• Rauchfrei

    Hallo Morgen Ich habe das rauchen am Mittwoch den 21.01.09 um 9.30 Uhr spontan beendigt. Ich rauche seit meinem 12 Lebensjahr. Muss etwas ausnehmen. Ich habe am 21.4.08 meine Ernährung umgestellt, Sport wie walken, laufen, Fahrrad fahren dazu genommen. Mich dem Alkohol auch komplett abgewendet, so auch 21 kg abgenommen. Ich stolperte über eine Klasse…
  • 659 Antworten
    Zitat

    Bin nun 13 Monate rauchfrei, habe in 22 monaten 30,2 kg abgenommen, bin auch mächtig stolz! :)*


    Temmy

    Temmy


    du kannst mächtig stolz auf dich sein, das was du schaffst schaffen sehr wenige:)=:)=:)=:)=:)=:)=:)=


    Bin selbst Hardcoreraucher und schwerstabhängig ich bewundere dich bleib weiterhin sauber, glaub mir die Gesundheit wird es dir danken:)^:)^

    Moin all!!!


    Auch von mir Glückwunsch gute Leistung .


    Ich bin jetzt 11 Monate rauchfrei und habe 25 Jahre geraucht und man ist super stolz auf sich.:)^:)^:)=:)=


    LG Anke

    kann nur ein buch empfehlen: Allen Carr - endlich nichtraucher!


    als ich das erste mal gelesen hatte, konnte ich für 2 wochen aufhören (problemlos), dann kam doch nen rückfall auf einer party


    dann hab ich es ein 2.mal gelesen und bewusster verinnerlicht, sachen rausgeschrieben und diese prägnanten merksätze mit mir rumgetragen, jetzt rauch ich seit weihnachten keine zigaretten mehr. ich werde auch keine zigaretten mehr rauchen, bringt ja wirklich nichts. obwohl es ist ja nicht nur so, dass es nichts bringt, es schadet halt und zwar sind die bizarren gesundheitlichen schäden eigentlich nur als zweitrangig zu erachten. viel schlimmer ist die psychische verkrüppelung, man macht ja keine pausen mehr, man geht halt immer eine rauchen...außerdem stinkts, sieht scheiße aus und wird gesellschaftlich immer mehr geächtet. wer rauchen möchte sollte lieber an ein leben voller dreck denken als an ein leben voller genuss. rauch verhindert genuss.


    das einzige was am rauchen "geil" war, war die aller erste kippe am tag, die dann einen nikotinflash verursacht hat, alle weiteren kippen sind total fürn arsch. da ich aber niemals nur die eine einzige am tag rauchen kann, hab ichs sein lassen. auch gelegenheitsraucher zu sein, ist für mich unmöglich, aber das will ich ja auch nicht, weil:


    RAUCHEN DICH ZUM WEICHEI MACHT

    Hallo ihr lieben =)


    Ich habe jetz so ca. 15 seiten mir hier durchgelesen, und bin echt von den socken wieviele es geschafft haben aufzuhören zu Rauchen! Glückwunsch an euch allen und weiter so!!!


    Ihr habt mich angespornt, ich hab noch 2 ziggis inne schachtel..zuhause keine mehr und eigentlich auch kein Geld mir ne schachtel für 5€ zu kaufen....kurz um ICH WILL AUFHÖREN!!!


    Mein Freund ist Nichtraucher und er mag es nicht wenn ich rauch "ich schmeck dann nicht mehr lecker" sagt er immer;-D


    Ich schaffe es ohne probleme wenn ich bei ihm bin 3 tage nicht zu rauchen...zuhause bei mir rauch ich meistens nur aus langeweile....bzw. bin grad auf weiterbildung und man raucht fast jede pause, das sind ca. 10 Ziggis am tag. Am Wochenende hab ich weniger drang zu rauchen morgens eine, mittags eine abends 2.


    Wenn diese beiden Ziggis heut aufgeraucht sind is SCHLUSS! Ich will aufhören für MICH da ich eh schon gesundheitlich bissl angeschlagen bin und für meine Familie (alles nichtraucher) und für mein Freund damit er mich mehr Küssen mag ]:D


    Außerdem mag ich diesen kalten Rauchgeruch nicht und ich hasse es wenn die Bude blau is und die ganzen Klamotten stinken.......ich frag mich grad warum ich überhaupt angefangen hab zu rauchen.....*denk*grübel* ..AH! Ich wollt dazu gehören auch eine von den coolen typen sein.


    Nur ist das mir egal! ich kann auch so mit ins raucherzimmer kommen, muss ja keine Rauchen, dann nehm ich eine nase von vom Kalten Blauen Dunst und mir vergeht die Lust aufs Rauchen.


    Wenn ich das verlangen hab eine zu rauchen, werde ich mir nen leckeren kaugummi in den Mund schieben, damit ich ne beschäftigung habe]:D


    Drückt mir die Daumen, dass ich durchhalte *danke*


    lg lucy

    und? ladyluzifera? standhaft?

    Zitat

    Ich schaffe es ohne probleme wenn ich bei ihm bin 3 tage nicht zu rauchen

    da siehst du schon,das es geht ;-)


    die anderen sind die doofen,gefährlichen - weil gewohnte ziggis...

    Zitat

    Außerdem mag ich diesen kalten Rauchgeruch nicht und ich hasse es wenn die Bude blau is und die ganzen Klamotten stinken.....

    du glaubst garnicht, wie gut du dich selber riechen kannst,wenn du garnicht mehr rauchst ;-)

    Zitat

    ich frag mich grad warum ich überhaupt angefangen hab zu rauchen.....*denk*grübel* ..AH! Ich wollt dazu gehören auch eine von den coolen typen sein.

    und wenn du es schaffst,dann gehörst du auch wieder zu den coolen typen - aber zu denen, die es geschafft haben,nicht mehr zu rauchen :)=

    Zitat

    werde ich mir nen leckeren kaugummi in den Mund schieben

    mein mann und ich haben unmengen an fishermans gebraucht ;-D


    ich drücke dir fest die daumen :)^


    liebe grüße

    ich hab kiloweise zitronenbonbons gelutscht ;-D


    Aber das ist dann durchaus nicht so tragisch wie das rauchen ....


    ]:D das rauchen ist bloß ein teufelchen. Man muß es echt im Kopf hinkriegen und notfalls eben von einem auf den andern Tag sagen "ich rauch heut nicht" (das natürlich täglich ;-D)


    Aber es geht - und wenn man will sogar fast gänzlich problemlos.


    Eins ist mal sicher ... ohne rauchen bekommt man wieder einen viel besseren Geschmackssinn ....


    Glaub mir : es lohnt sich.


    Ich bin jetzt seit dem 28.9. 2006 rauchfrei und werd es auch bleiben !

    Ich auch!*:)


    habe jetzt auch 8Monate rauchfrei hinter mir-und fühle mich gut!


    leider sind 7Kilo hinzu gekommen-aber damit kann ich leben.*:)*:)*:)*:)*:)*:)

    Hallo zusammen, ich will es ja kaum sagen aber ich bin erst seit Sonntag abend rauchfrei und ja es ist sehr schwer. Hatte aber die ganze Zeit Probleme mit Magen und metallischem Geschmack im Mund. Hab dann angefangen mit leichten Speisen aber immer wenn ich eine geraucht habe wurde der metallische Geschmack intensiver bis mir am Ende fast Dauerübel wurde. Aber Hauptsache die nächste Zigarette reingedrückt. So dass hab ich jetzt bestimmt 2-3 Monate mit mir rumgeschleppt. Am Sonntag war dann Schluss. Es ist nicht gerade einfach bei der Arbeit da meine beiden Kollegen die mit im Zimmer sitzen beide rauchen. Zuhause ist es ok, da wir (meine Frau ist auch Raucherin) sehr lange schon nicht mehr in der Wohnung rauchen. Aber der Schub kommt immer wieder. Aber für alle die aufhören möchten. Der 2. Tag geht schon besser als der Erste. Aber Schübe gibts natürlich nachwievor. Übrigens kein metallischer Geschmack mehr im Mund. Hab gestern sogar FastFood reingedrückt und keine Magenschmerzen bekommen. Gestern abend sogar 2 Tassen Kaffee auf die ich die letzten Monate verzichtet habe wegen der Magenschmerzen. Alles ok keine Probleme. Die Zigaretten waren das Problem. Das ist auch das Gefühl was mich momentan davon abhält an eine zu greifen. Das metallische Geschmacksgefühl.

    Zitat

    und? ladyluzifera? standhaft?

    nein ich war nicht standhaft, oder ehr gesagt nur halb...am 4. Tag hat mich ne arbeitskollegin solang genervt mit "nu nimm eine" bis ich eine genommen hab, ABER die ziggi hat total ekelig geschmeckt war echt ne qual das zeug zu ende zu rauchen außerdem gabs beim ersten zug nen schicken hustenanfall....nee muss ich nicht nochmal haben ;-)


    Hab gestern das buch "endlich Nichtraucher" gekauft und schon 65 von 190 seiten durchgelesen, ist schon sehr interessant ^^ und man verliert wirklich die lust ans rauchen =)

    Zitat

    Außerdem mag ich diesen kalten Rauchgeruch nicht und ich hasse es wenn die Bude blau is und die ganzen Klamotten stinken.....


    du glaubst garnicht, wie gut du dich selber riechen kannst,wenn du garnicht mehr rauchst ;-)

    oh ja ich habs gestern gemerkt komm auf arbeit mit paar kollegen ins Raucherzimmer..bohaa war das ekelig hab gleich alle fenster aufgerissen ^.^ aber meine klamotten stinkten trdm. *brr* pfui*

    Zitat

    am 4. Tag hat mich ne arbeitskollegin solang genervt mit "nu nimm eine" bis ich eine genommen...

    was ist das denn für eine kollegin

    :(v":/ geht ja garnicht>:(


    aber wenn du jetzt weiter machst :)^

    .... warum hast du dich denn bequatschen lassen ???


    Wenn du doch nicht rauchen wolltest - du hättest doch einfach hart bleiben können ... ???

    Zitat

    .... warum hast du dich denn bequatschen lassen ???


    Wenn du doch nicht rauchen wolltest - du hättest doch einfach hart bleiben können ... ???

    ja hätte ich, aber da war die versuchung stärker als der Wille *g* jetz isses aber andersrum ^.^ hat sogar nen raucher-alptraum *g*