• Medikamentenabhängigkeit: Das war einmal

    Hallo Stew, lese hier schon seit längerem mit und habe festgestellt, das Du sehr viel Ahnung hast. Mein Mann macht gerade einen Tabl. Entzug durch mit meiner Unterstützung. Vorgeschichte: 1 Jahr lang Tramadolor-Retard 600mg am Tag und manchmal mehr, Tilidin Tropfen und zum Schluß Codein 600mg und mehr am Tag ohne die Nedolon, Diclofenac. Rekord lag mal…
  • 768 Antworten

    Hallo Sam zzz zzz zzz

    Zitat

    Er wird es schaffen.


    1. weil er es will, freiwillig entzieht und Therapie macht.


    Und 2. , weil er eine tolle Frau und ein gutes Leben hat, was er ohne Drogen genießen kann.

    Ja Sammy ich habe irgendwie auch ein gutes Gefühl. So ernst ist er ja die ganze Zeit an die Sache nicht dran gegangen wie jetzt.

    Zitat

    Das heißt nicht, dass ab nun alles nur friedefreudeeierkuchen sein wird und keine schlimmen Tage mehr kommen werden, aber es ist alles absehbar. (Inzwischen weißt Du das ja selber auch)

    Auch darüber bin ich mir im klaren und muss sagen, daß ich jetzt viel besser damit umgehen kann, weil man vorbereitet ist. Weil man jetzt besser versteht, und man begriffen hat, daß es dazu gehört.

    Zitat

    Ich merke das auch Du unheimlich viel begriffen und gelernt hast durch das Lesen und Schreiben in diesem Forum !

    Und lern immer noch dazu Sammy. Ja das Forum war mir schon eine große Hilfe, muss ich einfach sagen :)^ Meine Art der Verarbeitung und des besseren Verstehens.


    zzzzzzzzzzzzzzz:)*:)*:)* süße Träume in der Nacht der Sternschnuppen :)*

    also ich mach das jetzt so.


    hab mir das jetzt aufgeschrieben, und wenns läuft ist es im dezember vorbei. so ein ziel gefällt mir, also wenn man was vor augen hat.


    und dann alle woche 5 tropfen weniger? wenn es gut geht kann man dann auch gleich größere schritte pro wochen machen, also vielleicht 10 tropfen? oder muss ich konsequent sein?


    jetzt wirds für mich immer realer. und es interessiert mich wie das gelingt, ohne das ich mich bescheiß.


    was kann ich sonst noch tun ? viel trinken, sport?


    ich hab noch einen arzt an der hand, ein guter bekannter von mir.


    zu dem bin ich auch wegen der H geschichte gegangen und der hat mich dann zur therapeutin geschickt. aber da bin ich noch schwer am überlegen.


    also danke !!


    freu mich mich auf weitere antworten

    Hallo Paul

    Zitat

    und dann alle woche 5 tropfen weniger? wenn es gut geht kann man dann auch gleich größere schritte pro wochen machen, also vielleicht 10 tropfen? oder muss ich konsequent sein?

    :-/ versuchen kannst Du es ja mal...aber jetzt nicht gleich am Anfang. Lass es sich erst mal so drei Wochen einpendeln. Wenn Du dann aber merken solltest, daß Du unruhig wirst, und da musst Du Deinen Körper gut beobachten, solltest Du Dich an die vorgeschriebenen 5 Tr. halten. Und nicht vergessen, immer alles aufschreiben...ganz wichtig... damit Du Dich nicht verrechnest in Deinem Abbauplan.


    Konsequent musst Du nur bleiben in Hinsicht was Du Dir einpleugen sollst, "die Tropfen werden von Woche zu Woche weniger und auch wenn es Dir jetzt mal nicht so gut gehen sollte, Du auch keine zusätzlichen Tropfen mehr nimmst". Nur dann hast Du eine reelle Chance. O.k.;-)

    Zitat

    viel trinken, sport?

    Trinken ist immer gut, nur kein Alkohol. Mineralwasser mit wenig Kohlensäure spült die Gifte aus dem Körper. Sport kannst Du auch machen, aber nur so wie es Dir gut geht. Jetzt nicht unnötig den Puls so in die Höhe treiben. Aber Bewegung ist grundsätzlich immer gut.


    Melde Dich mal so zwischendurch, damit wir sehen wie es Dir geht und ob Du klar kommst.


    Ich drück Dir die Daumen :)^ Du schaffst das schon.

    ich hab gestern angefangen.


    um elf uhr vormittags, und dann wieder um acht uhr abends.


    und heute wieder um elf uhr.


    ich wollte sehen wie weit ich komme.


    morgens steh ich ganz schlecht auf. mir gehts nicht gut, muss mich stark überwinden aus dem bett zu steigen, und dann nehm ich die tropfen.


    ich hab gerade urlaub, da stell ich meinen wecker nicht. aber ich glaub das ist nichts. besser ist es, wenn ich zu geregelten zeiten aufstehe und nicht erst um elf.


    da hab ich auch mehr vom tag.


    meine zigaretten schmecken mir nicht, ich hab wenig bedürfnis zu rauchen.


    und ein bisschen stolz bin ich auch schon, weil ich gesehen habe, dass es auch über einen längeren zeitraum ohne tropfen geht.


    das gibt mir mut so weiter zu machen.


    soll ich aufschreiben, wieviel und wann ich die tropfen nehme, oder nur in welcher woche ich welche dosis nehme?


    ich hab im kalender das eingetragen wann ich rechnerisch fertig wäre. das ist ja ziemlich weit weg (dezember, hab ich schon geschrieben). oder soll ich mir kleinere ziele stecken ?


    was meint ihr? ich habs lieber wenn ich einen plan habe und einen überblick, irgendetwas wo ich auch was abhacken kann,


    aber das sollte ja auch sinn ergeben,


    könnt ihr mir da etwas raten?


    außerdem find ichs echt super von euch beiden, wie ihr mir das alles erklärt usw.


    das tut mir gut, und irgendwem muss ich auch was sagen bzw. schreiben, sonst grübel ich nur mit mir selber.....


    und das ist langweilig ;-)


    jetzt bin ich guter dinge, ich hoff das bleibt so.


    bis bald!!

    Hallo Sammylein @:)

    Woooooo bist Duuuuuuuuu???...;-D


    Hey Du alte Socke, Du hast Dich ja ganz schön verkrümelt ;-D


    Einfach keine Antworten mehr geben tz tz tz so gehts ja nicht ;-D


    Dir gehts doch gut...oder ???


    Sammy noch eine Woche, dann hab ich mein Männel wieder x:)


    Ich kann heute fast nicht in die Tasten hauen. Habe mit der elektrischen Sense gearbeitet und mich wahrscheinlich bissel übernommen. Das Ding war aber auch schwer. Hab ich aber erst gar nicht so gemerkt. Erst als mir meine Unterarme gezittert haben. Will doch alles schön haben wenn er wieder heim kommt. Freu mich ganz dolle.


    Aber wie ich das einschätze, werde ichmorgen früh noch nicht mal die Kaffeetasse heben können. :-/


    Vielleicht lese ich Dich ja heute noch ...*:)@:):)*:-x

    Hallo Sonny

    @:)

    Zitat

    Dir gehts doch gut... oder ???

    Bei mir ist alles in Ordnung, habe nur gerade wenig Zeit -und wenn ich Zeit habe, streife ich in Khorines rum ;-D


    Also mach Dir kein Kopp, wenn ich mich mal ein paar Tage nicht melde -kennst mich doch |-o

    Zitat

    Sammy noch eine Woche, dann hab ich mein Männel wieder

    Jetzt nur noch 4 Tage ! Kommt er also Montag ?


    Na das gibt ´ne stürmische Begrüßung .... ;-)


    Schufte nicht mehr so viel !!


    LG

    @ :)

    das ist alles verdammt schwer.


    ich hab gedacht mit der dosis von letzter woche gehts ,aber es geht überhaupt nicht.


    mein turkey kommt und ich nehms immer wieder, genau so wie ihr es mal mit dem heißhunger verglichen habt.


    seit drei tagen nehm ich 3x täglich 2ml. und damit gehts.


    ich belüg mich halt.


    ich weiß auch nicht

    :-xx:):-xx:):-xx:):-xx:):-xx:) Hab dich lieb Sonny @:)*:)@:)*:)@:)


    Liebe Grüsse auch an V. *:)*:)*:):)*:)**:)*:)*:)

    *mitausgestrecktenArmenclownyentgegenrenne* x:)


    *ganzdolledrücke* :-x


    *schöndassewiederdaist* :)*..*:)*:)*:)*:):-x:-x:-x:-x


    Deine PN beantworte ich Dir später Süsse....jetzt erst mal.....


    Jippie jippie jippie mein Männele ist wieder da


    :-x:-x:-x:-x:-x:-x:-x:-x:-x:-x:-x:-x:-x:-x:-x


    Heute habe ich ihn heimgeholt. Meine ersten Worte als ich ihn sah:" Lecks arm Arsch sieht der gut aus ;-D


    Ja er sieht so richtig gesund aus und das das auch so bleibt, gehen wir morgen auch gleich schon in die Therapie. Menno, das waren vedammte 4 lange Wochen. Ich glaubs ja nicht. Er ist aber jetzt auch so froh wieder zuhause zu sein und zu babbeln gibet auch noch so viel.


    Hach binsch so glicklisch x:);-D


    *:)

    :-D schön Sonny, das dein Mann wieder daheim ist und das es ihm so gut geht x:) ich wünsche euch beiden alles, alles liebe und gute für die Zukunft :-xx:)

    :-xx:):-x Hab einen schönen Tag.... ich schreib dir später auch noch PN


    Liebe Grüsse an den werten herrn Gemahl :-D*:):)**:)


    *knuddelknutschiiiiiii*