Innere Hitze

    Hallo, mich plagt seit einiger Zeit eine starke innere Hitze, wie Schauer, es entsteht irgendwo und entlädt sich z.B. am Rücken, Gesicht. Damit einhergehend auch Schwitzen - besonders an der Stirn.


    An heißen Tagen ist es schlimmer – insgesamt sehr sehr unangenehm.


    Was könnte das sein? Bin männlich, 22.

  • 5 Antworten

    TSH 2,6 ist erhöht. Die neue Norm geht bis 2.


    Du solltest eine Schilddrüsendiagnostik machen lassen:


    http://www.top-docs.de/include.php?path=login/arzts.php


    Lies mal hier:


    http://www.hashimotothyreoiditis.de/

    Vielen Dank, aber der Normbereich ist bei mir von 0.27-4.20 angegeben. Ist das veraltet? Das Einzige was lt. Befund wirklich zu hoch ist, ist Eisen mit 205. Und Glucose mit 57 zu niedrig, das sei aber als Nüchternblutwert i.O. - so der Arzt. ???

    Ja, dieser Normwert ist veraltet. Manche SD-Ärzte behandeln sogar schon ab einem TSH von 2, wenn man Symptome (wie etwa dein Schwitzen) dabei hat.


    Wenn du Eisenmangel befürchtest solltest du Ferritin und Transferrin messen lassen.