• Medikamentenabhängigkeit: Das war einmal

    Hallo Stew, lese hier schon seit längerem mit und habe festgestellt, das Du sehr viel Ahnung hast. Mein Mann macht gerade einen Tabl. Entzug durch mit meiner Unterstützung. Vorgeschichte: 1 Jahr lang Tramadolor-Retard 600mg am Tag und manchmal mehr, Tilidin Tropfen und zum Schluß Codein 600mg und mehr am Tag ohne die Nedolon, Diclofenac. Rekord lag mal…
  • 768 Antworten

    Na denn

    man prost. :)^


    Wir grillen wahrscheinlich erst nächstes WE,weil da der Willi eventuell frei hat am Samstag.:-/

    schlaftabletten sucht

    hallo ich habe durch jahren langen aklohol und drogenkonsum eine schwere herzmuskelerkrankung erliotten die mich bei nah das leben gekostet hätten un mann verschrieb mir stilnox nun da ich bgemerkt habe das dies mich sehr etnspannen fing ich wieder eine sucht damit an !!MEINE BITTE IST FALLS JEMAND AUCH AN DIESEM GLEICH MIST GELITTEN HATT AN DEN STILNOX DER SEI SO NETT UN MELDET SICH MAL BEI MIR VIELEN DANK

    schlaftabletten sucht

    hallo ich habe durch jahren langen aklohol und drogenkonsum eine schwere herzmuskelerkrankung erliotten die mich bei nah das leben gekostet hätten un mann verschrieb mir stilnox nun da ich bgemerkt habe das dies mich sehr etnspannen fing ich wieder eine sucht damit an !!MEINE BITTE IST FALLS JEMAND AUCH AN DIESEM GLEICHEN MIST GELITTEN HAT AN DEN STILNOX DER SEI SO NETT UN MELDET SICH MAL BEI MIR VIELEN DANK

    Hallo Sonny

    hoffe, ihr hattet ein schönes WE mit wenig Stress und viel Entspannung :-x@:):)*


    Hab einen schönen Wochenstart @:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)


    :)D:)D:)D:)D:)D für Alle :-D8-)

    Oh seid ihr süß

    Hallo clowny (((:-x))) Ja wir hatten ein schönes WE, Entspannung pur.


    Hallo Bienchen (((:-x))) Danke Dir. Du bist das einzige Bienchen das ich haben kann. Deine Kollegen versuchen gerade wieder in meinem Rolladenkasten reinzufliegen um ihr Nest zu bauen. Obwohl ich an gleicher Stelle letztes Jahr ausgerottet habe.


    *grübel* *grübel* :-/


    Hallo Blacky (((@:)))) Wünsch Dir auch einen schönen Tag. Bin gerade dabei meinen Wischmopp zu schwingen.


    Bis heute Abend *:)*:)*:)

    Sonny

    Zitat

    Deine Kollegen versuchen gerade wieder in meinem Rolladenkasten reinzufliegen um ihr Nest zu bauen.

    Die sind von mir beauftragt,auf euch aufzupassen und euch wieder aufzubauen,wenn mal wieder ein Tief zu kommen droht. ;-) ;-)


    (((((((((((((((((((((((((:-x :-x :-x))))))))))))))))))))))))))))

    hi leute wenn jmd schon einen tabletten entzug hinter sich hat bitte ich diesen sich bei mir zu melden würde gern über seine erfahren reden°!vielen dank

    @ philstilnox

    Warum machst Du Dir nicht Deinen eigenen Faden auf???


    Worum ich Dich hiermit drum bitten möchte, bevor Du meinen hier schrottest.


    Vielen Dank!

    Was´n hier los?

    @phil...

    Sag mal, warum bist Du nicht in der Lage zu begreifen, daß es hier um grillen, Sonne und Wischmops geht und nicht so profane Dinge wie Sucht?!?!


    Ganz zu schweigen von Hilfe für andere oder die Einsicht, daß wir alle in einem Boot sitzen!


    Schade, daß die Auseinandersetzung mit dem Suchtproblem offenbar schwerer ist als allgemein zugegeben wird.


    Bitte entschuldige (Sunny) meine Ironie, aber eigentlich geht es in diesem Forum doch um Erfahrungsaustausch.


    Warum so aggressiv?


    Denn wo sonst soll philnox sich nach Erfahrungen erkundigen wenn nicht hier? Ein Moped-Forum oder sonstwas wäre doch irgendwie nicht der richtige Ort.


    Und wenn Du mit Deiner Geschichte beginnst solltest Du auch damit rechenen, daß nachgefragt ob eventuell Parallelen mit der eigenen Geschichte bestehen.


    Oder geht es Dir nur um einen allgemeinen Austausch?


    Ich finde es wirklich schade -und das meine ich ehrlich und ohne Ironie-, daß Du so reagierst. Schließlich hast Du doch Erfahrungen hinsichtlich des Entzuges gemacht (oder immer noch drinsteckend), wenn auch passiv.


    Mich (tramalabhängig) würde auch brennend interessieren wie Abhängige während der Sucht und des Entzuges gesehen werden.


    Sollte ich als bislang nur stiller Mitleser etwas in den falschen Hals bekommen haben kann man auf meine Einsicht zählen.


    Bis denn!

    @ Sunny

    Übrigens finde ich Deine "Romane" wesentlich sinnvoller als Ein- oder Zwei-Satz-Statements oder gar die Weitergabe von erlernten Worthülsen. Schließlich ist jeder Mensch anders und gerade bei Medikamenten gibt es keine Einheitsreaktionen. Deshalb sollte auch niemand die eigenen Erfahrungen zum Dogma machen!


    Ich werde später in einem eigenen Thread meine Erfahrungen schreiben (-auch das werden vielleicht Romane, aber ich will ja auch nur die ansprechen die´s wirklich interessiert -) und vor allem darauf hinweisen, daß der oft beschworene eigene Willen bei Opiat-Abhängigkeit nicht die alleinige Lösung des Problems -wie beispielsweise bei Alkoholkrankheit- ist.


    Übrigens ist eine intakte Partnerschaft die halbe Miete und deshalb finde ich Dein Engagement mehr als gut. Es ist zwar eine Gratwanderung, aber notwendigerweise muß das ja nicht unbedingt in der Selbstaufgabe münden.


    So, jetzt will ich Deinen Thread mal nicht weiter "zumüllen".


    Bis denn dann


    M.R.

    @oleput

    Zitat

    Bitte entschuldige (Sunny) meine Ironie, aber eigentlich geht es in diesem Forum doch um Erfahrungsaustausch.


    Warum so aggressiv?

    Ich bin nicht aggressiv.

    Zitat

    Sollte ich als bislang nur stiller Mitleser etwas in den falschen Hals bekommen haben kann man auf meine Einsicht zählen.

    Wenn er ernsthaft an Erfahrungsaustausch interessiert gewesen wäre, dann hätte er sich zumindestens den Faden mal durchgelesen.


    Er hätte dadurch schon einige Tipps bekommen und ich hätte es allein von der Fragestellung gemerkt, daß Interesse besteht. Dann hätte ich auch dementsprechend geantwortet. Er macht es sich allerdings sehr leicht. Ich habe mich auch erst tagelang durchlesen müssen. Die Mühe muss man sich schon machen.

    Zitat

    daß es hier um grillen, Sonne und Wischmops geht und nicht so profane Dinge wie Sucht?!?!

    Das es sich in einem Thread irgendwann mal so entwickelt, darauf hat man keinen Einfluss. Wenn man mir einen schönen Tag, oder mir und meinem Mann alles gute wünscht, werde ich wohl kaum jemanden verbieten das sein zu lassen. Und im übrigen muss ich mich gar nicht rechtfertigen. Jetzt habe ich es aber doch getan, weil ich eben ein freundlicher Mensch bin.


    Einen schönen Tag noch.