Brauchst du nur den BMI zu berechnen.


    Ganz ehrlich, bevor ich mich mit Gedanken an meine Figur ( die so weit gehe, dass ich mich hasse :-o ) und mit Diäten quälen würde, würde ich mal realistisch denken. Ab einem bestimmten Alter gilt sowieso: Fett, oder Falten. ;-D

    Ich bin auch etwa so groß und wiege 51kg (habe in wenigen Monaten 4 Kilo zugekommen, trotz auf die Ernährung achten!) und ich bin sicher nicht untergewichtig, ganz im Gegenteil!


    Der BMI ist nicht sehr aussagekräftig!


    Auch wenn es vordergründig um die Gewichtszunahme geht, eine Zunahme von 15 kg ist gesundheitlich nicht unbedenklich und es sollte die Ursache gefunden und dagegengesteuert werden!

    Eine erwachsene Frau die 1,57 groß ist und nur 45 kg wiegt, ist ganz klat untergewichtig.


    Wahrscheinlich regelt der Körper das ab einem best. Alter selber.


    Mir fällt hier immer wieder auf, dass Leute sich in diversen Foren als "dick" bezeichnen, obwohl sie normalgewichtig sind und eine normale Figur haben. Wahrscheinlich ist uns dieses falsche schönheitsideal über Jahrzehnte eingetrichter worden.


    Aber, da ich diese Probleme nicht habe und auch nicht nachvollziehen kann, klinke ich mich hier besser aus, gebe aber zu bedenken, dass man sich das Leben mit so unrealistischen Vorstellungen total vermiesen kann.

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Also ich schreib dir ja im MB Faden und ich hab ein bisschen angst, dass du dich da Träumen hingibst und das als absolute tolle weisheit ansiehst, das Zaubermittel. Klar nimmt man dann ab bei höchstens 1000kcal aber gesund ist sicher anders, auch wenn die das anders propagieren... und jojo lässt grüßen wie bei mir damals auch, und ich bin wirklich dick, da nimmt man natürlich auch schneller ab am anfang...

    Das hat doch nichts mit Träumen und Wundermittelchen zu tun.


    Habe doch geschrieben, dass es die letzte Instanz wäre mit MB und es mich halt wundert, warum es bei ALLEN absolut klappt.


    Ist ja logisch, dass man sich halt immer dran halten muss wegen Jo-Jo-Effekt. Es ist ja auch eine Ernährungsumstellung für immer. Man kann sich da ja auch satt essen, von dem, was erlaubt ist. Da muss man keine Kalorien zählen.


    Habe damit kein Problem, es immer zu machen, wenn es einen Erfolg aufweist.


    Aber ich nehme auch bei 1000 kcal und weniger nicht ab, selbst bei 1 Wo. fasten kein Gramm. Und ich mach viel Sport....

    Dann fang doch mit MB mal an. Ich glaube auch, dass es alles Geldschneiderei ist. Mein Gott, was gibt es nicht schon alles für wohlklingende Diäten auf dem Markt. Man muss das Kind ja immer anders nennen, ansonsten ist das Geld verdienen vorbei. Wenn man sich überlegt, dass eine ganze Industrie von der oft unrealistischen Schlankheitsnorm lebt: Buchautoren, Ernährungsberater, Fitnessstudios, Ärzte, Apotheken, die Pharmaindustrie ...


    So wie beetlejuice es beschreibt, ist und bleibt es eine Diät. Sowas hält man nicht sein Leben lang durch. Und wenn beetlejuice da Lebensmittel auf der Liste hatte, auf die sie allergisch reagiert (hab auch im MB-Faden geluschert ;-) , klingt das für mich wirklich nicht seriös.


    Aber ausprobieren kannst Du es ja. Vielleicht hast Du Glück und MB passt für Deinen individuellen Stoffwechsel.


    Wenn es doch aber wieder einmal DIE ultimative Diät ist (wie so viele zuvor schon), warum gibt es dann nicht nur schlanke Menschen ":/

    beetlejuice

    Wie kriegt man das raus, ob mit der Insulinausschüttung alles i.O. ist ? Am Blutbild ?

    MB=Metabolic Balance


    Es wird anhand des Blutes die Nahrung bestimmt, die Dein Stoffwechsel gut, schlecht oder gar nicht verträgt und dann Dein individuelle Ernährungsplan zusammengestellt.


    Warum dann nicht alle Menschen schlank sind?


    Weil es genügend gibt, die wollen halt alles essen, egal ob gesund oder nicht. Wollen evtl. auch nicht auf Süßes verzichten...denn Konsequenz, Geduld und Regeln gehören dazu.


    Manche möchten das halt nicht, deshalb!


    Bin zwar noch nicht pummelig, da ich sehr viel Sport treibe u Muskeln habe...aber noch 5 kg, dann schon....

    Ich trinke dann zwei Mahlzeiten Almased und 1 Mahlzeit besteht aus einem Eiweißgericht, klappt ganz gut. Aber bei Dir ist es ja etwas anderes hab ich gelesen. Du wirst evtl. zunehmen wg. irgendwelcher kuriosen Werte.

    Huhu...stolpere gerade hier rein...und habe hier mal einiges Überflogen. Vielleicht nehme ich deshalb nicht mehr ab, sondern nur noch zu ":/


    Übrigens, ich nehme wegen meiner Hashimoto die hohe Dosis 150 Mygramm L-Thyroxin, davon nimmt man nicht ab. Wenn man diese Hormone nicht brasucht, sollte man sie auch nicht nehmen, weil eine Überdosierung auf das Herz schlägt.