Hormonale Probleme ab Mitte 30?

    Hallo liebes Forum,


    ich bin jetzt 36. Seit zwei/drei Jahren habe ich verstärkt Pickel und komischen Haarwuchs. Die Fläche der Augenbrauen vergrösster sich, dunkle Haare auf den Oberschenkeln, Damenbart etc. Und viele Pickel und Mitesser im Gesicht und auf dem Rücken. Könnte das ein hormonales Problem sein?

  • 5 Antworten

    werd ich wohl mal machen müssen. Es nervt mich halt weil ich früher nicht viel Ärger mit Pickeln und Co hatte. Und jetzt halt doch noch. Mist.

    Ich hatte auch nie Ärger mit Pickeln, nun sehe ich um meine Mens-Zeit aus wie eine pubertierende 17jährige :°(


    Ich habe jetzt einen Hormontest gemacht, das Ergebnis steht noch aus und ich hoffe, das mir das helfen wird. Allerdings bin ich in die Richtung natürliche Hormone gegangen, da ich chemische nicht nehmen möchte.

    ooh, ich bin gespannt auf deinen Test. Berichte ruhig mal kurz wenn du willst. Vielleicht hilft mir das auf die Sprünge mit meinem Problem.

    mach ich gern, kannst ja schon mal dort reinschauen:


    http://censa.de/


    http://www.hormonselbsthilfe.de/Aktuelles.html


    Ich habe mir einen Hormonberater gesucht und lasse jetzt per Speicheltest meine Hormone testen.


    Ich denke, ich werde so in 2-3 Wochen mein Ergebnis haben. Meine FÄ wollte mir gern Gestagen geben, meinte aber, davon werden wohl meine Myome anfangen zu wachsen – na, danke schön! Natürlich Hormone haben wohl so gut wie keine Nebenwirkungen, klingt jedenfalls alles wesentlich erfreulicher :)_