Mit der Nase schnaufen

    hat das mit der nase schnaufen etwas mit drogenkonsum/ aufputschen zu tun?


    ich habe festgestellt, dass ein mitarbeiter in bestimmten situationen komisch reagiert. er hält in ruhephasen den kopf etwas schief geneigt (nach rechtsoben) und dann schnauft er, wenn er sich in redepausen befindet. mir kommt das sehr komisch vor. ich hab keine ahnung, wie sich manche im geschäft hochbeamen um max. leistung zu bringen oder bestimmte situationen überwinden.


    kann es auch leistungsbedingt sein?


    wie kann man helfen ohne diesen zu verletzen?

  • 5 Antworten

    hilfe möglich?

    kann jemand einen rat geben, was man machen kann. ich habe auch festgestellt, dass seine hände zeitweise sehr feucht sind und er auch sehr schnell schwitzt, obwohl er sitzt und keine körpereliche o.ä. arbeit verrichtet.


    wenn, was kann es für eine suchtproblem sein?

    hi

    Nase hochziehen und starkes Schwitzen sind typische Begleiterscheinungen bei Methadoneinnahme und anderen Opiaten.


    Vielleicht ist er aber auch nur erkältet und mit etwas Fieber zur Arbeit gekommen.


    Das was du schilderst, kann alle möglichen Ursachen haben. Wichtiger wären Verhaltensauffälligkeiten oder sogar Wesensveränderungen, um sich die Frage nach einer möglichen Sucht zu stellen. Wirkt der Kollege manchmal weggetreten, unkonzentriert oder fahrig oder ist er auffallend gut gelaunt, redet viel und ist insgesamt sehr zappelig. Und war er das früher mal nicht. Das wären deutlichere Anzeichen.


    Es ist schön, dass du dir Gedanken machst, behalt den Kollegen einfach mal ein bischen im Auge. Diesen Verdacht würde ich in der Firma auch erst mal nicht äussern. Am besten spricht man eine betroffene Person mal in einem ganz stillen Augenblick an und äussert seine Gedanken. Viel mehr wirst du erstmal nicht tun können. Oder kennt ihr euch etwas näher ?

    hallo

    bin mir nicht sicher, da es in letzte zeit schon schlimmer geworden ist und vor allem, seine handlungen gegenüber seiner mitarbeiter sehr ungerecht sind...ungleichbehandlung...fast schon mobbing,


    ich vermute dass das unnatürliche verhalten und körperliche erscheinungsbild mit drogen zu tun hat.


    wie kann man das feststellen? gibt es untersuchungsmöglichkeiten, möglichst anonym, möchte ja auch kein porzellan zerschlagen...

    Zitat

    Nase hochziehen und starkes Schwitzen sind typische Begleiterscheinungen bei Methadoneinnahme und anderen Opiaten

    Kann sein, könnte aber auch Koks oder Speed sein. Nehme ich eigentlich eher an, da er ja anscheinend unter irgendeinem Leistungsdruck steht.


    Auffällig für Koks/Amphetamin-Konsum sind häufig auch wechselnde Launen, wobei schlechte Laune irgendwann im Vordergrund steht, daher vielleicht auch die Ungerecht-Behandlung.

    Zitat

    wie kann man das feststellen?

    Sehr schlecht! Aber schau ihm doch mal in die Pupillen. Hat er auffällig große Pupillen? Dann könntest du mit der Vermutung, dass er eines dieser Aufputscher nimmt, recht haben.

    Zitat

    gibt es untersuchungsmöglichkeiten, möglichst anonym

    ....also ICH kenne keine!