• Rauchfrei

    Hallo Morgen Ich habe das rauchen am Mittwoch den 21.01.09 um 9.30 Uhr spontan beendigt. Ich rauche seit meinem 12 Lebensjahr. Muss etwas ausnehmen. Ich habe am 21.4.08 meine Ernährung umgestellt, Sport wie walken, laufen, Fahrrad fahren dazu genommen. Mich dem Alkohol auch komplett abgewendet, so auch 21 kg abgenommen. Ich stolperte über eine Klasse…
  • 659 Antworten

    Du bist mir jetzt nicht böse Weirdo, ]:D das ich das nicht rauchen nur für mich mache, und jeden Raucher weiter gerne habe, weil ich den Mensch sehe und nicht den Rauch! :) Mein Ziel ist es, mein


    Leben zu verändern, und jeder der rauchen möchte, weiter rauchen zu lassen. Ich haste in der vergangenheit diese Nichtraucher! @:)

    Klar kann jeder machen was er will...bei mir schwirrt nur immer der Hintergedanke im Kopf rum, dass meine Nichte den ganzen Tag in ner verqualmten Wohnung ist :(


    Wenn jemand für sich rauchen möchte oder ähnliches hab ich ja nix dagegen ;-) Aber allgemein gesagt bin ich froh über jeden der es schafft aufzuhören und denke irgendwann ist die Welt rauchfrei ^^

    Ein Papa kommt mit seinem Kind in die Apotheke. Er schreit und schimpft auf alles was Krankenkasse und Arzt heißt. Er legt ein Rezept hin mit Cortisonmedikamente für die kleine Tochter, und beschwert sich über den Arzt das er nicht helfen kann! Meine Freundin ist die Apothekenfrau, sie richt Rauch bei ihm, und spricht ihn an. Er schlägt wild um sich, und schreit auch hier rum, das rauchen wäre nicht schädlich für das Kind!


    :(v


    :)D

    Ja, das kenn ich. Das ist genauso verantwortungslos, wie meine Bekannten sagen, sie rauchen ja nur in der Küche....das sind sie wieder....die tollen Ausreden. Das aber Rauch nach oben steigt, und somit auch ins Kinderzimmer zieht....davon will keiner was wissen...:(v und wenn man dann was sagt, heißt es gleich, man ist so ein "typischer" penedranter Nichtraucher geworden!!! Wobei es einfach nur so ist, dass ich als endlich Nichtraucher, mal rieche, was die Kinder so alles riechen!!! Weil als Raucher riecht man sowas nicht!!!%-|

    Ja du hast Recht bfunke, aber haben wir das als Raucher auch alles gesehen :(v waren wir nicht auch so blind wie andere :°( ich kann mich nicht von alles frei machen!


    %-| mein Sohn ist Raucher, obwohl ich in der Schwangerschaft nicht geraucht habe, auch Rücksicht genommen habe, vielleicht nicht genug!


    Alle Kinder werden so zu Süchtigen die aber noch nie geraucht haben, und so ruck zuck abhängig! Und das ist ein neues Thema, denn warum besaufen sich die jungen Leute so!?

    Ja, also, klar....ich hab auch mal in der Küche gesessen, und hab mit denen geraucht. Aber denen ihr Kind ist grad mal 2 Jahre. Das Kind kann nicht sagen, dass es stinkt. Die kennt es ja nicht anders. Und das meine ich. Raucher sind nicht verantwortungsbewusst. Jedenfalls nicht genug. Weil sie denken, dass, wenn sie nicht rauchen, ihnen was fehlt. Aber die Verantwortung so auszulegen, dass ich als Raucher sage... OK, ich muss vor die Tür gehen zum Rauchen, weil im Haus meine Tochter lebt, das ist denen dann auch zu doof. Und genau diesen Punkt meine ich.


    Wenn du nun sagst, dass dein Sohn auch raucht, oder sich Jugendliche betrinken, das ist nen anderes Thema, finde ich.

    Da kann ich euch nur zustimmen. Das ist der Punkt den ich nämlich nicht verstehe.


    Meine Nichte war heut im Schwimmbad der Knaller - sie kriege keine Luft im Whirpool wenn die Luft so warm ist lol Da dacht ich mir auch nur wie kriegst du zu Hause Luft?! Das ist so krass, dass ich da schon gar nicht mehr hingehe. Als ich ihre Sachen aus dem Spint im Schwimmbad genommen hab, roch das auch derbe... ich verstehs nicht und sie tut mir so leid. Eh sie versteht was da Sache ist wird es wohl noch dauern...im Moment ist alles was Mama & Papa machen ja noch heilig... *seufz*

    Ich glaube ich bin recht gereizt letzter Zeit :-/ heute erster Tag der 5 Woche @:) alle Leute stinken, will nicht rauchen, aber meine Nerven :)z Mordgefahr für alle die Fehler begehen!


    lg Pia :)D

    Hallo Temmy....vielleicht solltest du dir das Buch "Endlich Nichtraucher" noch zulegen...vielleicht geht es dir dann besser. Aber ich weiß, dass es "normal" ist....bei mir war es damals, als ich ohne Hilfe aufgehört habe, auch so....die ersten 3 Tage, dann nach einem Monat, dann wieder nach 6 Monaten.....da waren schon "harte Tage" dabei. Aber bleib stark. Ich drück dir die Daumen. *:):)*

    also, ich finde, das Wetter macht einen auch aggressiv....jedenfalls hab ich die Schnauze volll.....genug Schnee und Kälte gehabt... ansonsten gehts mir immer noch gut....aber das Buch, finde ich, erklärt dir halt, warum du aggressiv wirst oder dich so fühlst....und dann kann man halt gegensteuern....


    Also...Kopf hoch, Brust raus...und nach vorne schauen....]:D@:)

    mach einfach irgendwas ablenkendes. oder noch besser, geh schlafen. hab ich immer gemacht wenns ganz schlimm wurde. Zähneputzen und ins bett, auch wenns eigentlich noch viel zu früh war. morgen sieht die welt dann wieder ganz anders aus.... :)z