Einmaliger Konsum von Gras (Joint), Nachweisbarkeit?

    Hallo , ich habe da mal ein Problem. In meinem Sportverein, ich bin Leistungssportler, sind vor etwa 3 Wochen ein paar Mannschaftskameraden erwischt worden beim Konsum eines Joints. Nun habe ich Angst, dass es bei uns Dopingkontrollen geben könnte, da es von der NADA verboten ist Cannabis zu konsumieren. Vor genau 9 Wochen habe ich mit einem Freund einen Joint geteilt (mit 1g Gras) und habe also etwa die Hälfte des Joints auf Lunge geraucht. Vorher habe ich lediglich 1-2 mal an einem Joint gezogen, nur um es halt mal auszuprobieren.


    Alkohol trinke ich nicht und rauchen tue ich auch nicht normalerweise ... Da ich noch nichtmal zu 100 % weiß ob es Kontrollen gibt, aber trotzdem auf der sicheren Seite sein will, hier meine Frage: Wie lange kann man meinen "Versuch" noch nachweisen, da ich trotz langer Recherche noch keine Antwort habe. Und wie ist das mit der Haaranalyse, überlege mein jetzt etwa 5 cm langes Haar auf 2 cm zu kürzen, eventuell sogar zu blondieren, da ich ziemlich dunkles Haar habe.


    Hoffe ihr könnt mir helfen, danke im vorraus :)

  • 2 Antworten

    Einmaliger Konsum ist im Blut wenige Stunden, im Urin 2-3 Tage nachweisbar. Werden für einen Dopingtest denn standartmäßig Haare abgeschnippelt?

    Zur Frage wie lange es nachweisbar ist kann ich dir nichts sagen.


    Zur Dopingkontrolle im Mannschaftssport weiss ich soviel, dass im Normalfall nur Urinproben genommen werden.


    Bei uns war es so, dass der Dopinkontrolleur kam und die zu testenden Spieler ausgelost wurden. Diese müssen dann sofort 'antreten' und unter Aufsicht ihren Urin abgeben.


    Haaranlyse gehört definitiv nicht zum Standardverfahren. Du kannst dir also Haare schneiden und färben sparen ;-D


    Von weiteren Versuchen mit Drogen und ähnlichem würde ich dir für die Zukunft deiner Nerven zuliebe abraten. ;-)


    *:)