Neuerdings fettige Haare und Pickel??

    Hallo,


    ich brauche eine Rat.


    Ich habe lange Haare, die ich bisher nur alle 4-5 Tage waschen musste, weil sie sehr dick sind.


    Jetzt fetten sie aber über den anderen Tag schon. Habe verschiedene Shampoos ausprobiert. Mit Kur, ohne Kur, mit fönen ohne fönen. Es bleibt das gleiche. Immer einen Tag später werden sie klamm und fettig. Leider ist es viel Arbeit, weil sie so lange sind. Zudem bekomme ich jetzt auch seltsamerweise wieder Pickel. Ich bin Mitte 30 und weiß nicht, was sich im Körper gerade umstellt.


    Ich habe mal gehört, daß sich die Haare und der Körper alle 7 Jahre ändert und einen anderen Rhythmus annimmt. Hat davon schon mal jemand was gehört? Könnte es daran liegen? ??? ":/


    Oder kann es an der Schilddrüse liegen? Meine Fingernägel sind auch sehr brüchig und die oberen Nagelschichten lösen sich immer. Ratlos.


    Vielen Dank für Eure Antworten @:) *:)

  • 4 Antworten

    Hi, vielleicht hast du irgend einen Nährstoff Mangel, zum Beispiel Zink oder Biotin... Das ist beides für Haut und Haare und Nägel wichtig... Und bei Hautunreihnheiten Hautunreinheiten gibt es gute Sachen aus der Apotheke und die Sachen von Clinique sind auch ganz gut, von denen gibt es eine extra Serie für reine Haut ansonsten würde ich an deiner Stelle einfach mal zum Arzt gehen...

    Hallo Fifinchen2009 *:)


    Für mich klingt es ganz so, als würde dein Körper (möglicherweise aufgrund von Stress, mangelnder Bewegung, der falschen Ernährung o.ä.) übersäuert sein.


    Die Symptome einer Übersäuerung können dann unter anderem fettige Haare/Haut, Pickel und dünne, brüchige Fingernägel sein.


    Informiere dich am besten mal über den Säure-Basen-Haushalt, vielleicht hilft dir das weiter?


    Alles Gute und liebe Grüße!

    Hallo Fifinchen genau das ist der richtige Ansatz mit Mineralien entgegen zu wirken,doch Achtung da gibt es sehr grosse Unterschiede.Der Körper bildet unter der Kopfhaut die meisten Mineralien und wenn der Körper insgesamt einen Mangel hat,dann benötigt er einfach noch mehr als Zink und Biotin.Es gibt natürlich hergestellte Mineralien und synthetisch hergestellte,zum Beispiel die du im Supermarkt im Röllchen kaufen kannst,bitte Finger weg von den billigen Produkten,da kannst du auch ein Stück vom Röllchen abbeissen.Der Körper holt sich bei einem Mangel an Mineralien immer die unter der Kopfhaut.Hole die Teststreifen aus der Apotheke (Urinteststreifen),der ph Wert sollte bei 7,2 sein dann hast du ein ausgewogenes Verhältnis.Ein weiterer Tip von mir ist mal eine Aloe Trinkur zu machen,wenn es dich interessiert schreib mir zurück,ich empfehle diese schon sehr erfolgreich seit 2 Jahren :)z