• Rauchfrei

    Hallo Morgen Ich habe das rauchen am Mittwoch den 21.01.09 um 9.30 Uhr spontan beendigt. Ich rauche seit meinem 12 Lebensjahr. Muss etwas ausnehmen. Ich habe am 21.4.08 meine Ernährung umgestellt, Sport wie walken, laufen, Fahrrad fahren dazu genommen. Mich dem Alkohol auch komplett abgewendet, so auch 21 kg abgenommen. Ich stolperte über eine Klasse…
  • 659 Antworten

    Temmy,


    auch von mir ein super dickes Lob an Dich!


    Du machst das echt super! Du packst das!


    Ich habs auch gepackt und bald bin ich 4 Jahre rauchfrei und ich freue mich jeden Tag darüber!


    Hier ganz viele Durchhaltesternchen :)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*

    Danke schön!


    Gestern hatte ich 4 Monate voll, und wenn ich hier Rückfall lese, dann sehe ich auch wie gefährlich ich noch lebe!


    Es sind meine Gedanken, ach könnst ja rauchen, willste nicht, :-o es ist kein Verlangen das ist nur selten da. Diese Gedanken bekomme ich nur weg wenn ich mir die Vorteile des nichts Rauchen vorziehe!


    4 Monate und immer noch ein Rauchendes Denken!! :=o


    Alles gut und toi toi toi o:)


    lg Pia

    Hallo...diese Gedanken hat wohl jeder, der mal Raucher war....ich habe sie auch noch....erst heute wieder....langer Spaziergang und danach nen Kaffee:)D....die anderen haben nen Kippchen dazu geraucht...herrlich dachte ich.....da wollte ich schon fast denken.....dass ich sie beneide.....ABER nein....ich bin lieber stolz :)^ auf mich und bin echt froh, dass ich nicht mehr rauche...und auch nicht mehr eklig soooo schrecklich nach Rauch rieche...und ganz viel Geld spare....und wenn ich dann mir überlege, was ich alles von dem Geld kaufen kann....denke ich schon nicht mehr an die Zigarette, die ich doch gern mal rauchen würde....:|N

    Ja kann dir nur beipflichten @:)


    Bloss keine Zigeretten mehr, kein Geld suchen, kein Nachts von einem Automaten zum anderen, weil sie wie immer nicht gehen!


    Bei jedem Hubbel in der Strasse, die Asche im Auto ??? die Zähne gelb :-/ Hust hust :|N


    Jepp Rauchfrei ist Cool :p>

    denkt einfach anders...


    "Oh schön, ich muss jetzt nicht rauchen, ich muss jetzt mir kein Plätzchen suchen, wo ich mal rauchen darf. Keine doofen Blicke oder Sprüche, weil...jiippppiiiiiiii...ich bin rauchfrei :-D"


    Die Werbung macht uns nur vor, dass Rauchen cool und gemütlich ist. Was ist gemütlich oder cool daran, wenn man im Qualm sitzt oder steht und seine Lunge belastet.


    Nach fast 4 Jahren, besonders wenn ich richtig Stress habe, denke ich manchmal, jetzt eine Fluppe, aber soll ich was sagen, die Fluppe hat keine Probleme gelöst :|N nicht ein einziges Problem, ich musste immer ganz alleine dadurch. Ich habe mich ja nur an Papier festgehalten und habe dieses auch noch in den Mund gesteckt und angemacht und den Rauch eingezogen und das sollte mich beruhigen :|N quatsch...blödsinn , lieber seine Sorgen mit jemanden besprechen und dann eine Lösung finden.

    Goldige Ede sag bloss du hattest auch so dumme Fluppen die deine Probleme nicht lösten :|N meine waren auch so en Mist :=o


    Heute gehe ich auch ohne Papier und Gestank und Geldausdemfensterschmeissend durch meine Probleme 8-)


    :)D Viel Erfolg!


    lg Pia

    Temmy, so ist es...die Fluppen waren doch einfach nur zu blöd, kosteten viel Geld, machen einen krank und helfen tun sie auch nicht, die blödeste Erfindung seit der Westernfilmzeit. Bösewichte rauchten und derjenige, der erhängt werden sollte, durfte noch mal eine rauchen.


    Früher wusste ich bei einem Krimi immer sofort wer der Mörder und wer das Opfer war.


    Der Mörder rauchte cool.....Fluppe seitlich im Mund und einen schrecklich obercoolen Gesichtsausdruck, in seinen Augen spiegelten sich 20 Jahre Knast. Opfer haben immer zittrig geraucht und dann eine nach der anderen und immer wurden sie nur angeraucht und wieder ausgedrückt und immer diese zittrigen Hände.


    Was hat’s gebracht, die Fluppe? Nichts! Mörder kam in den Knast und Opfer wurde ermordet, da hat die Fluppe auch nicht geholfen ]:D

    *:) heute habe ich die 5 Monate Rauchfrei voll. Ich habe nichts zugenommen.


    Heute habe ich das erstemal eine Strecke von 21 km gelaufen:=o bin müde, aber gut drauf!


    Und ihr?


    lg Pia

    ich kann ja garnicht glauben,das du nichts zugenommen hast ;-):|N


    ich hab drei einhalb monate und 6kg hinter mir :-(


    bin aber immer noch froh,unter den nichtrauchenden menschen zu sein :)*

    Hi Luppi


    :)_ toll klasse, schön das du es so lange geschafft hast!


    :-x ich habe wirklich nicht zu genommen :-p in der Heilfastenzeit (Fastenzeit ) 10 kg ab, wo ich zwei wieder drauf habe, aber das ist ja normal.


    Ich habe durch das nicht rauchen Kondition Wohlgefühl gewonnen, das ich mehr laufen gehe. Am Samstag bin ich das erste Mal 21 km gelaufen @:)


    Essen tue ich nicht mehr, Süßes auch nicht. Wenn die Sucht drückte, habe ich mir die Laufschuhe angeschnalt und ab ging es, oder die Badewanne einlaufen lassen, und rein mit mir, für eine Stunde mit Meditationsmusik! Ich finde man muss nicht dicker werden, man darf nu nicht das Rauchen wollen mit Essen zustopfen.


    Liebe Grüße Pia

    Hallo Leute! *:)


    Ich wollte mich auch mal zu Wort melden. Es gefällt mir, wie positiv ihr über euer rauchfreies Leben schreibt.


    Auch ich habe mal geraucht (ca. 6 Jahre) und vor mehr als 4 Jahren aufgehört.


    Ich habe noch sehr lange nach dem Aufhören an Zigaretten denken müssen. Und auch jetzt bin ich noch nicht ganz frei von den belastenden Gedanken an diese Droge. Eigentlich paradox, denn ich bin mir sicher, dass ich nie wieder so eine sinnfreie Beschäftigung wie das Rauchen anfangen werde. Pfui Teufel.


    Interessanterweise stellt sich erst jetzt (nach so vielen Jahren ohne Zigaretten) so ein richtiges Glücksgefühl bei mir ein, dass ich es geschafft habe, dem Teufelszeug zu entkommen. Ich kenne so viele Leute, die aufhören möchten und es einfach nicht schaffen. Das tut mir irgendwie total leid für diese Raucher.


    Der einzige Nachteil des "Nichtrauchens" bei mir: ich bin ein militanter Nichtraucher geworden und alles andere als liberal zu rauchenden Freunden/rauchendem Partner eingestellt. Ich sehe es einfach nicht ein, Passivraucher zu sein!!!!!!!!!! Deswegen gab es schon eine Menge Ärger mit mir. |-o Leider ist es Tatsache, dass ich Rücksicht auf Raucher nehmen muss und ihren Qualm einatmen muss, damit sie ihrer Sucht nachgehen können. Nicht andersrum. :°(