Praxiten

    Hallo! Kennt jemand von euch Praxiten (Oxazepam)? Kann mir jemand sagen wie schnell ich davon süchtig werde? Ich nehme 7,5 mg weil ich momentan sehr krank bin und die nächsten Tage, vor allem das Wochenende durchdrucken muss. Kann es nach 1 Woche einnahme zu einem Entzug kommen? Habe auch Dibondrin da aber das hilft mir irgendwie gar nicht mehr. :°( Brauch was wirkungsvolles, habe aber Angst vorm Entzug. Liebe Grüsse

  • 7 Antworten

    Ich weiss nicht, irgendwie fühle ich mich total schlecht das ich sowas überhaupt nehme... ich meine ich komm mir vor wie ein Junkie... aber ohne ertrage ich das alles kaum. :°(

    Hallo


    Oxazepam ist ein eher mildes Benzodiazepin, eine Woche Einnahme wird nicht zu köperlicher Abhängigkeit führen.


    Benzos sind dann sinnvoll wenn es ohne wirklich nicht mehr geht. Also bei starker Angst z.B., starker innerer Unruhe. Wenn sie dann kurzfristig zur Überbrückung genommen werden ist die Suchtgefahr doch eher gering. Gegen Depressionen helfen sie allerdings nicht.


    Zu Abhängigkeit kommt es wenn man ein Benzo über mehrere Wochen oder sogar Monate regelmässig nimmt. Wenn du es als Bedarfsmedikament nimmst und nur wenn es keine andere Alternative gibt dann glaube ich nicht dass du Angst vor Entzugserscheinungen haben musst.


    Kannst du deine Befürchtungen nicht mit dem verschreibenden Arzt besprechen ?

    Hallo Kater! Vielen lieben dank für die Infos! Ich brauch das Zeug wirklich nur zur Überbrückung. Mir geht es sehr schlecht und ich kann nicht schlucken - stehe vor einer Operation. Muss das Wochenende und eventuell nächste Woche noch irgendwie schaffen... Depressionen habe ich keine... also es geht nur ums aushalten der Symptome die einfach nur widerwärtig sind. Mein Arzt meinte ich solle das nehmen, Praxiten wäre da genau das richtige in meiner Situation... Ich nehme jetzt 7,5 mg pro Tag... also die Hälfte von einem 15 mg... Lieben Gruss

    ps: du sagst Oxazepam ist ein soft-Benzo. welches ist denn das stärkste Benzo? und welches ist das leichteste? Oxazepam? liebe grüsse

    Hallo Kater, kannst du oder vielleicht jemand anderer mir sagen ob Praxiten schlecht für Heilung und Knochen ist? ??? Ich nehme 7,5 mg... ist das jetzt viel oder wenig? Bin voll unsicher...

    Hi


    Oxazepam ist nicht so ein Hammer wie Flunitrazepam (Rohypnol), trotzdem ein Benzo und deshalb besser nur kurzfristig zu verwenden.


    7,5mg Tagesdosis ist nicht so viel. Auf die Knochen geht das sicher nicht.;-) Auch wirkt es einer Heilung von Knochen ? nicht entgegen.


    Wie gesagt, nicht täglich über mehrere Wochen nehmen.


    Horst Schlämmer würde sagen: Mach disch nit verrückt.

    Danke für die Infos, Kater. :)^ Bin schon beruhigt, werd es aber wohl nächste Woche auf 5 mg ausschleichen... Liebe Grüsse *:)