• Rauchfrei

    Hallo Morgen Ich habe das rauchen am Mittwoch den 21.01.09 um 9.30 Uhr spontan beendigt. Ich rauche seit meinem 12 Lebensjahr. Muss etwas ausnehmen. Ich habe am 21.4.08 meine Ernährung umgestellt, Sport wie walken, laufen, Fahrrad fahren dazu genommen. Mich dem Alkohol auch komplett abgewendet, so auch 21 kg abgenommen. Ich stolperte über eine Klasse…
  • 659 Antworten

    huhu alle zusammen heute am Tag 17 habe ich mir ne Packung kräuterzigaretten in der Apotheke gekauft:-/ naja, dachte mir da ich am WE auf ne Party eingeladen bin wo so ziehmlich alle rauchen:-( und in Verbindung mit Alkohol, greife ich lieber zur Kräuterzigarette bevor ich ne richtige nehme:-) hoffe es klappt auch , da es mir momentan sehr schwer fällt nicht zu rauchen:°(dachte eigentlich immer der Anfang ist am schlimmsten aber danach geht es, naja bei mir wohl leider nicht:-( Auf jeden Fall habe ich heute Mittag so ne Kräuterzigarette zum probieren geraucht, naja schmeckt nicht grad toll und stinkt pervers, naja schmecken solls ja auch nicht, tut ne Kippe ja auch nicht:-) Hoffe es wird mit der zeit besser, naja durchhalten werde ich und ihr auch;-D Das Leben ist halt nicht immer einfach8-) Kennt jemand von euch auch die Kräuterziggis??

    Wenn es dir schwer fällt Meli, würde ich die Party meiden, und mir was gutes gönnen. Die Ziggis hättest du dir sparen können, ist wie ein Alk Gründels trinken vermeiden soll, das Suchtgedächnis wird sich melden!

    Danke Temmy für deine Antwort, naja werde es auf jeden Fall versuchen es ohne zu schaffen, aber kann ja nicht all das wo Raucher sind und was mir vorher Spaß gemacht hat( Party!!!:-) drauf verzichten nur weil ich aufgehört habe zu rauchen, ganz im Gegenteil ich muß versuchen auch ohne zigaretten weiter Spaß zu haben sei es auf ner Party, oder im cafe, in ner Kneipe überall gibt es sie " Die Raucher" und ich bin ja kein anderer Mensch nur weil ich nicht mehr rauche, denke ich zumindest???auch wenn ich mich ab und zu so fühle:-( naja es gibt mir irgendwie nen beruhigendes Gefühl momentan zumindest wenn ich dran denke sollte es soweit komen das ich unbedingt rauchen will dann eben die kräuterziggis, denn der Suchtstoff Nikotin ist nicht enthalten:-) ich weiß alles reine kopfsache, und ich werde alles versuchen es ohne zu schaffen nur auf die party verzichten will ich nicht8-):=o ALso allen hier nochmal Respekt, das ihr alle tapfer durchhaltet, und ich werde es auch versuchen, werde euch auf dem laufenden halten wie die party so gelaufen ist:-) Vieleicht habt ihr ja lust noch etwas weiter zu schreiben, könnte etwas Ablenkung gebrauchen:-) Evtl. gern über Msn!!

    Mir war es so wichtig nicht zu rauchen, dieses Ziel zuerreichen, das ich bereit war, alles gute mir zugeben, was ich dafür brauchte, sauber zubleiben!

    Zitat

    Wenn es dir schwer fällt Meli, würde ich die Party meiden, und mir was gutes gönnen. Die Ziggis hättest du dir sparen können, ist wie ein Alk Gründels trinken vermeiden soll, das Suchtgedächnis wird sich melden!


    Temmy

    Das stimmt nicht! In den Kräuterzigaretten ist kein Tabak - deswegen interessiert sich das Suchtgedächtnis nicht für die Dinger. :-D


    Ich habe mit denen seinerzeit (vor knapp 4 Jahren) aufgehört. Ich hab sie allerdings nach kurzer Zeit selbst zusammengestellt und gebastelt. Ich finde den "Trick" mit Kräuterkippen genial... ...notfalls kann man sich dann eben auch ne Zichte aus nem Pfefferminz-Teebeutel bauen. ;-D


    Das einzige was eben nicht geht, ist wieder eine "richtige" Tabak-Zigarette zu rauchen. Dann wär alles für die Katz. Solang man bei den Kräuterteilen bleibt ist alles ok.;-)

    huhu,


    danke euch für eure antworten:)z Luppi, ja sie sollen nur den kopf beruigen und bis jetzt klappt es, naja viel kann man von den dingern gar nicht rauchen, schmecken eklig:-) aber das sollen sie auch!! Naja, hatte gestern fast nen Rückfall, da ich im Moment für meinen Mann und schwiegermutter ne Totale zicke bin, naja rege mich momentan über jeden scheiß auf, mein mann sagte gestern zu mir statt so eine Kuhscheiße zu rauchen sollte ich lieber ne normale Lucky Strike rauchen hätte ich mehr von:-) naja und schon hab ich mich wieder aufgeregt und dachte mir ich fange lieber wieder an zu rauchen, dann bin ich wie immer und es gibt keinen Ärger, aber ist es mir das wirklich wert? NEIN! Denke durch diese Zeit mit meinen Stimmungschwankungen müssen wir durch:-o Egal wie, so ist es eben wenn einer aufhört zu rauchen und der andere raucht weiter:-/Naja, so nun muß ich mal zur Arbeit, wünsche euch allen einen super schönen Rauchfreien Tag;-)

    @ crowl

    Sag mal wie hast du dir die Kräuterzigaretten den selbst gemacht/womit und wo bekomme ich die kräuter her??

    Na ja, ist Tee rauchen nicht auch schädlich??


    Ich weiß nicht :-/ Lieber gar nicht mehr....


    Heute: Tag 62


    Schönes WE an alle


    *:)

    @ Meli2301

    Ich hab mir Filterhülsen und Stopfmaschinchen besorgt und hab die Kräuter auf Ebay bestellt. In der Apotheke bekommt man auch viel, aber auch viel teurer.


    Königskerzenblüten sind eine gute Grundsubstanz weil die Konsistenz gut ist - und dann mal durch den Kräutergarten probieren. Ysop geht gut, Scharfgarbe macht, dass es sich im Hals wie "Rauchen" anfühlt etc.

    Zitat

    Na ja, ist Tee rauchen nicht auch schädlich??

    Ungefähr so schädlich wie an einer stark befahrenen Strasse spazieren zu gehen oder neben einem laufenden Auto zu stehen hab ich mal gelesen. Fakt ist dass man natürlich Rückstände einatmet - aber eben kein Nervengift mehr und keine Additive von denen keiner weiss, was die genau so in der Lunge machen. Ausserdem gibts explizit Lungenheilkräuter, z. B. Huflattich (dies sollte man allerdings nicht länger als 4 Wochen nehmen).


    Ausserdem raucht man die Kräuterzigaretten ja auch, um Aufzuhören und nicht um Kräuterzigarettenraucher zu werden und zu bleiben. Und das funzt einwandfrei. Der Bedarf verliert sich irgendwann einfach. Es macht keinen Sinn mehr. Hat bei mir auch ein paar Monate gedauert (habe vorher gut 50 Zigaretten am Tag geraucht) aber es hat super geklappt. :)^


    Wer ohne klarkommt - super!


    Und für die anderen finde ich die Kräuterziggimethode super und auch legitim. Gerade weil anfangs das Ritual so fehlt und der Kopf so lange noch Panik schiebt, wenn keine Kippen da sind...


    Oder eben für solche die irgendwann auf dumme Ideen kommen. Eine echte Zigarette kann eben reichen für nen Rückfall. Wenn man Tee geraucht hat weiss man wieder, wie doof rauchen eigentlich ist und gut ist. ;-)


    Ich finde den ganzen Nikotinersatz-Eiertanz albern. Der Nikotinentzug hat bei mir so 3, 4 Tage gedauert und die waren scheisse. Danach wars ok.


    Ich habe mal eine kennengelernt, die rauchte schon 5 Jahre oder so nicht mehr - dafür war die nu Nikotinpflasterjunk. :-D Kanns ja auch ned sein.

    halli hallo ihr Lieben !!


    Ich hab jetzt irgendwie diesen Faden hier etwas länger vernachlässigt .... und mir fiel gestern ein, daß ich mal hier rein gucken könnte.... ;-D tja... ihr habt sooo viel getippselt - also werd ich mich jetzt mal schööön ans antworten machen ....


    UFF... also los gehts ... (hab ja urlaub ;-D)




    journey

    Zitat

    so bis heute war ich erfolgreich. und ich konnte sogar noch 2 menschen mitreißen, die auch aufgehört haben u nd bisher noch nicht wieder angefangen haben.

    das find ich super !


    Vor allem daß du bis heute erfolgreich warst ;-)

    Zitat

    manche raucher reagieren wirklich komisch, als ob sie neidisch wären. und gestern wurde mir auch ne zigarette angeboten. dem raucher wollte er keine geben, aber denen die aufgehört haben..

    Ich denke, daß du da gar nicht so falsch liegst mit der Einschätzung, daß die Raucher neidisch sind.


    Bevor ich aufgehört hab, war ich eigentlich auch auf jeden neidisch, der es geschafft hat aufzuhören weil es mir nie gelungen ist.


    Heut weiß ich, daß ich das damals hätte auch schon schaffen KÖNNEN, nur der WILLE hat einfach gefehlt der den "Schalter" im Gehirn umlegt.

    Zitat

    wenn ihr die anderen seht, wie sie ihre kippe genießen wisst ihr doch, dass sie sich selbst was vor machen, sie zu schwach sind aufzuhören.. und ihr könnt stolz auf euch sein, dass ihr nicht mehr raucht!

    Ohja... heute weiß ich das ... Obwohl ... schwach will ich nicht mal sagen - mit solch einer Einschätzung macht man sich gerne selbst klein (hoffe du weißt wie ich meine).


    Aber heute bin ich auch stolz darauf, daß ich es geschafft habe und weiß, daß ich nicht mehr anfangen werde !!

    Zitat

    kenne das aber auch, dass man bei einem rückfall das gefühl hat, wieder von vorne zu beginnen.


    so ist es aber auch nicht, du hast die zeit bis dahin geschafft und machst jetzt einfach weiter

    gut ... das sehe ich ein klein wenig anders für mich ...


    Ich geh einfach davon aus, daß es für MICH in dem Fall ein Neubeginn wäre.


    Was natürlich nicht heißt, daß es nicht für andere durchaus doch ein "weitermachen" sein kann.


    Ich vergleich das durchaus mit einem Alkoholiker - für den wäre schon eine Schnapspraline ein ganz dicker Rückfall und er wäre schon gleich wieder süchtig.


    Da ich heute der Überzeugung bin, daß auch das rauchen eine Sucht ist geh ich davon aus, daß es bei einem Raucher genau solche Folgen haben kann (nicht haben muß !!) wie beim Alkohliker.

    Zitat

    im prinzip sind wir doch schon nichtraucher, wir müssen es nur noch bleiben

    stimmt... wäre schön wenn es klappen würde.

    Zitat

    mit jedem nein, wirds leichter

    Das stimmt... man muß nur immer beim nein bleiben ...




    Tiffy73

    Zitat

    leider habe ich schlechte Nachrichten ich habe getsern Abend 2 Ziggis geraucht und ich muss sagen ich könnte mich in den alwertesten treten

    http://www.cheesebuerger.de/images/more/bigs/a115.gif


    *händereib* (leider will der passende smilie nich hier - taucht nur als Link auf)


    darf ich das machen ??? das mein ich ...

    Zitat

    muss sagen ich könnte mich in den alwertesten treten

    Zitat

    Warum ich das gemacht habe weiß ich auch nicht. Dann hat meine Freundin vorher noch erzählt ich fange eh bald wieder an ggrrrrr. Ich sagte noch NIE IM LEBEN

    tja ... manchmal ist es einfach ein Rätsel warum man was tut...

    Zitat

    zum Glück brauchte ich heute noch keine Ziggi

    man braucht keine zigarette :|N:=o:|N:=o:|N man bildet sich nur ein, daß man die Dinger braucht !!!

    Zitat

    Ich habe durch Hypnose aufgehört zu rauchen

    sei mir nich bös... aber von diesen ganzen Methoden halt ich nicht viel (ist aber ne persönliche Einschätzung !!) Eine ehemalige Bekannte schwor auf eine Spritzentherapie mit der sie aufgehört hat - ich bin der Überzeugung daß all dies nur Geldmacherei ist.


    Bei manchen nutzt es evtl. was, da bei denen die Einbildung einfach da ist aber grundsätzlich bin ich der Überzeugung, daß man dies alles nicht machen muß ...


    (??jaja- ich weiß auch daß es da einige gibt, die mit "schuh und schlappen" über mich herfallen werden ... Damit kann ich umgehn?? ]:D)

    Zitat

    Am schlimmsten finde ich es mit dem Rauchen wenn man auf Feier ist und dann den Alk dabei hat


    dann denkt man immer so eine RAuchen das wäre es jetzt. Mein Verhängnis geworden und ich bin stolz auf mich das ich bis jetzt noch immer durchgehalten habe

    hmmm.... ich weiß nicht... wieso verbindet fast jeder party mit alkohol und qualmen ??? ich finds viel angenehmer, wenn das da NICHT der Fall ist ...


    Hey- es geht doch auch ohne...


    Das wär was, was mich nicht verführen kann (im Gegenteil ... ich bin heut eher diejenige, die flüchten geht wenn auf ner Fete geraucht wird in nem Raum .... )


    aber ... ich wünsch dir trotzdem eine gute (und hoffentlich immer noch) rauchfreie Zeit !! :-)




    pinknico75

    Zitat

    Für Notfälle habe ich Nicorette Patronen 2 mg für Nic-Inhalator aus der Apotheke immer zu Hand...

    ... warum ???


    Ich find diese Dinger echten Selbstbetrug... (sorry- ist nur meine Meinung !)


    Entweder man will nicht rauchen und hälts durch (und wenn du schon über 50 Tage rauchfrei bist sollte das auch hinhauen) oder man sollte es gleich lassen.


    Dieses ganze Zeug (ob dieser Inhalator oder Pflasterchen etc.) dient nur dem Hersteller.


    Denn es ist ja auch der Geschmack der da ne Rolle spielt... und den "verströmt" dieses Inhaler dings da ja auch ...


    Wenn ich heut an nem Raucher vorbeilaufe frage ich mich wirklich, wie ich mal sagen konnte "das schmeckt mir" .... :-o

    Zitat

    Wie lange habt ihr denn geraucht??

    ohje... einige Jahre habe ich geraucht ... mindestens mal 15 ... und das nicht grade wenig- meist 2 PK pro Tag (Marl

    100 s)


    und ich hab von einem auf den andern Tag aufgehört...

    Zitat

    Bei mir half auch dieser Nicorette Inhalator... mittlerweile auch ohne Patrone.... ich hab was in der Hand an dem ich ziehen kann und es kribbelt im Hals, wenn ich dran ziehe, das einzige was fehlt ist der Rauch und den vermisse ich nicht so sehr...

    Ich hab damals bei Verlangen einfach ein Bonbon gelutscht (meist Zitrone) :-)


    Und hatte anfangs immer bloß nen Stift in der Hand (ich hab mal irgendwo so nen kleinen Bleistift gekriegt- genau die Zigarettengröße) .... das reichte aus...

    Zitat

    jetzt sitze ich da und mampfe grad alles was mir in den Weg kommt.... ok das ist im Moment nur Joghurt, Trauben und Müsli..... Bananen....

    ok ... alles mampfen was einem in den Weg kommt : keine gute Lösung für den Bauchspeck :|N

    Zitat

    Habe die Familienfeier rauchfrei überstanden, obwohl fast alles Raucher dabei waren

    suuuuper !!! Glückwunsch ! (auch wenns schon bißl her ist jetzt ;-D)


    ... wie gings dir in dem Raum ? oder hatte man gut gelüftet ? Ich war vor einiger Zeit auch auf ner großen Feier wo auch nur knapp 5 Nichtraucher waren unter 50 Rauchern (vielleicht auch mehr) und fand das ganz furchtbar und hatte am nächsten Tag so die Bronchien zu, Kopfschmerzen etc. daß ich mir geschworen habe, nie wieder so lang auf solch einer Feier zu bleiben.


    Nicht weils mich zum rauchen verführt hätte- im Gegenteil - aber wegen der "Folgen"....

    Zitat

    Und schmecken tut mir wieder alles besser

    ohja... man merkt schon nach recht kurzer zeit, daß einem alles besser schmeckt und man auch einen wesentlich sensibleren Geruch bekommt.


    Essen ist wieder ein Genuß geworden...




    Eza

    Zitat

    Zur Zeit probier ichs auch mit Ablenkung, meistens lesen, wenn das Verlangen zu gross wird

    das ist gut... Bonbons lutschen hilft auch (im sommer hab ich die minitomaten regelrecht "gefressen" |-o|-o statt Bonbons wars dann noch vitaminmäßig gut .... ;-D)

    Zitat

    Habe mich am WE auch der Herrausforderung "Biergarten" gestellt und es überlebt.

    na ... also ich bitte dich ... ;-D natürlich überlebt man nen Biergarten ;-D (auch was das rauchen angeht .... man muß nur brav NEIN sagen ]:D )

    Zitat

    Gar keine Drogen mehr ist irgendwie auch doof

    auch wenns vielleicht ironisch gemeint sein soll ... ich find den satz reichlich dämlich ... man braucht keine sucht zum existieren ...


    :|N

    Zitat

    Bin jetzt 2 Wochen rauchfrei, darauf rauch ich erstmal eine -Oder nee, doch lieber nicht

    warum paßt das so prima zu dem Satz aus dem vorherigen Zitat .... :=o egal ...


    ich wünsch dir trotzdem natürlich daß du rauchfrei bleibst !!!!




    Peddi

    Zitat

    Und: bei mir darf es die eine Zigarette nicht geben

    guuute Einstellung !!!


    Bravo !


    Du schaffst das !!


    (was natürlich nicht heißt, daß es alle andern nicht schaffen gell - also nicht falsch verstehn ! Schaffen kann es jeder der es wirklich will !)




    volontär

    Zitat

    Meine Frau ist GEHEILT!! aber raucht weiter

    ich find es toll daß deine Frau geheilt ist... ich kann nur nicht verstehen, wie man nach einer solchen Diagnose (OP, Chemo oder was da evtl. noch dazu gehörte) nicht an seine Gesundheit denkt und aufhört .... :|N:|N das will mir partout nicht in den Kopf...


    Ich hab auch für meine Gesundheit aufgehört und würde das jederzeit wieder machen.


    Ich habe zwar nicht grundsätzlich wegen dem rauchen kurz vorm Sensemann mit dem Schippchen gestanden - aber dennoch hänge ich an meinem Leben ...


    und noch schneller hätt ich wohl nach der Diagnose Lungenkrebs aufgehört ... :|N


    Aber du kannst da natürlich nix für - klar.


    Stolz kannst du sein daß du aufgehört hast und ihr Leben nicht durch dein Rauchen weiter in Gefahr bringst...


    (aber - wem sag ich das ...)

    Zitat

    Ich habe extra angefangen den Tabakgeruch zu hassen und mich davor zu ekeln

    ;-D das mußte ich nicht erst anfangen ... das kam nach ner Zeit ganz automatisch bei mir daß mich der Geruch anekelte bzw. ich ihn als mehr als unangenehm empfand.


    Ich war der glücklichste Mensch als mein Lebensgefährte auch aufhörte und ich dem Geruch nicht mehr ständig ausgesetzt war.


    Aber ich weiß jetzt, wie ein Nichtraucher empfindet, wenn ein Raucher an ihm vorbeilatscht .... *schüttel* {:(




    Meli2301


    Immer noch Interesse an einem Austauch via msn ? Dann schick mir PN ! ;-)

    ok... ;-D muß ich hier weitermachen ... hab wohl die Höchstgrenze an Zeichen überschritten |-o|-o|-o|-o



    @ melli

    Zitat

    huhu alle zusammen heute am Tag 17 habe ich mir ne Packung kräuterzigaretten in der Apotheke gekauft . naja, dachte mir da ich am WE auf ne Party eingeladen bin wo so ziehmlich alle rauchen .


    und in Verbindung mit Alkohol, greife ich lieber zur Kräuterzigarette bevor ich ne richtige nehme


    hoffe es klappt auch , da es mir momentan sehr schwer fällt nicht zu rauchen .

    Siehste... auf die Idee wäre ich niemals gekommen ... und (sorry) würde ich nicht kommen. Entweder ich rauche, oder ich rauche nicht.


    Dann rauch ich lieber nicht ...


    (oder lutsch Zitronenbonbons) ;-D

    Zitat

    dachte eigentlich immer der Anfang ist am schlimmsten aber danach geht es, naja bei mir wohl leider nicht .

    hmm... ich weiß nicht- für mich hört es sich eher so an, als hättest du nicht "verwunden" daß du das rauchen aufgehört hast.


    Mir scheint, daß das Verlangen weiter zu rauchen bei dir größer ist, als du gehofft hast.

    Zitat

    Auf jeden Fall habe ich heute Mittag so ne Kräuterzigarette zum probieren geraucht, naja schmeckt nicht grad toll und stinkt pervers, naja schmecken solls ja auch nicht, tut ne Kippe ja auch nicht .

    warum machst du es dann ? warum rauchst du die Dinger ?


    Dann laß es doch - auch wenn da "nur" Kräuterkram drin ist / sein soll finde ich, ist das irgendwie ein "Betrug vom eigenen Gehirn" - dem gaukelt man vor, noch zu rauchen (somit ist der Suchtgedanke wech).

    Zitat

    aber kann ja nicht all das wo Raucher sind und was mir vorher Spaß gemacht hat( Party!!!


    drauf verzichten nur weil ich aufgehört habe zu rauchen, ganz im Gegenteil ich muß versuchen auch ohne zigaretten weiter Spaß zu haben sei es auf ner Party, oder im cafe, in ner Kneipe überall gibt es sie " Die Raucher" und ich bin ja kein anderer Mensch nur weil ich nicht mehr rauche, denke ich zumindest .

    Du hast dir im Prinzip damit (fettgedrucktes) die Antwort schon selbst gegeben ...


    Du mußt einfach sagen "ich rauch nich mehr- fertisch" - warum sollte man ohne Zigarette denn keinen Spaß haben ?!


    (versteh ich genauso wenig wie wenn mir einer sagt "auf ner party keinen alk trinken - dann hab ich keinen spaß" ...)


    ... stimmungsschwankungen macht man sich auch z.T. selbst weil man nicht aufhört an die Sch*** Zigaretten zu denken .... dann wird man grantig weil man keine kriegt / hat...


    Das ist immer noch ein Zeichen daß die Sucht noch nicht weg ist ...


    ich wünsch dir weiterhin daß du standhaft bleibst .... bleiben kannst - evtl. sogar ohne dieses Kräuterzigarettenzeugs da...




    susanthiele

    Zitat

    ich stehe früh auf und als erstes mach ich mir eine an...das zieht sich dann den ganzen tag so bis abends natürlich und zack ist eine schachtel leer

    das war bei mir früher nicht anders...


    aber ... wenn man will kann mans dennoch lassen.


    Ich bin mir heut sicher, daß ich hätte aufhören können, wenn ich schon vorher gewollt hätte. Aber der Wille war nicht vorhanden.

    Zitat

    sollte ich es vllt. mit meinen hausarzt zusammen versuchen?

    das ist meist Quatsch ... die haben tolle Vorschläge (angefangen bei Nikotinkaugummis, raucherentwöhnungskurs etc. pp) - aber all das nutzt rein gar nichts, wenn man nicht will.


    Wenn man will kann man von 100 auf 0 fahren (also - du weißt was ich meine gell ?) - d.h. von ner ganzen Schachtel auf nicht mal einen Zug ... (und ja- das geht !!!)


    Klar war es für mich damals "einfacher" weil ich anfangs im Krankenhaus nicht rauchen konnte. Aber als ich nach 2 Wochen in die Reha kam hätte ich alle Gelegenheiten gehabt ... mein Lebensgefährte rauchte damals noch, es hing dort ein Zigarettenautomat - es konnte nicht täglich jemand kommen ... Aber ich habs gelassen - von einem tag auf den andern immer wieder gesagt "heute rauche ich nicht".


    Wenn man wirklich will geht das !

    Zitat

    wie vorallem? sollte ich einen ersatz finden? tagebuch schreiben, was soll das bringen?

    Tagebuch schreiben bringt nicht sooo viel - aber man kann sich später zurückerinnern was so am tag los war ...


    Ich hab mir als ersatz eben die Zitronenbonbons gesucht.


    Wenn ich Verlangen hatte nach einer Zigarette hab ich ein Zitronenbonbon gelutscht.


    Dann gings.


    Und wie oben geschrieben mit nem kleinen Bleistift rumgespielt ... das half auch zum ablenken ...

    Zitat

    dann kann man garnicht anders und nimmt sich ne kippe.

    dooch ... man kann anders ... wenn man will ]:D

    Zitat

    Nicorette Inhalator, find ich eine super sache...kenn ich aus der werbung...werd mir das ding besorgen

    ok ... dazu hab ich meine Meinung auch schon geschrieben ... denke es dient mehr dem Hersteller ... ;-D

    Zitat

    ich habe keinerlei selbstkontrolle

    selbstkontrolle vielleicht schon ... ich denk es fehlt eher an dem Selbstbewußtsein zu sagen "ich bin stark , ich rauch heut nicht".


    Langfristige Ziele setzen ist Quatsch und klappt in 95 % der Fälle nicht ... Aber kurzfristige Ziele setzen geht.


    Glaubs mir...


    Wenn du nicht verzichten kannst und das auch nicht willst - das merkt dein Gehirn und "zwingt" dich zum anzünden der Zigarette.


    Ich habs am 28. nächsten Monats 3 Jahre geschafft ohne einmal zur Zigarette zu greifen (und ich hatte Gelegenheiten so viel ich wollte weil ja mein Lebensgefährte noch rauchte .... ich stand auch mehrmals vorm Automaten bzw. vor seinen Ziggis und dachte "hol dir eine- is egal" und dann dachte ich wider : Nein - ich bin stark. ich habs bis jetzt geschafft, ich schaffs auch weiterhin.)


    wie siehts inzwischen bei dir aus ?




    ersatzgoalie


    stelle mir das gerade bildlich vor ... ;-D

    Zitat

    ich frag mich grad, was meine kollegen denken würden, wenn ich mit einem schnuller im büro sitz?!

    vor allem das Gesicht deiner Kollegen ...


    Aber ... Bonbons lutschen (oder wie der Vorschlag mit den TicTac) das hilft normal immer !



    Zitat
    Zitat

    Wenn es dir schwer fällt Meli, würde ich die Party meiden, und mir was gutes gönnen. Die Ziggis hättest du dir sparen können, ist wie ein Alk Gründels trinken vermeiden soll, das Suchtgedächnis wird sich melden!


    Temmy

    Das stimmt nicht! In den Kräuterzigaretten ist kein Tabak - deswegen interessiert sich das Suchtgedächtnis nicht für die Dinger

    Das Suchtgedächtnis vielleicht nicht crowl


    Aber dem Gehirn wird vorgegaukelt man würde noch rauchen ...


    Und so doll ist das nicht...


    Im Übrigen sollte man mit Vorschlägen wie selbstgemachte Kräuterziggis vorsichtig sein, da sicherlich nicht jeder Tee, jedes Kräutchen zum rauchen geeignet ist...

    Zitat

    Ich finde den ganzen Nikotinersatz-Eiertanz albern

    da kann ich nur zustimmen ...




    ich bin heut noch froh, daß ich aufgehört hab und würde auch nicht wieder anfangen ... weil ich mir eben schön kurzfristige ziele gesetzt hab, die dann später immer erweitert werden konnten (3 tage, 1 woche etc.).


    Man muß wirklich nur wollen - wenn man nicht will oder sich da nicht mit anfreunden kann dann kann man nicht aufhören ...


    Da helfen alle Methoden zur Raucherentwöhnung nix - genausowenig wie Bilder von Raucherlungen, raucherbeinen etc.


    Ihr verringert euer Leben selbst (ich hab das genauso getan und heut ärgerts mich) - und ich kann euch sagen, daß es nicht schön ist zu merken, daß man nur grad noch so dem Sensemann vom Schippchen gesprungen ist....


    *:) boah ... nu habsch aber viel geschrieben ... sorry fürs zuquatschen ...



    @ temmy

    bei dir immer noch alles ok ?

    werden diese kräuterzigaretten eigentlich geraucht, wir normale ziggaretten? also gewuzelt in den papers zum selberdrehen?


    wenn ja, dann paßt das ja auch nicht wirklich zsamm, weil eins der schädlichsten dinge an zigaretten ja eigentlich auch das papier ist :-/


    jaja, alles schlecht, ungesund und teuer, trotzdem kann man es so schwer lassen :=o