Heimlich hibbeln nach Totgeburt

    Vor genau einem Monat hatte ich leider eine Totgburt. Unser Sohn ist Kurz vor seiner Geburt in der 41. Ssw wegen zwei echten Nabelschnurknoten gestorben. Erfahren haben wir es erst, als zwei Tage nach errechnetem ET die Wehen einsetzten und wir ins Kh fuhren. Dort hat man dann festgestellt, dass unser Sohn nicht mehr lebt. Ich habe meinen Engel dann spontan geboren und man hat im Nachhinein festgestellt, dass zwei echte Knoten in der Nabelschnur ihm keine Chance gelassen haben.


    Ich kann wirklich absolut nicht beschreiben, was für ein Schock dass ist, was für Gefühle da in einem vorgehen.. Es ist das absolut schlimmste was einem Menschen passieren kann..einen geliebten Menschen zu verlieren.Vorallem wenn es das eigene Kind ist. Mir geht es seitdem total schlecht (verständlicherweise), und trotzalledem wünsche ich mir immernoch ein Baby. Ich wünsche mir das sooooo sehr, das kann man sich kaum vorstellen. Obwohl ich auch Angst habe, dass vielleicht noch mal irgendetwas passieren kann bei einer erneuten Ss. Aber noch ein anderes Problem ist, dass mein Mann glaubt, dass ich nicht mehr schwanger werden will! Das habe ich im nämlich gesagt. Ich weiss selber nicht richtig warum. Wahrscheinlich weil ich Angst davor habe, dass er mir sagt, dass er jetzt kein Baby mehr möchte. Ich glaube er hat auch Angst dass wieder was passieren könnte. Also sind wir uns offiziel einig darüber, dass ich nicht noch einmel schwanger werde :|N :-(


    Komisch ist, dass wir schon wieder miteinander :)_ -und das ohne Verhütung!! ":/ ..Denkt mein Mann vielleicht genauso wie ich oder denkt er vielleicht, dass es zu früh für mich wäre oder ich sauer reagiere wenn er noch ein Versuch starten will ??? Ich weiss et nit. Ich für mich steht jedenfalls fest, dass ich mir nach wie vor noch immer ein Kind wünsche und ich einfach heimlich hibbeln werde bis es geklappt hat. Über Verhütung haben mein Mann und ich schon gerdedet und er weiss dass ich theoretisch zu jeder Zeit wieder schwanger werden kann. Aber.. ":/ ??Also lasse ich es drauf ankommen, hibbel und hoffe und trink tee.


    Vielleicht gibt es ja Leute hier, die ähnliches erlebt haben oder durch machen. Vorallem fänd ich es auch toll, wenn noch andere Sternenmamis hier wären, die heimlich (aus welchem Grund auch immer) mit mir hibbeln wollen.


    :)- Für Alle Sternchen :)*

  • 53 Antworten

    Ich fände es wichtig das ihr da nochmal drüber redet und das ihr ehrlich zueinander seid. ":/


    Hast du denn vom Arzt schon wieder das ok für einen erneuten Anlauf? Ist die Rückbildung abgeschlossen?

    Zitat

    aber wenn er dann sagt er will nicht..

    Dann habt ihr wenigstens die Chance drüber zu reden und euch über eure Gefühle und Ängste auszutauschen. Aber wenn er wirklich nicht will und du ihn dann vor vollendete Tatsachen stellst: glaubst du wirklich das ist dann weniger konfliktträchtig?

    Zitat

    Das weiss ich eben nicht. Vielleicht habe ich Glück, (das glaube ich) und er freut sich wenns denn so ist

    Dann könntest du auch jetzt das Gespräch suchen ohne ihm eine neue Schwangerschaft "unterzujubeln".

    Zitat

    Schließlich lässt er sich ja auch bewusst auf das Risiko einer erneuten Ss ein ;-) !

    Vielleicht ist ihm auch gar nicht wirklich bewusst das du schon wieder schwanger werden kannst. Oder das du was einnimmst. Immerhin hast du ihm ja versichert keinesfalls mehr schwanger werden zu wollen. Vielen Männern reicht das schon (man blicke nur mal ins Verhütungsunterforum).

    was meint ihr denn immer mit diesem "hibbeln"


    ich habe auch ein Sternenkind nur mal so angemerkt... trauere auch darüber. aber das ist vergangenheit.


    würd mich trotzdem mal interessieren was hibbeln ist

    Wissen tut er es auf jeden Fall, dass ich schon wieder schwanger werden könnte, da haben wir schon drüber geredet. Aber evtl. hast du Recht und es ist Ihm trotzdem Alles noch nicht so richtig klar und bewusst. Er macht auch ne schwere Zeit durch. Werde noch mal in mich gehen und drüber nachdenken.

    Zitat

    was meint ihr denn immer mit diesem "hibbeln"

    Hibbeln bedeutet ungeduldig und mit einer gewissen Unruhe auf etwas warten.

    @ TrauerFee:

    Zitat

    Er macht auch ne schwere Zeit durch. Werde noch mal in mich gehen und drüber nachdenken.

    Ich habe deinen anderen Faden nicht komplett durchgelesen, aber habt ihr mal über therapeutische Betreuung nachgedacht oder mal in Erwägung gezogen euch bei einer Selbsthilfegruppe zu melden?


    Inzwischen gibt es ja zahlreiche Angebote für verwaiste Eltern.

    Das tut mir sehr leid für Dich.


    Mmh, ich fände es schlimm wenn du Deinen Mann so "hintergehen" würdest, nach allem was Ihr durch gemacht habt.


    Wenn er keinen Versuch mehr starten will, dann wird er dafür seine Gründe haben und du kannst Ihn vom Gegenteil überzeugen. Aber wenn du nun einfach "heimlich" schwanger wirst und Ihm ist das ein Dorn im Auge, dann leidest nicht nur Du, sondern auch über kurz oder lang das Kind. Egal wie sehr man sich was wünscht, sollte man gerade bei Kindern auch auf die Gefühle des anderen Rücksicht nehmen.

    hallo trauerfee


    wir kennen uns ja etwas aus dem anderen faden , ich hoffe das es dir etwas besser geht.


    also ganz erlich meine meinung ist , das dein mann sich auch "schnell" wieder ein baby möchte, denn sonst wurde er ja dich noch mal auf verhütung ansprechen


    weil du ja sagtest , das er schon weiß das du jeder zeit wieder ss werden kannst


    ich würde mir erlich gesagt gar nicht son großen kopf drüber machen, ob er jetzt will oder nicht


    wie gesagt wenn er noch nicht bereit ist, würde er ja von sich aus evtl auch ein kondom nehmen


    ich wünsche dir/euch ganz ganz viel kraft

    Hallo Trauerfee,


    Das dein Zwerg nicht leben durfte tut mir sehr leid.... :-( :)* So etwas wünscht man wirklich niemanden :)_


    Ich finde es gut,das Du versuchst nach vorne zu schauen :)^ und ich möchte gern mit dir heimlich mit-hibbeln ;-) Ich kann dich total gut verstehen.Ich habe gerade(wieder) eine Fehlgeburt (die 3.)hinter mir :-/ und irgendwie reden mein Mann und ich ähnlich aneinander vorbei,wie Ihr :=o


    *:) Ich hoffe, das die hibbel Zeit nicht allzu lange dauert!


    GLG Laudili

    Hurra!!!!! :-D Jemand der mit mir heimlich mithibbeln möchte!!


    Als erstes aber mal eine dicke ENTSCHULDIGUNG dafür, dass ich soo lange nicht geantwortet habe, aber mein Laptop war kaputt.

    @ laudili

    Herzlich wilkommen!! Auch ich möchte dir sagen, dass es mir super leid tut für dich, dass du schon 3 Fehlgeburten hattest.


    Bestimmt hast du die vorherigen Beiträge gelesen und festgestellt dass die Meinungen übers "heimlich"-hibbeln auseinander gehen. Um so mehr freue ich mich über deinen Beitrag. Wie alt bist du denn? Weiss du warum du die FG´s hattest??