Geh zum Hausarzt, lass dich vom dem überweisen und wenn der nen Therapiebedarf sieht, zahlt das auch die Kasse. Und erstmal kann das wohl jeder Therapeut, ich denk nicht, dass es Spezialisten für Männer mit Sexsucht gibt...

    Ich denke schon. Wobei Sexsucht ja wirklich eine besondere Form der Sucht ist. Es geht z.B. nie um die Menge, die Häufigkeit, sondern darum, welchen Stellenwert Sex im Leben einnimmt.


    Diese Seite z.B. ist gut: Hilfe bei Sexsucht und Pornosucht


    Die Links sind zwar für meinen Geschmack etwas zu kirchlich (die 12 Schritte-Programme aus Amerika kann man meiner Ansicht nach in die Tonne treten), aber die Inhalter der Seite selber finde ich ganz gut.

    also ich persönlich bin sexuell auch für alles offen und liebe sex aber mein jetziger Partner möchte eindeutig zuviel. mein letzter Freund wollte fast nie das war mir zuwenig aber mein jetziger möchte auf jeden Fall täglich manchmal 2mal oder auch öfter und trotzdem befriedigt er sich noch selbst. Mittlerweile ist es bei mir regelrecht zu einem Zwang geworden, ich habe auch keine Lust mehr auf Sex eben weil ich weiß er möchte täglich, morgends nach dem aufwachen abends vor dem einschlafen und noch mittendrin. Mir ist mittlerweile die Lust vergangen und ich bin froh wenn ich ihn mal 2 Tage nicht sehe. Weiß schon nicht mehr wie ich mich verhalten soll, denn ich merke das dadurch auch meine Liebe zu ihm schwindet, es ist einfach zuviel, wie seht ihr das?

    @ ferdlll

    Das Wort einer "Sexpertin" würde ich auch ohne zu zögern sofort glauben :=o

    @ tamira

    Also bei mir und meiner Süßen ist das auch so - ich hab dauernd Lust. Allerdings ist sie davon nicht so genervt wie Du. Wenn Du es nicht so genießen kannst wie er, solltest Du ihm einfach sagen, daß es Dir zuviel ist. Hilft doch nix.

    Ludi, vielleicht zeigt sie es auch nicht so, ich zeigs meinem Freund auch nicht, ich mein das ich keine Lust hab. Ich hab gern Sex schau auch Pornos manchmal mit meinem Freund aber wenn es morgends mittags abends, nachts immer und immer wieder sein muß verlier ich halt die Lust. Ich hab auch eben Angst ihn zu verlieren, wenn ich sag ich möchte mal ein paar Tage nicht dann kommt die Angst das er dann vielleicht sich eine andere sucht. Eine andere Angst ist ja auch dabei, was ist wenn ich mal wegen irgend einem Grund keinen Sex haben kann. Eine Freundin von mir hatte eine Unterleibsoperation und durfte ein halbes Jahr keinen Sex haben, er sagt dann immer wenn ich ihn auf sowas anspreche das wäre kein Problem aber ich glaub das nicht.

    Zitat

    Ich wiederhole meine Frage muss ich zum einem spetzialist oder kann ich zu irgend einen psysologen

    %-|


    Ich denke mal ein Pensum von 3 - 5 Mal liegt noch in einem Normbereich eines gesunden Mannes. Es hängt auch vom subjektiven Leindesdruck ab, wenn es wirklich so geht dass dadurch schon ein richtiger "Leidensdruck" entsteht (mit Kavalliersschmerzen und Spannungsgefühlen) dann wird das ganze natürrlich auch lästig. Es gibt einige Therapeuten die darauf spezialisiert sind... sonst gibt es nicht besonders viel was man machen könnte. Bedenklich wird es dann mit Übergang zu extremen Paraphilien (autoerotische Strangulation, diverse Phantasien gegen die sexuelle Selbstbestimmung und so weiter).


    Es gibt natürlich Medikamente die einen Libidoverlust als Nebenwirkung zur Folge haben...davon ist aber dann doch wohl eher abzuraten...

    Hallo


    ich hab sehr großes Problem ich bin anfangs 20 Pubertät ist..


    ich brauch es immer ich hatte tage gehabt das in einen tag 10 mal runter geholt oder in einen tag mehres mal Sex hatte..


    wie schön es sich an hört hat es auch sein nachteile wenn ich manchmal nix finde bin ich auch bereit hässliche oder fette zuschlaffen


    mein dickste wahr 149 Kilo der letzte von mir vor paar tage war auch ungefähr 110 Kilo und ich hab mal mit einen frau geschlafen die älter als mein Vater wahr und ihr Tochter ist sogar 5 jahre älter wie ich die wahr 53 jahre alt. ich hab wirklich ein großes Problem.. und das unheimliche ist wenn ich auch dringend brauche hab ich immer ne schlab steife nicht ganz steif aber auch nicht ganz schlapp dadurch beim Sex knickt mein Penis auch und die frau denkt sofort das ich abgeteuert währe von ihr während den sex hatte ich schon viele streitte gehabt. und noch ein negatives punkt ist ich hasse Kondome und weil ich auch mit jeden schlafen würde hab ich schieß das ich aids oder ein un gewünschte kind bekomme wenn schon alleine ein prominente "no angels" Sängerin hiv hat muss man wirklich auf passen nur leider in diesen situration bin ich ab geneigt von Kondome ich hab freunde die sind 25 die sind noch jungfrauen durch unsere Religion haben sie noch nie getrieben ich verstehe nie wie sie es hin bekommen


    bitte hilft mir bin ich wirklich psycho ??

    Hallo wen du Hilfe suchst wende dich an eine SCA oder SLAA Gruppe in deiner Umgebung. Seid ihr betroffenen alle männlich? Ihr seit Süchtig wen Ihr bemerkt das Ihr euch mit eurem Verhalten schadet bzw. ein Leidensdruck entsteht und nicht damit aufhören könnt.


    btw: Nüchternheit hilft ;-)