• Sexuelle Verhaltensstörung?

    Hallo ihr Lieben, ich bin gerade etwas ratlos, habe nach "entsprechenderen" Foren gesucht (aber keine gefunden. Möglicherweise haben die "spezielle" Namen?!) und bin letzlich hier hängen geblieben. Eine kurze Vorgeschichte: Ich bin mit meinem Freund 9 Monate zusammen. Alles läuft, bis auf typische Meinungsverschiedenheiten, gut. Nur der Sex nicht.…
  • 21 Antworten

    Jetzt mach' bitte kein Drama. Wer weiß, worum es sich handelt, vielleicht ist alles halb so schlimm. Es nützt nichts, wenn du dir hier den Kopf zerbrichst und wenn, aber, vielleicht in deinem Kopf kreisen. Warte, bis Fakten auf dem Tisch liegen, schlaf' eine Nacht drüber und fang' dann neu an, nachzudenken.

    Ich glaube mit der Aussage 'kein Drama zu machen' ist ihr jetzt auch nicht geholfen...


    Wenn das Chaos gerade da ist, dann muss es auch erstmal raus. Nicht bei allen Menschen, aber in diesem Fall wohl schon. Das Warten auf eine Antwort vom Partner ist zermürbend genug.

    @ hallo Zimmi

    Wenn er dir schreibt, dass er dich liebt, nimm das erstmal einfach so hin und glaub ihm.


    Was auch immer er denn nun für eine sexuelle Neigung hat, schau ob du damit umgehe kannst und ob es nicht am Ende sogar eine Bereicherung für euer gemeinsames Sexleben sein könnte.


    Es kann jedoch auch sein, dass sein Fetisch oder seine sexuelle Vorliebe dich total anwiedert. Ging mir mit einem Mann so. Ich fand ihn auf einmal total unattraktiv. Als Menschen mag ich ihn immer noch, aber mich noch mal mit ihm "ins Bett legen" könnt ich nicht.


    An einem Punkt geht es mir ähnlich wie Monika.


    Ich kann verstehen, dass Menschen was Sexualität angeht, viele unterschiedliche Vorlieben haben und so manches was sie tun nicht einfach nur "natürlicher" Sex ist.


    Sich dann aber in die Opferhaltung begeben, sich selber als krank bezeichnen weil die Gesellschaft das so sieht oder sehen könnte finde ich irgenwie armselig und feige. Genaugenommen, geht es nur dich als seine Partnerin was an, wie er gerne Sex hat. Die Gesellschaft, die Leut und deren Meinung betrifft das nicht.


    Hilf ihm seine Scham zu überwinden und sich dir zu öffnen. Danach seht ihr weiter.


    Seine etwas andere Sexualität ist nur eine Facette des Menschen den du lieb hast.


    Alles Gute @:) :)*

    Wow. Mir war bewusst, dass man nicht immer das als Antwort zu lesen bekommt, was man sich eigentlich vielleicht erhofft. Natürlich weiß ich auch, dass viele Menschen das Feingefühl einer Dampfwalze haben. Mit diesen Dingen muss man rechnen, wenn man sich dafür entscheidet, damit ins Internet zu gehen.


    Vielleicht habe ich zu viel erwartet. Zu viel Menschlichkeit erwartet. Das war mein Fehler, das tut mir leid.


    Vielen Dank an diejenigen, die das ein oder andere liebe Wort für mich übrig hatten.


    Ich werde dieses Thema hier löschen, sobald ich die entsprechende Funktion dafür gefunden habe...

    @ ach zimmi :)_

    du bist einfach verletzt und durcheinander. Lass dich nicht provozieren. Ich wollte dich nicht verletzten, aber das ist meine Meinung.


    Weder hier im Faden, noch im realen Leben hilft dir jetzt wilder Aktionismus. Versuch so gut es geht die Ruhe zu bewahren. Wenn du mit ihm gesprochen hast, schaust du weiter.


    Nichts wird so heiss gegessen wie es gekocht wird.


    :)* :)* :)*

    liebe zimmi,


    mich interessiert wie es weitergeht!


    ich bin in einer ähnlichen Situation – naja, sagen wir es gibt Parallelen.


    Gestern habe ich rausgefunden, dass er mich wegen seinem gestörten verhältnis zu Sexualität vor 2 Jahren mit einer Frau für Geld betrogen hat, ob professionell oder hobbynutte...keine Ahnung. Es fing vor 1 Monat damit an, dass ich rausbekam, dass er sich im Internet vergnügt.


    Wir sind übrigens 9 Jahre zusammen und ich wusste von NICHTS.


    soviel zum Thema: wie kann man das nach 9 Monaten nicht wissen...


    ich finde deinen Ansatz gut! ich bin auch relativ tolerant aber er sieht sich als schlecht an und schieb es auch auf eine solche Leidensschiene und "ohne mich seid ihr besser dran"...(haben sogar Kinder..)


    bitte berichte doch wie es weiterging!