Erstes Mal ein echter Spacecake + Horrortrip

    Hallo,


    oh mann,... was ist mit mir passiert.


    Ich wohne seid kurzem in Holland und naja, irgendwann will mal natürlich schon mal ausprobieren wie denn diese beruehmten Spacecakes wirken.


    Ja und vorgestern abend haben ich einen gegessen.. gemütlich mit Freunden usw. Erst war alles oke und dann hat jemand etwas fallen lassen neben mir und ich habe auf einmal furchtbare Angst bekommen. Mein Herz hat gerast wie bloed und ich dachte ich sterbe. Ich wollte das man den Arzt ruft und die Leute haben dann auch angerufen, aber der hat nur gesagt, dass ich sofort Cola trinken soll und dass man an einem Spacecake nicht sterben kann. Ich habe fast keine Luft mehr bekomme (dachte ich) und ich hatte Herzrasen, dass war nicht mehr normal.


    Ich dachte wirklich und ernsthaft ich sterbe hier und jetzt bzw. ich bin schon tot und niemand hats gemerkt... usw. usw.


    Anscheinend habe ich Sachen erzählt über Dinge die mich bedrücken und vor denen ich "Angst" habe.


    Naja, ich habe manchmal schon so ne Art "hypochondrische" Angst (Angst wirklich krank zu werden), aber im Normalzustand, habe ich das unter Kontrolle und weiss, dass ich sehr gesund bin.


    Es war einen furchtbare Erfahrung. Ich habe auch gedacht das die ganzen Wände usw. auf mich runter kommen und das Leute da sind, die gar nicht da waren. Von jedem Schatten bin ich panisch geworden und dachte es sei ein Einbrecher oder so. Das ganze hat so eine Stunde gedauert.


    Ich bin jetzt wieder "normal", aber es hat mir wirklich zu denken gegeben. Irgendwie habe ich Angst, das dieser Panikanfall auch im Normalzustand wieder zurückkommen könnte. Mein Freund war dabei und hat sich alles anhören müssen und er meint, warum ich ihm nie erzähle, wenn mich etwas bedrückt.


    Ich erzähle es nie, weil ich niemanden "lästig" fallen will. Er meinte, er will das ich Hilfe suche, vor allem wegen dieser Angst krank zu werden (auch wenns nur Homeopathie sei), aber er will, dass ich mit jemanden drüber rede. Er meinte ich hätte wirklich zu viel Angst und das das alles rausgekommen sei und scheinbar hätte ich wirklich unterdrückte Angstgefühle.


    Was meint ihr dazu? Ich denke, dass es eventuell eine gute Idee wäre, aber ich schäme mich so, weil ich einen Spacecake gegessen habe...

  • 9 Antworten

    Also schämen sollest du dich deshalb nicht, du hast es ausprobiert, ein schlechtes "Setting" gehabt und gemerkt das es nichts für dich ist.


    Da in dir unterdrückte Ängste waren, kamen die durch den Keks ans Tageslicht und da du dich (aus was für Gründen auch immer) anderen Menschen nicht richtig öffnen konntest haben sich die Ängste vervielfacht. Da du vorher nie gekiffst hast, war dir natürlich die Wirkung, die Oral natürlich stärker und auf einmal kommt, für dich sehr überraschend. Warscheinlich war auch keiner von deinen Leuten ein wirklich Erfahrener Kiffer, den ansonsten hätte er gewust wie man dich wieder auf den Boden der Tatsachen bringt. Den Ratschlag mit Cola trinken ist mir neu und absolut blödsinnig. Wenn dir der Arzt gesagt hätte das du Vitamin C, Obst essen oder Orangensaft trinken sollst, dann wäre es dir nach kürzester Zeit wieder gut gegangen, denn Vitamin C bringt dich immer auf den Boden der Tatsachen zurück.


    Also falls du es wieder ausprobieren solltest, was ich dir aber nicht raten würde (wegen deinen unterdrückten Ängsten) , musst du auf das richtige "Set" und "Setting" achten, dh. ob der Platz (Umgebung) dir gefällt, ob es dir selber "psychisch" gut geht, ob liebe Personen anwesend sind, ob dein Bester Freund/in anwesend ist, eben ob alles drumherum in Ordnung ist. Wenn dem nicht so ist !!!!! FINGER WEG !!!!!! den das kann nur nach hinten los gehen, wie du ja "live" miterlebt hast. Des weiteren ist das Haschisch in Holland meistens auch sehr potent (stark) und dann kann es schon mal sein das der Keks überdosiert war, dh. stärker als es gut für dich war.


    lg Cosmix

    @Weihnachtskranz

    Zitat

    Hm,würd ich auch gern mal machen. Hab bisher nur ein paar mal Gras geraucht :/ Schon heftig, wasse da schreibst

    Zitat

    Ups 3 Jahre alt :/

    Also ich rats dir ab ! Ich hab auch längere Zeit gekfft,und dann auch mal son Spacecake gegessen,das war in der tat heftig !..und nich nachahmenswert !


    Vor drei Jahren,hat die Person das hier geschrieben,und jetzt ist das Zeug noch stärker


    Ich kiff seit diesem Horrortrip auch nich mehr.


    meine einzige sucht sind noch zigaretten,aber das möcht ich auch noch irgendwann lassen


    Grüsse von

    Ich kenn das..


    wir haben einmal Kekese gebacken und ein Bekannter hat zwei cookies gegessen


    ihm ging es danach ähnlich wie dir.. schneller puls, angstzustände (todesangst)... bis er sich letztendlich totalübergeben hat


    also ich kann auch nur jedem raten: lasst die finger von cookies etc!!!!


    die wirkung setzt erst sehr spät ein... und dafrür umso heftiger...


    ich kann davon echt nur abraten!