Internet-Porno-Sucht

    hmm tja wie fange ich sowas an?


    naja erstmal zu mir: ich bin 19 männl. und hab grad Abi gemacht und mich auch jetzt für ne FH beworben..


    mein Problem ist folgendes: ich wixe gerne - klar is das was normales und viele machen das gerne (Es macht mir ja auch Spaß) aber ich will damit aufhören, da ich es irgendwie scheiße finde


    angefangen hat das ganze mit 15 - so grob - als ich gemerkt hab, dass ich das steuern kann und bewußt eine Ejakulation herbeiführen kann..


    zuerst wars nur bei den dämlich schlechten Fernseh Erotikfilmen auf Vox und Pro7 und recht selten..


    dann kam ich auf die Idee im Inet zu suchen und wurde fündig.. aber auch nur zensierte bzw. fsk 16 Bilder


    durch einen Werbelink der mir per ICQ zugeschickt wurde (SPam) kam ich auf ein riesiges Portal für wirklich kostenlose Pornos (wer sich damit auskennt kenn bestimmt die berühmte .hu Seite)


    naja die Seite exestiert zwar nicht mehr, aber über diese Seite habe ich immer mehr von solchen Portalen gefunden


    dazu muss ich allerdings sagen, dass ich 1. nie was dafür ausgegeben hab (die Seiten sind wirklich kostenlos) und 2. nix illegales gesehen habe - soweit ich das beurteilen kann..


    ich hasse Kinderpornos und so ein Zeug und habs auch nie gesehen..


    allerdings wurden die anderen Bilder die ich so gesehen habe mit der Zeit immer härte


    angefangen hats wie gesagt mit normalen Akt aufnahmen .. dann kamen erotischen Posen hinzu.. dann normaler Sex zwischen 2 Menschen.. dann Lesbenpornos.. dann Bilder von älteren Frauen dann SM Pornos und immer mehr


    und gerade diese Entwicklung macht mir Angst.. es wird immer härter - zwar wechsel ich zwischen Bildergruppen aber ich finde dann doch wieder zu den harten zurück


    in der Schulzeit hab ich mir immer gesagt "JA das is zum Stress Abbau" blablabla aber auch in den Ferien gings los - zwar nie wenn ich mit Freunden im Urlaub war aber sobald ich wieder zuhause am Inet war hab ich das wieder gemacht..


    wenn ich übrigens 2-3 Wochen im Urlaub war musste ich auch gar nicht, sondern nur wenn ich zu Hause allein in meinem Zimmer sitze - wenn Freunde da sind denk ich da auch nicht dran bzw nur sehr selten


    meine Freunde wissen von dem übrigens nix - hoffentlich ;-)


    das is im übrigen auch noch so ein Grund aufzuhören: ich hatte in der Vergangenheit des öfteren riesen Schwein, dass mich niemand erwischt hat sodaß es über kurz oder lang nur eine Frage der Zeit ist bis das jemand spitz kriegt


    naja kurz vor meinem Abi hab ich dann aufgehört - und es ging auch etwa 6 Wochen gut bis es dann wieder losbrach.. jetzt bin ich diese Woche aus dem Urlaub gekommen (2 Wochen Spanien :-D ) und bin auch wieder "clean" nur spüre ich wieder diesen Drang die Bilder im Inet anzugucken


    mit 15/16 hab ich mir auch immer gesagt "du kannst ja aufhören wenn du ne Freundin hast" .. aber blöderweise lässt diese Freundin bis heute auf sich warten %-| was allerdings nix mit den Pornos zu hat denn - denke ich mal - denn mit Mädels an sich kann ich ja ganz gut reden.. nur ich geh halt nich soo oft auf Partys und toll aussehn tu ich auch nicht


    naja lange Rede kurzer Sinn:


    WIE zum Geier kann ich mit dem Scheiß aufhören??


    meinen PC wegstellen will ich net - erstens brauch ich ihn zum arbeiten und zweitens würde das auch nicht klappen da es genügend andere Wege zur Selbstbefriedigung gibt


    Vorschläge nehme ich gerne an und bitte keine blöden Kommentare - ich weiß es gibt schlimmere Süchte aber ich hab nunmal sowas und will damit aufhören ;-)

  • 15 Antworten

    hey, ich glaube damit kannst du nicht wirklich aufhören, wenn du keine freundin hast. ich glaube nicht, dass das mit einer sucht gleichzusetzen ist sondern vielmehr mit deinen natürlichen trieben zu tun hat (darum --> sexualforum). es ist normal, dass man immer mehr braucht um genug erregt zu sein. fast jeder fühlte sich wohl erregt, wenn man schon nur ein paar titten sah. mit der zeit reicht das aber wohl nicht mehr aus und ich denke, dass das völlig normal ist. am besten machst du dir gar keine gedanken darüber. ich sehe nichts schlimmes daran, es ist weder verboten noch besonders peinlich und deine freunde machen das bestimmt auch. ausser dem erledigt sich das mit der zeit von selbst. mit 25 hast du deine potenteste phase in deinem leben bereits hinter dir. ;-)

    Denke das ist normal !

    Wenn du dir keine Pornos mehr reinziehen willst, dann versuchs halt mal mit Phantasie ! Ich denke du kannst es nicht vollkommen unterdrücken, und wenn du nunmal Lust auf die Bilder hast, warum denn nicht? ;-)


    Kritisch wirds erst, wenn du nicht mehr aufhören kannst, und es zum Zwang wird, was bei dir ja eindeutig nicht der fall ist.

    ja das mag schon stimmen

    ... aber ich habe nunmal Angst, dass ich irgendwann nicht mehr aufhören kann... und deshalb will ich da weg. zumal ich vergessen habe zu sagen, dass es bei mir fast täglich ist - teilweise auch mehrmals am tag.


    mein eigentliches Problem sind nicht die Pornos, sondern halt der Drang nach Selbstbefriedigung im allgemeinen.

    Und es ist doch eine Sucht!!!

    Deine Liebesdefizite (und ich meine nicht die gegenwärtigen, denn eine Freundin könnte dich nur unter gewissen umständen von deinen verzweiflungen heilen) versucht deine verletzte seele wieder aufzufüllen. Die kurzzeitigen befriedigungen betäuben kurzzeitig das gefühl der einsamkeit, des sich-nicht-lebenswert/liebenswert-fühlens. Deine sucht könnte ein schutzmechanismus sein.


    Das ist nicht nur'ne phase! sowas ist zerstörerisch! Doch das weisst du besser als ich.


    Deine Symptomatik wird gut im Zusammenhang mit dem homöopathischen Mittel Natrium Muriaticum beschrieben. Wenn dein leidensdruck gross genug ist, und du merken solltest, dass du auf anderen wegen keine linderung bzw. heilung erfährst, könnte dich das dahin führen, dich mal ganzheitlich durchchecken zu lassen.


    sei mutig und lass dich nicht von fadenscheinigen erklärungen abspeisen.


    suche nach hilfe und heilung.


    dafür wirst du hilfe und mut brauchen. denn sowas tut weh.


    ich wünsch dir alles gute.

    soory... aber hä?? O_o

    Schutzmechanismus? wovor? verletzte Seele?? von was verletzt? ok Liebesdefizit hm ja meinetwegen aber ich fühle mich nur dann irgendwie einsam wenn alle um mich mit ihren Freundínnen knutschen und ich dann zum 5ten Rad am Waagen werde


    und was is das fürn Mittel von dem du da redest O_o


    irgendwie versteh ich dich net^^

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    @Redakteur

    Moin Redakteur


    Irgendwie weiss ich das seit mehr als 25 Jahren was du oben geschrieben hast.


    Dazu kommt, das das Internet ein Leben ermoeglicht ohne das Haus zu verlassen.


    Das Essen kann angeliefert werden, alle Einkaeufe koennen ueber das Internet abgewickelt werden und oftmals laeuft das Berufsleben auch online wenn ich da an verschiedene Buerotaetigkeiten denke die auf einen Heimarbeitsplatz umgelegt werden.


    Schaffen wir jetzt das Internet ab? Oder genmanipulieren wir den Menschen solange bis er das Internet bzw. die Lebensweise als solches nicht mehr als schaedlich einstuft?


    Vermutlich wird es wie im realem Leben sein.


    Man schafft seine Arbeit oder faellt in die soziale Haengematte.


    Man kommt mit dem Internet UND dem RealLive klar, oder wird ein Aussenseiter der hechelnd vor dem Monitor haengt und irgendwann unbemerkt stirbt.


    Gruss Herold

    @TDuke

    Willst du dir nicht endlich klar machen, daß es ganz normal ist was du da tust?


    Die für dich große Häufigkeit ist vielleicht nur eine Erscheinung der Pupertät und die ist erst mit 21 abgeschlossen. Gib dir einfach Zeit. In deinem Alter verspüren die meißten Jungs nen großen Drang nach sexuleller Befriedigung. Das liegt schlicht und einfach an den Hormonhaushalt, der sich erst regulieren muß. In ein paar Jahren legt sich das wahrscheinlich wieder. Und ein schlechtes gewissen brauchst da auch nicht zu haben oder so. Ich sag da nur: Kommt halt vor und ist auch normal!


    Wenn ein Mann/Junge keine Freundin hat, dann besorgt er es sich halt selber. Das nennt man "Druckablassen"! Und damit ist nicht seelischer Druck gemeint, sondern sexueller Druck.


    Höchstwahrscheinlich vergeht dir das irgendwann und dann wirst du neidisch auf diese Zeit zurückblicken wo du noch so viel Lust hattest!


    Wart noch ein paar Jahre ab, wenn es dann nicht vergeht und dich noch belastet geh zum Arzt oder nimm" Mönchspfeffer" gibt es in jeder Apotheke ohne Rezept und ist ganz natürlich. Das hemmt bei Männern die Libido. Aber an deiner Stelle würd ich damit ein- zwei Jahre warten, solange du dich unter Kontrolle hast und keienm damit schadest.

    was soll dieses mönchpfeffer bewirken??? davon habe ich bislang nix gehört


    naja ich denke du solltest es reduzieren also ich weiss jetzt nicht wie oft du am tag onanierst , also mal angenommen 10x dann in einer soche 9x dann 8x und immer so weiter.......

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    wiedergefunden

    hihi ich hatte diesen thread hier schon total vergessen ^^


    naja.. ne Weile nachdem ich den Artikel da geschrieben habe bin ich mit meinen Freunden in den Urlaub gefahren - wo 1. kein Inet war und ich 2. auch gar keine Lust/Bedürfniss danach hatte


    naja nun das war Anfang Juli jetzt haben wir Mitte Oktober - bis heute bin ich "clean"


    mir ist schon klar, dass das ganze natürlich ist aber aus einer Gewohnheit kann schnell Zwang werden und ich höre lieber "freiwillig" jetzt auf als dann irgendwann erkennen zu müssen, dass ich ärztliche Hilfe brauche - zumal das aufhören jetzt schwer genug war und es auch immernoch ist (grad jetzt hab ich wieder so das Verlangen danach.. muh)


    naja und zu Mönchspfeffer hab ich das bei wikipedia gefunden:


    http://de.wikipedia.org/wiki/M%C3%B6nchspfeffer


    egal.. das wollte ich eigentlich nur mal loswerden und verarbeiten ;-)


    Grüße


    der Duke