Zu viele männliche Hormone - Hormontest?

    Hallo an alle!


    Ich hab da einige Dinge die mich derzeit sehr beschäftigen und zwar Folgendes:


    Seit ca. einem halben Jahr habe ich meine Pille abgesetzt, da bei mir das Thromboserisiko recht groß ist. Seit dem hat bei mir der Haarwuchs insbesondere im Gesicht wahnsinnig zugenommen. Ich bin 22 Jahre alt und habe im ganzen Gesicht schon seit ich denken kann einen Flaum, der gott sei Dank nicht allzu dunkel ist, jedoch trotzdem sehr stört. Jetzt wachsen noch zusätzlich an Kinn, Hals und an vereinzelten Stellen im Gesicht immer wieder dicke, dunkle Haare, die ich auszupfen muss. Ich hatte das auch schon ganz ganz leicht bevor ich die Pille genommen habe, aber es scheint als wird es jetzt von Tag zu Tag schlimmer und es werden immer mehr. Auch am Oberkörper und am Bauch besitze ich überall Haare wo sie bei einer Frau nicht sein sollten. Und gleichzeitig habe ich einen immensen Haarausfall. Wenn ich nach dem duschen meine Haare bürste ist die Bürste voller Haare.


    Was noch hinzu kommt ist, dass ich im Gesicht eine ziemlich fettige Haut besitze und sehr große Poren habe (ich weiß nicht ob das auch damit zusammenhängt).


    Nun war ich auf der Suche im Internet was mir helfen könnte und ich habe gelesen man soll einen Homrontest vornehmen lassen, da es mit zu vielen männlichen Hormonen zusammenhängen könnte. Kann man diesen Test beim Hausarze machen oder muss man da zum Frauenarzt? Welche Werte müssen da genau geprüft werden (Nieren...)? Und hat jemand dieselbe Erfahrung gemacht und könnte mich hier ein wenig aufklären? Es belastet mich nun doch schon sehr.


    Desweiteren befürchte ich auch, dass ich eine Schilddrüsenüberfunktion habe, da die meisten Symptome voll auf mich zutreffen, diese hängt jedoch nicht mit dem starken Haarwuchs zusammen oder?


    Ich danke im Voraus schon jedem, der sich die Mühe macht und mir antwortet!


    Liebe Grüße :[]

  • 4 Antworten

    Bei solchen Beschwerden würde ich gleich zum Endokrinologen gehen, insbesondere wenn der Verdacht sowieso schon auf die Schilddrüse fällt.

    Nein noch nicht da die Termine recht vergriffen sind beim Frauenarzt, aber nächste Woche habe ich dann endlich einen Termin und werde mal einen Hormontest machen (falls der Arzt einwilligt, was ich schwer hoffe). Werde mich danach melden was rausgekommen ist, falls es dich interessiert!


    LG

    @ GoldenFork:

    Falls du auch noch darunter leidest, möchte ich dir noch kurz berichten was mir jetzt geholfen hat.


    Ich war beim Frauenarzt und habe ihm meine Leiden geschildert, daraufhin haben wir einen Hormontest gemacht. Das Ergebnis war jedoch, dass bei mir alles in Ordnung ist. War dann echt verzweifelt und wusste nicht was ich noch machen soll. Es wurde immer schlimmer. Was mir letztensendes geholfen hat war eine IPL-Haarentfernung im Gesicht. Ich habe zuerst 4 Sitzungen bei einer Kosmetikerin genommen, jedoch haben die Sitzungen 50 Euro pro Sitzung gekostet und dauerten nur ca. 10 Minuten, das war mir auf Dauer zu teuer. Trotzdem haben diese aber geholfen (sie hatte so eine Kamera mit der man sich die Haut anschauen konnte, man sah deutlich die Besserung). Daher hab ich mich dazu entschlossen, mir ein eigenes IPL Gerät zu kaufen. Natürlich sind diese nicht billig, meins hat (glaube ich) 350 Euro gekostet, aber im Vergleich zu den Sitzungen steigt man so günstiger aus und man kann mehrere Stellen behandeln als nur das Gesicht wenn man möchte.


    Ich kann nur sagen, ich habe noch nie eine so gute Entscheidung getroffen und bereue den Kauf absolut nicht. Nach einigen Wochen sind die schwarzen, dicken Haare komplett verschwunden und kommen nur noch vereinzelt mal durch aber das wird sich sicher auch noch legen.


    Falls du auch so darunter leidest wie ich und dir ein Hormontest nichts gebracht hat, empfehle ich dir wärmstens die IPL-Methode zu testen. Eventuell auch die ersten Male bei einer Kosmetikerin, die nach einigen Behandlungen sieht ob es hilft oder nicht und dann ein eigenes Gerät kaufen.


    Mir hat das Gerät wirklich so geholfen, ich muss nicht mehr stundenlang vor dem Spiegel stehen und das rechne ich dem Ding hoch an. :)z


    Falls du noch Fragen hast, kannst du mir gerne auch privat schreiben.


    Liebe Grüße und viel Glück