Mein Freund hat starke Zuckungen nach Kokain Konsum

    Hallo ! Wollte von euch hören,falls wer Erfahrung hat..mit Körper Zuckungen nach Kokain Konsum. Mein Freund Konsumiert schon sehr lange Koks,früher hat er auch Heroin gesnifft.Jetzt ist er in Metha-program und es geht ihm gut.Nur wenn er am WE wieder Koksen will,da braucht er auch Heroin. Weil er sagt dass er nur Koks nicht vertragen kann..(ohne Heroin) und wenn er eine Nacht durchmacht,nächste Nacht hat er dann Probl.beim einschlafen.Er hat sehr starke zukungen ganz Körper..ich denk dass er keine Kontrolle über seine Hände und Füsse nicht hat.Er tut mir so leid,ich war oft beim überlegen ob ich nicht die Rettung rufen sollte,oder keine Ahnung.Wenn er sich im Bett hinlegt,seine Augen gehen zu,aber sein Körper glaub ich dass der springt und zuckt..das war kein schöner Anblick.Er zieht sich an die Haaren,haut sich ganz leich am Kopf,an die Brust.Seine Beine sind sehr unruhig.Also er hat es nicht leicht.Das geht alles so std.lang irgendwie schlaft er ein,wacht aber immer wieder auf.Alle 5-10min wacht er auf,dann verlängert sich der Abstand in 1/2std. Dann std. Seine Fingerspitzen werden ganz Rot,und das Gefühl hat er dass er drücken soll,dann tun ihm die Finger weh.Am nächsten Tag wenn er aufsteht und sich ausgeschlafen hat,ist alles normal.Er ist wieder der Alter,nur ist halt am Ende mit seiner Kraft sagt er immer.Ich hoffe dass ich es gut beschrieben habe.Ich kann das nicht gut auf Deutsch beschreiben,deswegen will ich mich entschuldigen.Habe es so formuliert,wie ich denke.Das hört sich sicher nicht gut auf Deutsch.aber ich hoffe ihr könnt mich verstehen.Und wegen Rechtschreibung muss ich mich auch entschuldigen. Noch zum Schluss bitte ich euch falls von euch wer so änliches durchgemacht hat,oder sich auskennt.Bitte um Rat.Weil er hat es nicht leicht.Danke lg.Janawien

  • 32 Antworten

    Zu der Situation an sich sag ich jetzt besser nichts.......


    ABER:


    wenn Dein Freund derartige "Zustände" hat, würde ich direkt den Rettungswagen rufen, denn wenns dumm läuft liegt er tot im Bett. Klingt hart, ist aber so. Und nein, das ist nicht abwegig. Er wird zwar wenig begeistert sein, weil man ihm Naloxon spritzen wird um den Trip zu unterbrechen, aber entweder das oder mit dem Tod spielen.


    Alles Gute,


    Dackellove

    Wenn der Arzt der ihm das Methadon gibt erfährt dass dein Freund am WE Drogen konsumiert fliegt er aus dem Methadon Programm und rutscht wieder ab in die Beschaffungskriminalität.


    Wenn es die Möglichkeit gäbe Drogen umsonst zu bekommen würde kein Süchtiger mehr ins Methadon Programm gehen. Bestell ihm das nächste Mal einen Krankenwagen.


    Es wäre theoretisch möglich dass die Anfälle nichts mit seinem Drogenkonsum zu tun haben.

    Da ist dein Freund schon wegen starker Drogenabhängigkeit im Methadonprogramm, und trotzdem WILL er am Wochenende unbedingt noch Kokain dazu haben, und damit er das "verträgt", auch noch Heroin dazu... Der hat ja wohl gar nix kapiert. Wenn er das unbedingt so will, ist ihm wohl nicht zu helfen.


    Dir kann ich nur raten, dich von solchen Leuten fern zu halten. Helfen kannst du deinem Freund wohl eh nicht mehr.


    Wenn du auf den Rat nicht hörst und einen solchen Zustand miterlebst, bist du meines Erachtens schon rein rechtlich gesehen gezwungen, den Rettungswagen zu rufen, ehe du strafrechtlich Ärger bekommst, etwa wegen unterlassener Hilfeleistung o.ä.

    Liebe Jana *:)


    Bitte mache Dir keine Sorgen um Dein Deutsch, das ist super :)^ ich konnte Dich gut verstehen und wäre gar nicht mal auf den Gedanken gekommen, dass es nicht Deine Muttersprache sein mag ;-)


    Bitte, liebe Jana, mache Dir Gedanken UM DICH!


    Dein Freund scheint schwer drogenabhängig zu sein, leider :(v


    Wie ich Dich so lese, liegst Du nachts neben ihm und guckst, wie es ihm geht. Daraus, was Du schilderst, kann ich nur schlussfolgern, dass er ganz dringend eine suchttherapeutische Hilfe (medizinisch, stationär) braucht. Falls er weiterleben und von dem Scheiß loskommen möchte?


    Was brauchst DU in Deiner aktuellen Situation? Ich denke mir, wenn Du privat wen zum Reden hättest, wärest Du nicht hier.


    Liebe Grüße,


    wummelinchen

    Wenn der Freund während dieser Anfälle halbwegs klar bei Verstand ist,


    wird er nicht zulassen, dass seine Freundin den Rettungswagen ruft.

    Zitat

    Nur wenn er am WE wieder Koksen will

    Für was macht er eigentlich das Methadon-Programm?


    Jana, du solltest aufhören, die Verantwortung für deinen Freund zu übernehmen. Ist es deine Vorstellung von gemeinsamen Wochenenden, dass du auf ihn aufpasst, während er trippt und zuckt? Welche Verantwortung übernimmt er für sich selbst?


    Hast du schon mal darüber nachgedacht, ob du das wirklich so willst oder vielleicht eine Entscheidung treffen kannst? Du machst den Babysitter für eine Situation, die er freiwillig herbeiführt. Ich glaube, irgendwann muss man da zwingend loslassen können, bevor die eigene Belastung zu groß wird.


    Um es nochmal klar auszusprechen: hast du schon mal an Trennung gedacht, um dich von dieser Verantwortung zu befreien?

    Das ist ganz klar ein Missbrauch des Methadon-Programms, sollte man auch beim Namen nennen dürfen!


    Zuschauen und sich sorgen ist ganz schlecht, für euch beide. In deiner Haut möchte ich nicht stecken, in seiner sowieso nicht, ihr seid in einer ganz üblen Lage und braucht beide Hilfe für einen Ausweg, sonst kann das tödlich enden, bitte mach dir das bewusst!

    @ wummelinchen

    Zitat

    Bitte mache Dir keine Sorgen um Dein Deutsch, das ist super :)^

    stimmt.

    Zitat

    Falls er weiterleben und von dem Scheiß loskommen möchte?

    Wenn er das wollte, würde er nicht am Wochenende Kokain und Heroin nehmen wollen.

    @ Plüschbiest

    Zitat

    Wenn der Freund während dieser Anfälle halbwegs klar bei Verstand ist,


    wird er nicht zulassen, dass seine Freundin den Rettungswagen ruft.

    Die Beschreibung dieser Anfälle hinterließ bei mir weder den Eindruck, dass er in diesen Fällen klar bei Verstand sei, noch den Eindruck, als sei er in der Lage, irgendwas zu verhindern (wie zB einen Notruf).

    @ Comran

    Zustimmung meinerseits.

    Ich hatte 2 mal mit Personen zu tun, die in einem Methadon Programm waren und beide haben mir gesagt sie wären da nur reingegangen, um der täglichen Beschaffungskriminalität zu entkommen.


    Die hatten einfach keinen Bock mehr einen Affen zu schieben,


    wenns mal mit dem Geld beschaffen nicht hinhaut.


    Beide haben nebenbei Drogen konsumiert und das überall herum erzählt.

    solche Leute sollten SOFORT aus dem Programm geworfen und sich selbst überlassen werden. >:( die dumme Allgemeinheit finanziert deren Hilfe und was tun sie? Sie WOLLEN Drogen konsumieren. Ich finde das unglaublich. :-|


    Der TE kann ich nur raten, sich von diesem Menschen zu trennen und fern von Drogen & Co zu bleiben.

    Hallo,ihr habt mir richtig Angst gemacht..ich hab mich erst jetzt ausgeschl.er ist noch im Tiefschlaf.ja ich wollte oft die Rettung rufen,aber er tut mir so Leid,weil er nicht psyhisch bei mir ist wenn ich mit ihm rede,weil er übermüdet ist und die schlaftablete genm.hat.. Und noch dazu ist er Ilegal hier.er hat keine Krankenversicherung.Er zahlt Privat für sein Recept beim Hausarzt für das Program. Aber bitte Leute ich hab mich bei euch gemeldet weil ich dachte ihr habt erfahrungeen,und nicht dass ich jetzt Probleme bekomme. Ich hab schon mein Leben im griff,er ist nur bis Jänner bei mir,und dann hat er wieder was vor..Nur möchte ich ihn nicht in eine schwierige Lage bringen wo er dann im Gefängnis landet weil er dann wenn er ausgeschlafen ist ganz normal ist.Er könnte sich dann an mich rächen.(schreibt man so richtig ?) davon habe ich Angst..Und von seine Freunden Die Frauen möchte ich nicht ansprechen um zu fragen ob die Männer (seine Freunde)das auch durchmachen. Deswegen melde ich mich bei euch... Ich hab jetzt echt ein Problem,so eine Angst habe ich..Ich hoffe ich komm da raus. Weihnachten kommt und ich möchte schon ein Normales Leben mit meiner Fam. Ich bitte euch nochmals bitte ihr müsst mich verstehen das ich Angs habe und das ich ihm keine Probleme machen will. Ich dachte jemand hat das selbe irgendwann mal durchgemacht, und kann mir einen Rat geben..Irgend wann mal werde ich darüber lachen,aber jetzt hab ich so ein schiss das mein ganzer Körper rasst. Jetzt müss ich mal überlegen und noch mal alles durchlesen was ihr geschrieben habt.. Ich melde mich wieder. Und ich bedanke mich für euch dass ihr mit mir das alles durch macht.Danke für eure Zeit. Aber ihr müsst mich verstehen..lg. Jana

    Zitat

    Er könnte sich dann an mich rächen.(schreibt man so richtig ?) davon habe ich Angst..Und von seine Freunden

    Jana, das ist furchtbar.


    Wir wollen dir keine zusätzliche Angst machen! Aber verstehe auch uns hier, die wir uns Sorgen machen, wenn wir so etwas lesen. :°_

    Ok,ich kann euch schon verstehen.aber auch mehr möchte ich euch nicht ...(wie soll ichh es sagen) ihr wiist was ich meinne..Ich will nicht das ihr euch mit so ein Thema beschäftigt. Ich bedanke mich bei euch für eure Hilfe. Echt ihr seid super. Habe jetzt im Google nachgeschaut was NALoXON bedeutet,weil jemand hat mir geschrieben wenn die Reuttung kommt wird ihm die Spritze gegeben. Und wollte nur wissen was das ist. Ich habe mir überlegt jetzt, wenn er aufsteht werde ich ihm sagen was ich vor habe wenn das wieder passiert. Und wenn er das nicht will,dann soll er nicht bei mir am WE sein.er soll im Hotel schlafen gehen.und ich geh zu meiner Mama,weil alleine könnte ich nicht mit Gedanken aushalten...Und mit ihm kann ich nicht mehr das durchmachen,weil ihn ignorien kann ich ihn nicht.ich muss auch schlafen.und euch kann nur bitten das ihr das Thema vergiesst.Sobald ich das mit ihm geklährt habe werde ich euch wissen lassen. Lg.jjana

    Ist er mit einem Touristenvisum in die Schweiz eingereist und hält sich dort die andere Hälfte des Jahres illegal auf? Dann müsste e ja auch noch dauernd befürchten dass e dort erwischt und sofort des Landes verwiesen wird.