ACTH wert weit im Minus

    Hallo, mein ACTH wert ist weit im minus und Cortisolwert ist im unteren Normbereich , habe zur "Probe" Hydrocortison verschrieben bekommen, 30mg morgens für drei tage um zu sehen wie es mir geht. Habe bischen Panik davor weil das so hoch erscheint. es ist Wochenende. Kann mir da was passieren mit dieser Dosis?


    Mein ACTH wert ist weit im Minus, nicht im unteren Normbereich (wie ich schrieb)


    Kann eine helfen? :-/

  • 2 Antworten
    Zitat

    ACTH (adrenocorticotropes Hormon) stammt aus der Hirnanhangsdrüse (Hypophyse) und beeinflusst über einen Regelkreis, in den sich das Zwischenhirn einschaltet, die Hormonbildung in den Nebennieren.

    http://www.apotheken-umschau.de/laborwerte/acth Hallo! Es scheint sich also um ein Problem zwischen der Hirnanhangdrüse und der Nebennierenrinde (NNR) zu handeln (wie bei mir auch).


    30mg Hydrocortison ist nicht viel, sondern wenig. Es hat den Faktor 1, weil es weitestgehend dem körpereigenen Hormon Cortisol entspricht, von dem Deine NNR morgens 180mg (!) ausschüttet, bis abends noch 30mg davon übrig sein sollten. Für die Therapie setzt man Prednisolon mit dem Faktor 4 bis 5 ein. Dann hättest Du immer noch weniger Kortisonwirkung als natürlich bzw. normal.


    Zur Diagnose gehört noch ein 24 Stunden Urinsammlung unbedingt dazu. Zuständig ist die Enterologie, also die Hormonkundler, im Zweifel an einer Uniklinik. Um Dir die Bedeutung etwas zu veranschaulichen, die Wirkung ist etwa so ähnlich wie Schilddrüsenhormone. Gute Besserung.