• Mein Freund schlägt mich

    Hallo Liebe Mitglieder, ich habe echt ein riesiges Problem, mein freund, mit dem ich schon ziemlich ziemlich lange zusammen bin, schlägt mich. der erste schlag war vor zwei wochen gewesen, weil ich eifersüchtig war und als vorwurf musste ich mir anhören "du vertraust mir nicht" obwohl eins mit dem anderen nichts zu tun hatdreht er echt alles immer so…
  • 67 Antworten

    Ich danke erst im vorraus allen Usern..


    ich lebe noch, es gab auch inden letzten tagen garkein streit oder eine auseinandersetzung mit ihm (er ist auch 3 tage verreist gewesen) aus diesem grund war ich auch für das wochenende bei meiner tante die leider kein internet hat :(


    es tut mir echt leid, dass ich kein lebenszeichen von mir gab.


    ich will euch noch etwas mitteilen, vielleicht kann man dann diese situation von ihm oder sein benehmen besser beurteilen, er war knapp 4 jahre im knast, der grund wieso er drin war ist der drogenhandel, womit er absolut nichts mehr am hut hat, da kann ich meine hand ins feuer legen.. seit dem er raus ist nimmt er an einer aggresions-therapie teil, wobei ich mir denke das dieses ihm sehr hilft, sonst wäre er schlimmer?


    die sache ist auch, er wird sehr schnell wütend und rastet echt extrem aus, wo er sich dann wünscht das ich in dem moment einfach weggehe und ihn in ruhe lasse aber kennt ihr das gefühl ohne grund beschimpft und angecshrien zu werden? und das kann ich einfach nicht, desswegen hacke ich immer mehr drauf ein, aber in zukunft werde ich soetwas sein lassen, denn so kommt die ganze sache zur eskalation.


    wir wohnen nicht zusammen, meine eltern sind streng dagegen, er ist ein irakischer kurde und ich bin türkin, meine eltern sind schon gegen ihn und wissen auch über ihn bescheid. ich bin wegen ihm von zu hause abgehauen weil meine eltern mir sagten entweder er oder wir und ich habe mich für ihn entschieden..


    ich habe mit ihm echt eine harte zeit durchgemacht, er steht mir bei allem bei, er ist immer immmer für mich da ausser diese schläge ist alles prima.


    mit stark abhängig meine ich auch, vielleicht klingt es für euch kindisch aber ich habe mit kerlen echt sehr viel durchgemacht, ich bin 21 und hattte schon echt viele beziehungen, wo mich allle von vorn bis hinten nur verarscht haben, aber bei ihm ich spüre seine liebe, er gibt mir das gefühl geliebt zu werden und wert zu haben. solche sachen hat bis jetzt nie ein mann für mich gemacht, es sind noch unzählige viele andere faktoren dabei was er für mich tut.


    ich weiss ihr meint alle nur zu meinem besten, das ich mich von ihm trennen soll, derartige antworten habe ich schon vermutet,aber das wird mir echt sehr sehr schwer fallen, ich habe angst das ich dadurch noch mehr runtersacke..


    ich will einfach nur eins, das er so zu mir ist, wie er am anfang auch wardie ersten paar monate die waren wie im paradies einfach herlich, und das ist es immer noch ausser diese 3 male.. ich kann mit ihm darüber reden es ist kein problem aber ich weiss jetzt schon seine antwort, bitte öffne das thema nicht ich will mich nicht dadran erinnern, und wenn ich trotzdessen weiter mache dann wird er stinksauer, weil ich nicht auf ihn höre..


    ich bin echt verzeifelt immer noch, einerseits ich denke mir, gib ihm einfach den arschtritt und er soll zusehen wie er klar kommt, aber andererseits mein gutmütger herz lässt es nicht zu ihn einfach so stehen zu lassen, einfach so im stich, weil er auch von zu hause abgehauen ist, auch wegen mir, weil seine familie dagegen ist, und wenn ich ihn jetzt in so einer zeit alleine lasse wo er damals immer bei mir war als ich ihn gebraucht habe, dann wird mein gewissen mich auffressen..


    es ist keine kinderliebe, es ist kein kindergarten was wir führen, wir leben wie mann und frau doch wohnen nicht zusammen, manchmal denke ich mir das kommt alles daher weil er aus dem irak kommt, als ob solche sachen normal wären für diese leute..


    am telefon hat er zu mir gesagt heute, wie dumm konnte ich sein das ich dich so dermaßen geschlagen habe, ich kann mich an nichts mehr erinnern, ich hatte ein blackout, mein herz hat geschmerzt als ich dich an dem abend gesehen habe und konnte kaum glauben das ich der jenige war der soetwas gemacht hat.. was soll man denn darauf so schönes antworten,


    ich kenne ihn besser als wie mich selbst, ich kenne ihn zu gut, ich weiss das er es nicht selber ist wenn er es tut, dafür brauche ich jetzt eure hilfe, wie soll ich ihn zum richtigen psychologen locken ohne das er ausrastet? ohne das er mir ankommt und sagt wenn du es für so nötig hälst geh doch selber hin.. er wird mir vieles vorwerfen.. gibt mir nur ein rat wie ich ihn dazu bringen kann..


    aber eins kann ich euch versprechen, das habe ich bei meinem lieben gott geschworen, kommt es nocheinmal dazu (egal ob es nur eine ohrfeige ist) ich werde alllles beenden, auch wenn es für mich so schwer fallen wird, wird es wohl die beste lösung sein, denn nicht mal in unserer familie hat mein vater meiner mutter die hand erhoben, ich habe nicht mal schläge von meinem vater bekommen, nochnicht mal eine ohrfeige, und das soll ich mir von ihm gefallen lassen?


    so dumm und tief gesunken bin ich nicht, aber das problem ist einfach nur, ich bin zu gut herzig...

    Du bist noch jung, du hast dein ganzes Leben noch vor dir.


    Verlass ihn bitte, niemand hat das Recht dir weh zu tun!!!


    :)*:)*:)*

    xana199, wo zeigt er denn seine Liebe zu dir? Er hat dir schon soviel angetan und ich wünsche dir sehr, dass er sich ändern wird mit Hilfe der Therapie.


    Falls er nochmal zuschlägt oder dich würgt, dann bitte zieh einen Schlussstrich unter diese Beziehung. Du bist mehr wert als so behandelt zu werden. Wir werden für dich dasein, egal wie du dich entscheidest.


    Ganz viel Kraft für dich :)*

    ich hab angst, diese kraft nicht haben zu werden.


    es wird mich fertig machen..


    sogar in momenten wo ich glücklich bin mit ihm, denke ich zu sterben, es ist unglaublich,


    ich weiss ich hab noch sehr sehr sehr vieles im leben vormir, das was ich grad durchmache ist null im gegensatz zu dem was andere durchmachen.. aber ich bin eben eine person die nicht viel verkraftet ich zerfresse alles in mich hinein und das ist das schlimmste.. von tag zu tag habe ich keine lust mehr auf mein leben, aber wenn ich daran denke die personen die ich liebe vielleicht niewieder sehen zu können macht mich kaputt..


    allein aus diesem grund bin ich immmer noch hier wo ich bin.. ich kann froh sein am leben zu sein wirklich..


    das leben ist zu süss um es sich zu nehmen.. aber mein leben hat nichts besonderes, mit diesem kopf was ich habe, mit diesen gedanken was ich habe und wie ich mir alles so vorstelle, wie ich mich benehme und tue und lasse komme ich nicht weit, mit meinen 21 jahren habe ich nichts, nichts!


    ein freund habe ich und das ist er, ich habe mit meinen freundinnen keinen guten kontakt mehr seitdem ich mit ihm bin.. mit meiner familie auch nicht mehr.. allles ist so schwarz für mich, ich bin ein mensch der alles nicht ernst nimmt so klipp und klar gesagt und damit will ich jetzt nichts falsches ausdrücken und meine damit nur, ich lache sehr gerne, und nehme alles als ein witz auf und versuche jeden aufzumuntern und hast du nicht gesehen kümmere mich nicht um meine eigenen sachen sondern mache erst die sachen anderer als wie um mich selber zu kümmern.


    letzens habe ich mich mit meienr besten freundin getroffen und als sie mir sagte " du lachst nicht mehr wie früher, wo ist meine freundin, die sowar wie früher, immer am lachen und rum albern, hast du dich mal im spiegel angecshaut, wie du aussiehst?" und als ich darauf antwortete "wieso wie sehe ich denn aus?" meinte sie nur, du hast augenringe du lachst nicht dein gesicht sieht kaputt aus als ob du schon 10 kinder hättest..


    das hat mich echt alles sehr verletzt.. habe ich ihr danach auch gesagt aber sie hat recht ich bin nicht die alte..:(


    ich hab echt kein nerv mehr noch mehr verletzt zu werden

    Egal...


    ...ob du momentan Schiss vor einer Trennung hast oder gar nicht weißt, ob du sie eigentlich willst: lass dich trotzdem mal von hilfsbereiten, freundlichen Fachleuten (Frauen) beraten!


    Die kennen solche Situationen, in der du bist. So viel Scheiße aus deinem Leben und aus eurer Beziehung kannst du denen gar nicht erzählen, dass die geschockt wären! Und du darfst bei denen das nächste Mal wiederkommen, ohne dich schon von deinem "Freund" getrennt zu haben. Die geben dir ganz einfach Unterstützung.


    Denn eins steht fest: er wird wieder zuschlagen.


    Und: du wirst dich nicht trennen.


    Zu Beginn des Fadens steht ein Angebot von mir wegen Adressen. Komm, nutze es, oder unternimm selbst was.


    Damit sich deine Freundin freuen darf. Wieder die Xana zu sehen, die sie kennt. Eine lachende Xana. :)*

    Mädchen,warum in gottes namen tust du dir das an?ich werde bei sowas immer sehr wütend,weil ich sowas absolut nicht verstehn kann und will,ich seh da ein junges ding,was noch ihr ganzes leben vor sich hat,und zerbricht seelisch daran.lass dir bitte bitte helfen,du kannst das schaffen,ich hab hier in meiner familie einen ähnlichen fall,meine schwester,sie ist 21,sie ist bereits in therapie,er schlägt sie aber auch nicht,aber die seelischen schmerzen sind diesselben.geh da weg,geh zuerst zu deinem hausarzt,und der wird dir helfen.nur geh von diesem typen weg und verdammt nochmal,hör auf,ihn in schutz zunehmen,er ist was er ist,ein brutaler schläger,und nix auf dieser welt wird das aufg irgend eine art und weise schönreden können,also wenn dir dein leben was bedeutet,dann handle,du kannst und wirst das schaffen,es ist dein leben,und darüber solltest du bestimmen!!!!

    xana199,


    es tut mir sehr leid, dass du das durchmachen musst. :°_:°_:°_:°_:°_:°_


    Ich glaube jemand der nicht in Xanas Situation ist versteht diese Gefühle die sie hat gar nicht.


    Es ist für einen Aussenstehenden sehr leicht gesagt, trenn dich. Aber wenn man Mitten drinn steht. :|N:|N:|N Ist es für viele sehr schwer.


    Xana, ich glaube auch, dass du dir Hilfe holen solltest.


    So schnell wie möglich.


    Die oben genannten Adressen kirchlicher Einrichtungen und Beratungsstellen.


    Es gibt sehr viele Frauen, die ähnliches durchmachen und bei diesen Stellen können sie dir Rat geben.


    Verstehst du, jetzt verprügelt er dich, aber was ist wenn er einmal zu fest zu schlägt.


    Ich möchte nicht sagen, dass er dich nicht liebt. Aber es ist auf jeden Fall nicht normal, dass er dich verprügelt.


    Lass dich beraten, damit du am Besten weisst wie du vorgehen kannst und was du machen kannst.


    Wie du die Sache angehen kannst.


    Wünsche dir, Alles Liebe und dass du sehr schnell eine Lösung bekommst, dein Leben wieder normal verläuft und du angstfrei leben kannst.


    :)_:)*:)_:)*:)_

    Oh Xana, mir fällt ein Stein vom Herzen, dass Du Dich gemeldet hast!!!

    Mensch Süße - Du schreibst so klar über die Situation und so wach. Daran kann man doch doch erkennen, dass Du die ganze Geschichte schon mit klarem Verstand durchblickst und auch, dass Du weißt, dass sein Verhalten nicht okay. Klar, Du versuchst auch, ihn in Schutz zu nehmen - aber ich denke auch das ist "normal".


    Aber wenn Du schreibst, er ist alles was Du hast - Xana, das ist nicht richtig! Schau mal, Du schriebst, dass Du Dich gegen Deine Familie entschieden hast und dass Du Dich kaum mehr mit Deinen Freundinnen triffst - und wenn, erkennen sie Dich nicht wieder. Ich bin mir sicher: wenn Du mit Deinen Taschen bei Deinen Eltern vor Türe stehst und gestehst, dass Du einen riesen Fehler gemacht hast und nun ihre Hilfe brauchst -> keine Mutter und kein Vater würde "nein" sagen. Sie werden froh sein, wenn Du wieder da bist und sie werden Dir helfen wieder auf die Füße zu kommen. Und Deine Freundinnen werden Dich auch nicht abweisen - auch sie werden wieder für Dich da sein! :)* Da bin ich mir ganz ganz sicher!


    Und Du bist kein "Nichts" - auf mich machst Du einen ganz klugen und wachen Eindruck. Du weißt genau, was gut und was schlecht für Dich ist. Dir fehlt im Moment einfach noch ein bisschen Kraft, Dein Wissen umzusetzen.


    Weiß Deine Tante bescheid über seine Prügel-/Würgattacken? Was sagt sie dazu? Kann sie Dir nicht beistehen und Dich nach Hause zu Deinen Eltern begleiten?


    Xana - ich weiß, wie schwierig es ist "Schluß" zu machen. Ich selbst kann es nicht gut und plage mich lange mit "soll ich " und "soll ich nicht" herum. Dazu kommen dann noch die Gedanken "Was wird denn aus ihm, wenn ich mich trenne" und "kann ich gut alleine sein" - aber glaube mir: Du wächst mit Deinen Aufgaben! Du wirst stark sein und Du wirst Dein neues-altes Leben wieder genießen können.


    Ich persönlich sehe keinen Grund, warum Du eine nächste (und dann "letzte") Prügel-/Würgattacke in Kauf nehmen möchtest. Es wird eine nächste Verletzung folgen - wenn nicht morgen oder nächste Woche, dann vielleicht in einem oder zwei Jahren. Er hat die magische Hemmschwelle überschritten - es wird wieder passieren. Geh, solange Du noch alleine bist! Stell Dir mal vor, ihr habt ein kleines Kind - oder mehrere. Und stell Dir weiter vor, er prügelt dann Dich und Deine Kinder?!? Nein Xana, Du bist klug genug, dass ich weiß, dass Du das nicht riskieren möchtest.


    Bitte verschwinde nicht wieder einfach von hier, sondern halte uns auf dem Laufenden. Wir helfen Dir, so gut wir können! Versprochen :)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*

    Zitat

    ich bin rein abhängig von ihm, aber ich habe keine angst vor dem alleine sein sondern ihn zu verlieren, ich liebe ihn wirklich über alles und er tut es auch, das weiss ich, er liebt mich mehr als alles andere der welt wie ich ihn auch..

    Abhängig zu sein ist keine Liebe, sondern eben Abhängigkeit!

    Liebe Xana,


    schiess den Typen ab. Ein Mann der dich schlägt liebt dich nicht. Du hast was besseres verdient als diesen Prügler. So jemand gehört ins Gefängnis.


    Du solltest ihn wegen Körperverletzung anzeigen.


    Hol Dir psychologische Hilfe um die Trennung zu überwinden und um wieder ein Selbstbewusstsein aufzubauen.

    Zitat

    aber das problem ist einfach nur, ich bin zu gut herzig.

    Ich bin fest davon überzeugt, dass eine Frau, die sich freiwillig mißhandeln lässt, andere Probleme als Gutherzigkeit hat. Auch dabei kann dir eine Therapie helfen.


    Ich wünsch dir alles Gute.@:)

    Zitat

    aber eins kann ich euch versprechen, das habe ich bei meinem lieben gott geschworen, kommt es nocheinmal dazu (egal ob es nur eine ohrfeige ist) ich werde alllles beenden

    Wie oft denn noch...

    Zitat

    aber eins kann ich euch versprechen, das habe ich bei meinem lieben gott geschworen, kommt es nocheinmal dazu (egal ob es nur eine ohrfeige ist) ich werde alllles beenden

    Frauen... warum seit ihr immer so naiv!


    Einer Freundin von mir ist es genau so ergangen und wir mussten sie dann fast schon mit gewallt von dem Typen losbringen.


    HAU AB Mädel.


    Vlt hilfst du ihm damit auch mal zu begreifen was für ein Problem er hat.


    Frauen schlagen... da könnt ich Platzen >:(

    wenn es sich nicht um abgesprochenes handelt, würde ich doch wohl auch eine schnelle trennung ins auge fassen, bevor er dir immer einmal wieder zu stark an den hals fasst!:(v