• Schlechter Körpergeruch

    Hallo zusammen, ich bin 18 Jahre jung und habe seit ca. 2 Jahren das Problem, dass ich ziemlich unangenehm rieche. Am Anfang war ich mir natürlich nicht sicher ob dies an mir liegt, doch anhand der Reaktionen von Menschen die in meiner Nähe sind und Befragen von guten Freunden, wurde ich immer mehr davon überzeugt, dass ich unangenehm (milde…
  • 57 Antworten

    Hi

    Hi,


    ich habe seit kurzem die Vermutung schlecht zu riechen.


    Direkt gesagt hat es mir noch keiner aber man hört ja was getuschelt wird.


    Nun ist es so das ich jeden Morgen vor der Schule duschen gehen, auch immer ziemlich lange und danach auch immer Deo auftrage. Also mangelnde Hygiene kann es nicht sein. Aber was dann?


    Ich ernähre mich eigentlich ganz normal und trinke nur Wasser


    (vielleicht etwas zu wenig am Tag?)


    Und der schlechte Geruch entwickelt sich eigentlich nur in der schule oder wenn ich sonst irgendwo lange sitze, zumindest denke ich das.


    Eine Idee habe ich woran es liegen kann: Könnte es damit zu tun haben das ich mich zu schlecht abtrockne und gerade unten herum noch nicht richtig trocken bin wenn ich mich anziehe?


    Ciao

    Hallo, hast du denn die Beiträge in diesem Thread gelesen? Dasselbe gilt auch für dich! Du solltest dich nicht mit irgendwelchen Vermutungen über deinen Geruch aufhalten, sondern einfach konkret abklären, ob da überhaupt irgendwas dran ist.


    Ein Arzt oder eine andere Vertrauensperson, von der du sicher sein kannst, dass sie dich ernst nimmt, könnte dir sicher sofort sagen, ob du irgendeinen ungewöhnlichen Geruch aussendest oder nicht.


    Am schlechten Abtrocknen kann es definitiv nicht liegen, denn wenn man sauber ist und saubere Kleidung trägt, verdunstet das Wasser einfach nur, ohne irgendeinen schlechten Geruch zu hinterlassen!


    Also - hör auf, dich verrückt zu machen und sprich mit jemand, dem du vertrauen kannst - oder geh zu einem Arzt und sprich das Problem an.


    Gruß:)^

    Hallo Rene


    Glaubersalz kann man als Abführmittel einnehmen, das ist richtig. Abner mnan kann sehr wohl darin baden. Eine halbe tASSE INS bADEWASSER REIBN, DAZU KANNST dU AUCH BADECREME HINEINTUN UND EINE HALBE sTUNDE DARIN BADEN. vERSUCHE ES, ES EINIGE tAGE, ES KANN NICHT SCHADEN


    gRUSS


    BEAT

    Hallo Rene


    Glaubersalz kann man als Abführmittel einnehmen, das ist richtig. Abner man kann sehr wohl darin baden. Eine halbe tASSE INS bADEWASSER REIBN, DAZU KANNST dU AUCH BADECREME HINEINTUN UND EINE HALBE sTUNDE DARIN BADEN. vERSUCHE ES, ES EINIGE tAGE, ES KANN NICHT SCHADEN


    gRUSS


    BEAT

    Ich habe das gleiche Problem ...

    Ich habe seit 2 Jahren das gleiche Problem.


    Habe alle möglichen Untersuchungen über mich ergehen lassen ,


    tausend verschiedene Diagnosen bekommen , keine hat sich bestätigt.


    Ich verzweifle allmählich ...

    @Rene ,

    hast du die Lösung für dein Problem gefunden ?


    Grüße, Jessica

    Hallo


    Habe im Detail genau das gleiche Problem wie Rene. Hat wer irgendwer noch Vorschläge, oder Rene, hast du ne Lösung gefunden?


    cu

    ...ich habe das gleiche problem

    auch bei mir ist es dieser blöde körpergeruch. dubioserweise tritt er auf, wenn ich ne zeit lang auf meinem schreibtischstuhl sitze. an der körperpflege kann es definitiv nicht liegen, da ich penibel darauf achte. ich dachte erst, dass evtl. an der behaarung im schambereich liegt. dieses ist aber definitiv nicht der fall. ich werde auf jeden fall nächste woche einen arzt aufsuchen, da ich sonst verrückt werde und angst davor habe, dass mich die kollegen hier auslachen, weil ich "stinke"


    gibt es hier leute, die auch diese problem haben oder besser noch irgendwen der das problem unter kontrolle oder bestenfalls sogar "besiegt" hat?


    gruß


    thor2

    Ich habe auch das gleiche Problem.


    Wie wärs, wenn wir allem für einen bestimmten Zeitraum den Tipp mit dem Glaubersalz ausprobieren und dann abgleichen wie es bei den einzelnen gewirkt hat?


    Dann hätte wir auch ein Anzeichen auf den angesprochenen Sulfat/Sulfidmangel (???).


    Also wer ist dabei?

    glaubersalz ...bin schon dabei

    hallo,


    also, als ich den tipp mit dem glaubersalz gelesen habe, bin ich sofort in die apotheke gefahren und habe mir das zeugs gekauft. doch hier war von ner halben tasse pro badewannengang die rede. das hält in meinem fall nur für 3 gänge. gestern war der 1. gang.


    ich werde auf jeden fall weitermachen und irgendwann nächste woche zum arzt gehen.


    ich hoffe trotzdem, dass es wenigstens ein wenig hilft... wenn ich mich recht erinnere hatte ich damit keine probleme als ich mal für ne woche im hotel eingecheckt habe und dann dort täglich das thermalbad genutzt habe.


    werde auf jeden fall am montag oder dienstag hier berichten.


    gruß


    thor2

    was ist los....?

    hallo, alle plötzlich geheilt? ich dachte, wir wollten gier die aktuellen wasserstandsmeldungen abgeben.


    ich habe mir jetzt die 2. dose gaubersalz gekauft. nach dieser dose werde ich dann doch den doc. aufsuchen. ich gehe davon aus dass es definitiv nächste woche sein wird. im moment kann ich sagen, dass diese "sulfatkur" bei mir nichts bringt. ich werde am wochenende noch einmal in die sauna gehe. es gab ja auch die vorschläge, dass alles mal ausgeschwitzt werden soll...


    ich gehe aber davon aus, dass irgendetwas mit mir nicht stimmt.


    wäre schön, wenn die anderen sich auch mal wieder hier melden würden.


    gruß


    thor2

    Hi Thor2,


    irgednwie hab ich das noch nicht ausprobieren können, weil ich zu viel um die Ohren habe. Werde es aber ausprobieren sobald ich bissel Luft hab.


    LG

    Hmm,


    eine Freundin von mir hat dasselbe Problem.


    Sie riecht stark unter den Armen.. aber nur da...


    Habt ihr schon Ergebnisse?

    ... unter den armen!

    hallo franky SK,


    ich glaube, wenn man "nur" unter den arm einen etwas strengen geruch vernimmt, liegt es entweder an der kleidung, an den achselhaaren oder am falschen deo.


    da bes sich aber um eine weibliche person handelt, die wohl das problem hat, gehe ich einfach mal davon aus, dass der part mit den achselhaaren entfällt :-)


    meiner meinung nach kommt also nur noch die falsche kleidung oder aber das falsche deo in betracht.


    es ist sinnvoll keine Synthethik blusen, shirts oder pullover anzuziehen, da sich hier sehr schnell der schweissgeruch ausbreiten und in die kleidung dringen kann. ergebnis: es riecht nicht so dolle.


    zum deo: ich an ihrer stelle würde es mal mit hydro fugal probieren.


    es wäre schön, wenn du dich mal wieder melden würdest, ob sich an dem "geruchszustand" der freundin etwas verändert hat.


    zu mienem problem: von meiner seite her kann sagen, dass leider die prozedur mit dem glaubersalz nicht angeschlagen hat. ich bin also zum ergebnis gekommen, dass ich demnächst einen arzt aufsuchen werde.

    Hi Leute,


    ich hab jetzt bei meinem Hautarzt folgende Tests machen lassen die Körpergeruch angeblich bedingen können (Ärzte wissen das meistens nicht, aber ich hab das aus vielen Foren)


    Über Urinprobe: Trichomonaden (kleine Geißeltiere die fischartigen Geruch verursachen)


    Darmpilze (Stuhlprobe)


    Gallenblasenentzündung (Test allerdings nur bei krampfartigen Schmerzen)


    Außerdem läasst sich Trimethylamin im Urin nachweisen. Probierts, vielleicht bringts ja was.


    Gruß


    jojo

    ich bin auf einem guten Weg ....

    Hallo,


    also ich wollte hier mal nachdem einige Zeit vergangen ist, von meiner Seite mal ne Wasserstandsmessung abgeben.


    Ich habe mich eine Zeit lang sehr, sehr ungesund ernährt. Bedeutet, dass ich jeden Abend mindestens eine Tüte Chips, Flips usw. zu mir genommen habe. Zudem habe ich ebenfalls sehr wenig Obst o.ä. gegessen. Sport habe ich zwar getrieben, doch ebenfalls sehr eingeschränkt. Ich gehe mal davon aus, dass mein Körper mir so ein Zeichen geben wollte.


    An der Hygiene hat es mit Sicherheit nicht gelegen. Ich war regelmäßig duschen oder baden (alle 2 Tage), habe aber diesen auffälligen Körpergeruch nicht weg bekommen. Jetzt bin ich seit ca. 4 Wochen auf diesem Trip, dass ich überhaupt keine Snacks (Salzgebäck) mehr zu mir nehme. Verzichte also komplett auf Chips und ähnlichem Zeugs (fällt mir total schwer).


    Aber es zeigt Wirkung. Ich gehe daher davon aus, dass dieses mein Körper irgendwann angefangen hat dieses fettige Zeugs auszuschwitzen. Das fand ich schaon sehr heftig.


    Dieses soll ein kleiner Aufruf werden. Ich glaube zwar, dass man nicht komplett auf Fastfood und Chips verzichten muss, doch bei mir war es einfach zu viel. Zudem bin ich alle 2 Wochen in der Sauna. Sport treibe ich nicht mehr als vorher auch. Der Schweiss wird natürlich noch intensiver, je behaarter eine Person an den entsprechenden Stellen ist (kann man auch in diversen anderen Foren nachlesen)


    Ich hoffe ich konnte ein wenig helfen.


    Bitte probiert es einfach mal aus.


    ich bin jenfalls froh, dass ich das Problem einigermaßen unter Kontrolle habe.