Kann man immun gegen thc sein?

    hey ihr!


    egal wieviel ich rauch.. ich bin nie breit.. n kumpel meint ich wär immun gegen thc ;-) gibts sowas wirklich? ;-D LG

  • 18 Antworten

    die rezeptoren sind vorhanden,

    die muessen nicht erst gebildet werden.


    das gehirn muss die wirkung aber erst "lernen", jedenfalls in vielen fällen.

    dachte auch ich sei immun,

    Gras hatte nie eine besondere Wirkung auf mich, bis auf's müde werden.


    Dann hab ich mal einen cookie probiert, war offensichtlich zu stark.


    Zwei Tage lang Halluzinationen, ich war so gut wie nicht ansprechbar, es war einfach nur furchtbar. Seither fass ich das Zeug nicht mehr an. Selbst von dem Geruch wird mir übel, leider kiffen viele meiner Freunde :-(

    ich dachte auch ich wäre imun- Bis ichs mit Alkohol kombiniert habe- fiese Geschichte


    An deiner Stelle würde ich mal anderen Stoff probieren, bzw. anders konsumieren( gebacken, Wasserpfeife)


    steig jetzt aber nicht direkt auf superstarkenstoff um, versuch es schrittweise.

    dankeschön :-)


    ich treff mich bald mit n paar freunden & die kiffn echt viel.. die ham dann au mehr & stärker bla..


    mal sehn ;-)


    LG

    es wundert mich immer wieder wie wenig die konsumenten der Droge Mariuhana doch von ihr wissen, und ihre gefahren verdrängen!


    Reicht es nicht, was devil 75 geschrieben hat? er hatte 2 Tage Halluzinationen! und er ist mit sicherheit nicht der einzigste, dem das ergangen ist. Ein guter Bekannter von mir. wir waren in der selben stufe musste auf grund von hasch hisch konsum in eine Nervenheilanstalt. Nein. er war da nicht nur eine woche, sondern 2 monate. Er hatte solche krassen zustände! mal war er total verwirrt, dann wieder total ruhig, alles war ihm egal. dann wollte er sich umbringen, und dann war er mal wieder ganz normal. egal wo er hinsah. überall sah er einen fallenden stuhl. Er war psychisch einfach nur total fertig. Er dachte viel zu viel nach, das ganze gekiffe machte ihn total depressiv.


    ICh bin froh, dass es so gekommen ist. denn dadurch ist er aus diesem drogensumpf herausgekommen. und dann erzählt ihr einem 16 jährigem Mädchen, sie sollte doch versuchen sich schrittweise an den stoff zu gewöhnen???


    Das Mächen soll erst mal erwachsen werden!!


    Ich meine, ich will nicht sagen, dass ich nie bei einer gemütlichen Runde am Lagerfeuer nen leckeren Joint geraucht hab. aber nee... nur weil deine typen rauchen, musst du das doch noch lange nicht machen. glaubst du, die finden dich dann cooler?


    Auch mein freund hat sich jetzt entschlossen mit dem ständigen Bong rauchen aufzuhören. Er ist total vergesslich und sein kurzzeitgedächtnis ist im arsch.


    Ich glaube viel zu viele Jugendliche können diese Droge nicht einschätzen.


    lasst die finger davon. ausprobieren ist ja kein problem. aber lasst es ohne scheiß nicht zur gewohnheit werden.

    Zitat

    Das Mächen soll erst mal erwachsen werden!!

    .. woher weisst du wie (un)erwachsen ich bin? .. sachlich is das nicht!

    Zitat

    nur weil deine typen rauchen, musst du das doch noch lange nicht machen. glaubst du, die finden dich dann cooler?

    nö! einer von denen raucht au nüch.. und beweisen dass ich cool bin hab ich nich nötig..


    ...


    abgesehn davon hab ich nur gefragt ob man "immun" sein kann.. also plz.. keine moralpredigt :-p


    greez

    Ich habe hier sehr gutes Zeug, das könnten wir mal zusammen probieren! Du kannst mich besuchen! Ziehe dir bitte weiße Strapse drunter und HighHeels an!


    Aber mal im Ernst... kiffen isd oof :-(

    Wenn es bei dir nicht wirkt dann nimm es einfach nicht.


    Ist doch wirklich Geldverschwendung, oder.


    Ich denke, dass es schon möglich ist eine gewisse Resistenz dagegen zu haben.


    Fang aber nicht mit Experimenten an um " endlich mal high" zu werden.