Ich grüsse euch ihr lieben !


    Schon wieder 1 Woche vergangen ohne ein Schlückchen Alkohol ;-D


    Gestern war ich seit langem mal wieder auf der Laufstrecke, die 40 min haben mir wirklich gut getan.


    Wie geht es euch ?


    :)D

    komische Sache mit dem Alkohol. Ich mag gar nicht. Bäääh. Jetzt wo ich die Probleme für die er als Medizin diente weitgehend anderweitig im Griff hab entfällt der Wunsch zu trinken irgendwie zu 100%. Trinken bedeutet


    a) das nüchterne Wohlbefinden aufgeben


    b) mindestens einen Tag warten, bis es sich wieder eingestellt hat


    c) an dem Tag auch weniger fit und gut gelaunt sein


    Ist doch irgendwie doof..

    Das kann einem noch mit anderen Sachen so gehen, Jan.


    Ich sag mittlerweile zu Wurst auch: Bähhh !!! Jede Menge Dreck drin, produziert in der "Chemiefrabrik", fast immer zu salzig.... Brauch ich nicht mehr.

    Haha hallo ihr beiden :)

    @ marie-jana (Mary-Jane?) ;-D

    Mach doch auch einen Faden auf: Schluss mit der Wurst


    Schön das es euch gut geht und wir diesen Weg gemeinsam gehen.


    Hab mir vom gestrigen Fitnesscenter Besuch irgendwie was eingefangen. Die Nase ist zu , hmm hat egstern auch ganz schön in der Halle gezogen ... und wenn man dann noch schwitzt.


    Viel Kraft euch und ich wünsche euch einen Suff & Wurstfreien Tag


    :)_

    Bärchen 80


    ;-D


    Kannst ab heute mary-jane zu mir sagen !


    Gar keine schlechte Idee, einen Wurtsfaden aufzumachen.


    "Nieder mir der Wurst! - Suche Mitstreiter"


    Esse gerade getrocknete Mango :)z .


    Dir auch nen schönen Tag, morgen ist ja schon Freitag :)= .

    Hallo Frollein Flauschig,


    Eerstmal wilkommen in unserer kleinen Runde. Magst du etwas von deinen persönlichen Erfahrungen berichten ? Bist du selbst betroffen oder hast du einen Angehörigender einen problematischen Umgang mit Alkohol hat ?


    Was sind deine Lieblingsalternativ-Getränke (nicht alkoholisch)?


    :)D

    Und ja ihr ahnt es schon wieder 1 Woche vorbei. Das geht sehr fix vor allem wenn man eine Menge zu tun hat.


    Report: kein Alkohol, auch nicht dran gedacht !


    Juhuu Mary-Jane was macht dein: "Kein Bock auf Wurst! Und du?"-Projekt ?? ;-D


    Ich wünsche euch einen angenehmen und stressfreien Tag


    Liebe Grüsse


    Bärchen

    ich möchte auch mal was dazu schreiben.bis vor 14jahren habe ich täglich gesoffen(anders kann ich das nicht nennen)im beruf war ich erfolgreich,aber als intern eine stelle als geschäftsführer frei wurde und ich nicht dafür in betracht kam,gab mir das zu denken.ich fragte meinen damaligen chef warum .er antwortete mir,und ich bekam einen schreck.wenn ich meine arbeit nicht so gut machen würde und sonst nicht auffalle wäre ich schon rausgeflogen.nun wusste ich das das an meinem trinkverhalten lag.das war am 25.3.1998.ich hörte von jetzt auf gleich mit dem trinken auf.(war verdammt schwer).ich habe seit dem 25.3 98 keinen alkohol angerührt und bin seit 5j.der boss des unternehmens.es geht im leben alles -wenn man nur will.wer mehr wissen möchte der schreibe mich an und ich werde euch antworten.ich glaube wenn das damals so weiter gegangen wäre,dann würde ich mich schon lange todgesoffen haben.

    @ mercedesbenz

    Ein tolle Geschichte aus deinem Leben. Finde es super wie du die Kurve bekommen hast. Ja du hast recht manchmal muss man sich reflektieren und verändern.


    Herzlichen Glückwunsch nachträglich zur Beförderung :)=


    :)D

    mercedesbenz

    :)=


    Das stimmt. Wenn man einen starken Willen hat, etwas unbedingt schaffen zu wollen, erreicht man Vieles. Mein Mann z.B. hat von einem auf den anderen Tag mit dem Rauchen aufgehört (war 30 Jahre mittlerer bis starker Raucher). WEIL ER ES WOLLTE.


    Viele stellen sich mit ihren Süchten selbst in die Opferecke oder suchen nach Begründungen, beschönigenden Ausreden ... anstatt das Kernproblem, was dahinter steckt, erkennen zu wollen. Oder zu können.

    Bärchen

    Auch :)= .


    Nee mary-jane hat noch keinen Antiwurstfaden ins Leben gerufen ;-D .


    Liebe Grüße zurück. Hier war heute Morgen Land unter. Sintflutartiger Regen :(v . Ansonsten bemühe ich mich um möglichst wenig Stress. Lässt sich ja nicht immer ganz vermeiden. Aber den tanze und singe ich dann weg ;-)

    Guten Morgen ihr lieben,


    kleine Zusammenfassung des Wochenendes: Leider ist es nicht beim Vorsatz nichts zu trinken geblieben denn ich wurde bei 2 gesellschaftlichen Anlässen fremdbestimmt mal etwas zu trinken. War aber nicht schlimm weil hab nix gemerkt.


    Freitag 1 Glas Sekt, Samstag 1 0,33l Mixbier


    Das war der erste Alkohol wieder seit 2 1/2 Monaten. Nun hat der Alltag mich wieder :)


    Wie ists euch so ergangen? Was habt ihr erlebt ?

    Nicht schlimm-weil, Du hast nix gemerkt ? ":/


    Schlimm ist es natürlich nicht, könnte aber der Wiedereinstieg sein !


    Pass gut auf Dich auf, Bärchen !


    Am Wochenende war schlechtes Wetter und ansonsten war es erholsam ;-D .


    LG