• Rauchfrei

    Hallo Morgen Ich habe das rauchen am Mittwoch den 21.01.09 um 9.30 Uhr spontan beendigt. Ich rauche seit meinem 12 Lebensjahr. Muss etwas ausnehmen. Ich habe am 21.4.08 meine Ernährung umgestellt, Sport wie walken, laufen, Fahrrad fahren dazu genommen. Mich dem Alkohol auch komplett abgewendet, so auch 21 kg abgenommen. Ich stolperte über eine Klasse…
  • 659 Antworten

    Das Problem habe ich zum Glück nicht.Wiege seid ungelogen vielen Jahren trotz drei Geburten nur 47 kilo.Das einzige problem würden meine Zähne werden:p>

    Zunehmen wird man, da man automatisch einen anderen Stoffwechsel bekommt....also so 1-3 kg sind da normal....macht euch nichts draus....ist immer noch besser, als weiter zu rauchen und den Körper ganz langsam zu zerstören!!! Denn das macht man/frau mit JEDER Zigarette!!!*:)


    Haltet durch und wie schon gesagt, kauft euch das Buch "Endlich Nichtraucher"....kostet 7,95 und lest es bis zum Ende und dann geht es besser und wenns beim ersten Mal nicht hilft, dann lest es nochmal....ich drücke euch die Daumen.


    :)^

    Nah dann lieber eine schlanke rauchende Frau in der Ecke sein :)* wie eine dicke nicht rauchende :=o ???


    Wer nicht raucht muss nicht unbedingt zu nehmen!


    lg x:)

    Hi,ich wieder da.Und ih kann vollerstolz sagen,das ich Mittwoch abend meine letzte Zigarette geraucht habe.Aber ich muß sagen,das es trotzdem noch sehr sehr schwer ist:-(Und am meisten hae ich das verlangen nach einer Zigarette wenn ich genervt bin oder ich mich über etwas sehr ärgern muß.Und da bin ich echt kurz davor das ich rauchen will.Dann ist mir auch scheiß egal was andere denken.Ich will dann nur rauchen.]:D

    ]:D Das was du schreibst kenne ich gut ]:D dann wäre eine Betonwand Butter ]:D puhh ich weiß wie schwer es ist, deshalb kann ich dir auf die Schulter klopfen @:)@:)@:)@:)@:)@:)@:) mach weiter, du schaffst das! 3 Tage schon :)^

    Danke Danke.Schulterklopfen für uns beide:)_!!!!!!!!!!!!!Aber ohne Dich/Euch hätte ich das nicht geschafft.Ich sage schon mal gute Nacht und ich melde mich morgen wieder*:)Möchte mit meinen Kiddis noch nen schönen Abend haben ohne das Mama immer zum rauchen raus geht und wenn sie wieder kommt dann stinkt;-)

    Hallo Temmy,


    ich habe ca. 5 Jahre (15 Jahre - 20 Jahre) geraucht. Ungefähr ne halbe Schachtel in der Woche und 1 Schachtel am Wochenende. Kannn nur bestätigen, dass die Lebensqualität enorm gestiegen ist. Das muss ich ja jetzt alles nicht nochmal aufzählen :-). Wichtig ist, dass du dir deine persönlichen wichtigsten Veränderungen (finanziell, gesundheitlich immer wieder vor Augen hältst).


    Dennoch ist es für viele nicht einfach. Ich kann trotz meines gemäßigten Konsums nur bestätigen, dass rauchen im Höchste Maße psychisch abhängig macht. Es dauert etwas, bis man die Sucht volkommen aus dem Kopf kriegt. Mir ging es ca. nach 6 Monaten wesentlich besser, nach ca. 10 Monaten war ich endgültig übern Berg.


    Gerade in der Anfangszeit bekommt man immer mal wieder so "Suchtschübe" wo man unbedingt eine rauchen will. Das kann auch noch Monate nach der letzten Zigarette auftreten.


    Also wünsche ich dir viel Kraft und weiter viel durchhaltevermögen. Durch deinen frühen Rauchstopp sicherst du dir viele Lebensjahre!!!:)^

    Also ich wollte noch ergänzen: Früher eine halbe Schachtel am TAG in der Woche und 1 Schachtel am TAG am WE. Gibts hier eigentlichen keinen korrektur Button?

    Hallo nr2


    Nein man kann nicht edieren, verbessern!


    Ja diese Abhängigkeit kenne ich ja, habe es ja auch vorher öfters versucht. Qualvoll nach einigen Tagen wieder geraucht. Auch jetzt spüre ich noch wenn es hart wird, eine Sucht, die unvorstellbar ist!


    lg :)D

    Juhu,ich wieder.Tag vier geschafft.Aber mit Ach und Krach.Hätte ich Zigaretten gehabt,hätte ich sie geraucht.Es ist immer noh so schrecklich.Müßte es nicht langsam weniger werden,ich meine das Verlangen???Ich flippe bei jeder Kleinigkeit aus.Habe mich sogar dabei erwischt wie ich meine Tochter angemault habe:-/Finde ich absolut beschämend,weil sie ja garnichts dafür kann.Wie soll ich das noch aushalten.

    ;-D mmh das dauert noch ein bissel! Klär das mit deinen Kindern, sag ihnen wie es dir ohne Zigarette geht. Es hilft den Kindern zu sehen, das es nicht cool ist zu rauchen, sondern eine Droge wo unsere Mama mit kämpft!


    Alle Achtung :)_ Glückwunsch! Bleib eisern, gib dir keinen Grund zu rauchen unser Ego ist schlau!


    lg :)D


    P.s. Morgen beginne ich mit Heilfasten, da ist Kaffee nicht erlaubt, denn auch Kaffee ist eine Sucht. Beginne aber erst den Kaffee zu reduzieren!