Sind bei Medikamenten Nebenwirkungen sofort zu bemerken?

    Wie steht ihr zu Medikamenten? Hattet ihr schon mal Nebenwirkungen? Kann man die sofort nach der 1. Tabletten Einnahme bekommen oder kann es auch erst nach 1 Woche dazu kommen. Ich habe gelernt bekommen das Hausmittel wenn es geht immer besser sind. Wie sehr ihr das?

  • 5 Antworten
    MedizinDoc schrieb:

    Wie steht ihr zu Medikamenten?

    Wenn nötig und alternative Optionen nicht möglich/ausgeschlossen, dann kommen Medikamente ins Spiel. Nicht auszudenken im Notfall keine entsprechende Medikation zu erhalten - da wären wohl schon einige Menschen mehr im Jenseits %:|

    MedizinDoc schrieb:

    Hattet ihr schon mal Nebenwirkungen?

    Ja, stand auch so im Beipackzettel.


    MedizinDoc schrieb:

    Kann man die sofort nach der 1. Tabletten Einnahme bekommen oder kann es auch erst nach 1 Woche dazu kommen.

    Hängt von verschiedenen Faktoren ab. Welches Arzneimittel und welche Darreichungsform und auch in welchem gesundheitlichen Zustand man ist. Außerdem noch welche weiteren Arzeimittel (Polypharmazie), Nahrungsergänzungsmittel oder stofflichen Medizinprodukte mitwirken.
    Ja, man kann nach einmaliger Anwendung, aber auch erst nach einiger Zeit Nebenwirkungen bekommen.

    MedizinDoc schrieb:

    Ich habe gelernt bekommen das Hausmittel wenn es geht immer besser sind.

    Wenn es geht, kann man das natürlich gerne machen, ist ja schließlich jeder für seine Gesundheit selbst verantwortlich. Immer besser würde ich so nicht unterschreiben, aber auch hier hängt es vom Beschwerdebild ab.
    Lieber nehme ich mal etwas gegen die Schmerzen, damit ich meinem Alltag nachgehen kann, anstatt zum Arzt zu gehen, mir eine AU zu holen und dann den ganzen Tag zu Hause zu hängen nur um ein Analgetikum zu umgehen X-\

    Ja man kann sofort oder auch erst später Nebenwirkungen / Allergien bekommen.

    Habe Allergien gegen diverse Antbiotika die teilweise mit Cortison Gaben behandelt werden mussten. Die Reaktionen kamen immer erst nach einigen Tagen.

    Nichts desto trotz geht's halt manchmal nicht ohne. Und sehr schwere Nebenwirkungen sind ja sehr selten.

  • Anzeige
    Kirala schrieb:

    Ja man kann sofort oder auch erst später Nebenwirkungen / Allergien bekommen.

    Habe Allergien gegen diverse Antbiotika die teilweise mit Cortison Gaben behandelt werden mussten. Die Reaktionen kamen immer erst nach einigen Tagen.

    Nichts desto trotz geht's halt manchmal nicht ohne. Und sehr schwere Nebenwirkungen sind ja sehr selten.

    War im Krankenhaus wegen Allergie Reaktion muss jetzt so 2 Medikamente nehmen mir ist aufgefallen das ich ermorde starke schluckschmerzen habe, im Rachen sind rote Punkte zu sehen sieht geschwollen aus und denke an Rachenentzündung. Weiß nicht ob es so von irgendwo kommt das ich krank bin. Oder Allergie oder vhl Medikament Nebenwirkung. Geht sowas nicht von alleine weg? Sollte man da zum Arzt

    Kann es sein dass Du eine Mandelentzündung hast? Worauf war denn die allergische Reaktion? Ich habe Cortison intravenös bekommen, da bei mir alles angeschwollen ist und somit das Risiko bestand dass auch die Atemwege zuschwellen. Wenn Du das befürchtest geh lieber zum Arzt.

    Kirala schrieb:

    Kann es sein dass Du eine Mandelentzündung hast? Worauf war denn die allergische Reaktion? Ich habe Cortison intravenös bekommen, da bei mir alles angeschwollen ist und somit das Risiko bestand dass auch die Atemwege zuschwellen. Wenn Du das befürchtest geh lieber zum Arzt.

    Die Allergie war auf Hausstaubmilben. Und Mandelentzündung ist unmöglich habe keine Mandel mehr. Ich habe auch bei einer Infusion was bekommen ich glaube das war auch Cortision. Aber immer wie ich die Infusion bekommen habe ging es mir danach immer plötzlich wieder gut. Und die Schluckschmerzen und rote Punkte, Flecken im Rachen habe ich noch nicht lange erst seit heute oder gestern. Gestern hat es etwas angefangen schon. Ansonsten geh ich zum Arzt.

  • Anzeige