich hab trotzdem emense angst vor der nächsten ss


    :-(


    und vor allem angst davor mich net freuen zu können, weil ich es mit jeder ss gemerkt hab wie die angst größer wurde von anfang an und ich mich kaum freuen konnte. von jeder ss zur nächsten wurd es schlimmer:°(


    ganz liebe grüße


    katha

  • 820 Antworten

    hallo Katha

    oh man das tut mir sehr leid. mir fehlen die worte. lass dich einfach drücken. :°_ ich weiss wie du dich fühlst.


    wenn du reden magst meld ich einfach.


    liebe grüsse von kuschel-maus mit einem engel und zwei sternchen im herzen.

    Liebe Katha,


    ich hatte still mit Dir gehofft, daß Du diesmal Glück hast. Es tut mir so leid :°_ :°_ :°_


    Leider kann ich Dir nichts raten oder sagen. Außer das Du mit der Entscheidung in ein KiWuZe zu gehen sicher gut beraten bist.


    Alles Liebe für Dich :)*

    hallo ihr lieben*:)


    danke für eure lieben posts@:)


    ich werd am dienstag nochmal zu meinem hausarzt hin.... komm grad von ihm. will mir dann blut für schilddrüsen-werte abnehmen.....


    war zwar im sommer bei schilddrüsenarzt und dort war alles ok mit den werten, aber schaden kann es ja net:-/


    ich krieg jetzt voll die mens-schmerzen, hoffe dass die blutung bald anfangen tut:-/


    kuschel, hast du schon irgendwie was untersuchen lassen bei dir


    ganz liebe grüße


    katha

    sag mal katha woher weisst dudenn wie weit und wieviel so ein FH in einer woche wachsen muss?


    du weisst ja wie ich denke,ichkann dich einfach nur still drücken meine süsse.ich hoffe mit dir weisst du ja!

    huhu Katha

    bei uns wurde blutabgenommen. bei meiner ersten ss im mai 05 hatte ich in der 13 ssw eine fg mit as. diese wurde auch untersucht. ergebniss war: chromosom analyse unauffällig. im mai 06 ist mein sohn geboren. der im alter von 8 wochen stab. auch seine chromosom analyse war unaffällig. als er 5 wochen alt war kam er in eine uni-klinik. dort wurde dann eine gen analyse gemacht und da stellte man fest das er einen sehr schweren gen defekt mit keinen überlebungs chancen hat. darauf hin wurde bei meinem mann und mir auch blutabgenommen und untersucht. das ergebniss: wir haben es lucas vererbt und die wahrscheinlichkeit das es noch mal passiert liegt bei 25%. bei miener zweiten fg im okt 06 wurde keine untersuchung gemacht. da es in der 6 ssw auf natürlicher weise abgegangen ist.

    kuschel-maus

    ich fass es nicht was menschen für ein leid durch machen müssen:°_:°_ da bekommst du einen sohn und der dann viel zu früh gehen musste.er hätte eh nicht überlebt??schrecklich der gedanke wies euch geht.seit dem habt ihr kein kid mehr bekommen und wie ist es könnt ihr denn kidenr bekommen oder immer mit der % zahl angst


    ich drücke euch lieb....@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)

    hallo Rainbow-babyinside

    danke für dein mit gefühl. es geht uns den umständen entsprechend. wir geben die hoffnung nicht auf das lucas ein geschwisterchen bekommen wird. wir sagen uns immer es sind 75% wo alles gut geht und das halten wir uns immer vor augen. es kann doch nicht sein das wir immer die 25% treffen. mein zyklus ist seit der fg im oktober durcheinander hatte ja anfang dezember die erste mens nach der fg und auf die zweite warte ich noch. naja mal schauen wie es weiter geht.

    rainy, es gibt doch solche tabellen im internet.......


    zwar kann man ja net danach unbedingt gehen, aber wenn dann zb eine fh nur 3 mm oder weniger die woche wachsen tut schliesst das auf eine net intalkte ss. vor allem zb bei der jetztigen größe bei mir in bezug auf die 7. ssw......


    ach mensch kuschel süße..... ich wusste das ja mit deinem sohn dass du ihn so früh gehen lassen musstest, aber das mit der ursache und auch unetrsuchung wusst ich net:°_:°_:°_


    und ich jammer über die fg's wo man nochnetmal großartig was gesehn hat.......... *ganzdolledrückentu*


    bei uns wurd ja im sommer auch die chromosomenanalyse gemacht die i.o. war.


    also muss man extra nochmal auf gendefekten untersuchen lassen??? dachte das wäre das.....:-/


    haben dann beide partner irgendwie was was zusammen vererbt wird, oder wird nur von einem elternteil dann was vererbt????


    oder wie kann man sich das bei nem gendefekt vorstellen?

    kuschel-maus

    ich stells mir schwer vor,aber ich finde es toll das ihr so am kämpfen seit für euren wunsch!@:)


    ich drücke euch beiden und katha weiter hin die daumen.es berührt mich sehr was ich hier so lese...


    ich denke an euch und eure sternchen!gute nachti

    hallo Katha

    wie erklär ich das jetzt am besten? ich versuch es einfach. das baby bekommt ja 23 chromosome von mama und 23 chromosome vom papa. die chromosome bestehen ja aus den genen. ich hab in einem chromosomstrang ein gen defekt was aber durch den gesunden chromosomstrang mit gesunden gen wieder behoben wird. bei meinem mann ist das genau so. und unser baby hat beide chromosomstränge mit dem gen defekt bekommen. meinen und den von meinem mann. also mein mann und und ich haben jeweils ein gesunden chromosomstrang und einen chromosomstrang mit dem klitzekleinem gen defekt. also bei einer neuen ss wäre es dann so. es kann sein das das baby dann z.b mein gesunden chromosomstrang und den gesunden chromosomstrang von meinem mann bekommt oder meinen kranken chromosomstrang und den gesunden chromosomstrang von meinem mann oder den gesunden chromosomstrang von mir und den kranken chromosomstrang von meinem mann das sind die 75% und wenn es von jedem den chromosomstrang mit dem gen defekt bekommt sind es die 25%. so ist es bei uns. es gibt aber sehr viele verschiedene gen defekte / fehler die man nicht kennt. es gibt genau so gen defekte / fehler die nur von einem elternteil ausgehen. bei uns was es in anführungsstrichen glückssache das der doc in der uni-klinik den krankheitsverlauf kannte und daher sofort auf den gen defekt schloss. nur deshalb konnte man dieses untersuchen. ne komplette genanalyse ohne zu wissen wo nach man sucht würde viel zulange dauern. durch eine chromosomanalyse kann man schon viel ausschliessen aber leider nicht alles. ich hoffe es war etwas verständlich ausgedrückt. wenn nicht einfach noch mal fragen.


    katha kopf hoch die wahrscheinlichkeit das 2 menschen den gleichen gen defekt haben die nicht mit einander verwandt sind ist sowas von gering das gibt es garnicht. aber leider gegeben man sieht es ja bei meinem mann und mir. also mach dich nicht verrückt denk positiv dann es wird bestimmt auch klappen.

    @ Rainbow-babyinside

    dank dir. hab gerade gesehn du bist ss. alles gute. wie weit bist du denn? wenn ich fragen darf.

    hmmmmm soweit hab ich es verstanden und ich meine sogar, so hat es uns damals die humangenetikerin wg der chromosomenuntersuchung auch erklärt?!


    es ist einfach unglaublich was es für viele ursachen haben kann sowas schlimmes zu erleben:°(


    hab mich auch mal damit bissl versucht zu befassen mit eizellenqualität...... da gibts wohl auch ursachen bei fehlgeburten usw.


    aber wie man sowas feststellen kann


    hab bei wunschkinder was gelesen, dass da zb ein ei befruchtet werden muss und bevor irgendwas verschmilzt (irgendein kern) muss genetik oder so dann halt untersucht werden von der zelle


    drück euch alle daumen die ich habe damit du endlich ein geschwisterchen von deinem engel in den amrne gesund halten kannst!!!!!:)^:)^:)^@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)


    ich hab grad eine sb bekommen, also krieg ich zum glück von ganz alleine ne blutung*aufatme*


    irgendwie pack ich mir selbst an kopf und denke wie sich das anhören muss für welche die das hier alles lesen, dass ich froh bin wenn ich die blutung bekomme........:-/


    aber es ist einfach so, dass es halt so gesehen kein neuanfang ist, denn eine fg kann man net vergessen, aber halt jetzt kann ich endlich die ursachenforschung bissl vorantreiben wenn die blutung kommt....... ist ein neuer abschnitt... der abschnitt mit der angst und ungewissheit ob es wachsen tut ist vorbei.......... das ist immer soooo schlimm vor jedem us angst zu haben :°(