Tante Alkoholikerin, bin geschockt

    Am Wochenende hatten wir eine große Geburtstagsfeier. Meine Tante kam auch schön. Sie redete schon so seltsam über Alkohol. Beobachtete alle irgendwie. Sie tat, als trinkt sie wenig. Würde nix mehr vertragen, Zumindest kein Schnaps mehr. Gut, denke ich mir im Alter. Sie tat, als hält sie sich an einen Glas Wein auf. Aber immer wenn keiner am Tisch war, Nahmen die Alkoholika in den Flaschen ab. Da keiner das Zeug trank außer ich, aber ich das definitiv nicht getrunken hatte, war mir Komisch, die andern am Tisch nur Bier tranken, konnten sie es nicht sein. Angemerkt hast ihr nix. Sie meinte nur, dass ich recht viel trinke und mir Morgen schlecht sein wird. War aber Quatsch ich hatte es im Blick und trank viel Wasser, da ich wusste Morgen früh raus und aufräumen. Haute auch rechtzeitig ab. Morgens 8 Uhr Aufräumen. Fragte die Tante leicht über dreht wie mir geht? Ich sagte normal, war auch so. Sie war Euforisch mit Aufräumen. Ich Dotierte die alkoholischen Getränke. Lehre Flaschen in Containern. Kam seltsamerweise Lehre Flaschen dazu. So die Fester. Stellte ich in die Küche. Es nahm irgendwie ab und die Tante war sonst alleine in der Küche und räumte die Dpühle aus. Ich räumte die Angetanen Alkohol Flaschen in ein Beutel.Eine Angetane Weinflasche stellte ich bei Seite, zur Pause zum Kaffee. Wollte da ein Becher genießen. Ein Becher trank ich. Ma hte was anderes. Die Glasche stand noch da. Ich räumte nur 3 Sekunden Besteck ein. Wollte mir Wein einschenken, sah ich noch, wie die Tante sie in den Beutel der Angegeben Flaschen tat. Ich dachte, sie räumt auf. Sage noch nein. Ich will noch Wein trunken, war die Flasche lehr. War. noch ein Viertel drin. Muss die doch auf ex getrunken haben. Dachte noch naja. Hinterher Draußen, alles Auf die Transportrampe gestellt zum Einladen. Nimmt sie sich nicht eine Likörflasche auch Viertel voll. Denke sie macht Quatsch. Trinkt sie auf Ex aus. Ja ich fuhr mit Bruder das Zeug weg. Er sollte, das andere holen. Ich Räumte die Vollen Getränke in den Laden ein. Denke wo bleiben die. War die Tante Zusammengesackt. Und Bewusstlos, mussten sie übereachen. Ging dann. Sie Schlafen

  • 39 Antworten

    Die Tante schlafen gelegt. War aber ein Schick. Sie war normal bis zum Schluss. Nur über dreht. Mit dem Zusammen sacken schwoll ihr Gesicht an. Grußelig. Müßte sie nicht in die Klinik?

    Oh nein. Warum dass. Es ging mir um die Tante. Mir vergeht eher das Trinken, bei dem Erle Miss. Ich muss bei jedem Schluck dran denken. Ich habe Nix getrunken. Aber die Gedanken sind doch berechtigt.

    Mir ging es eher um die verdrehten Sätze und die vielen Fehler.


    Aber ansonsten gebe ich dir recht. Da sollte man einen Arzt einschalten.

    Sorry schreibe mit IPhone. Ich habe es mir Durch gelesen eben. Ich verstehe es. Ja ich werde oft falsch verstanden. Ticke anders Persönlichkeitsstörung. Ich verstehe Normos auch dauernd nicht.

    Ja, ich strenge mich an mit schreiben. Ich denke bissel ungefildert. Sorry. Dachte eigentlich das ist verständlich jetzt.

    wenn einer sturzbetrunken zusammensackt, schwillt das gesicht normalerweise nich an- ich würde einen arzt einschalten

    Also ich verstehe es, allerdings habe ich das Gefühl, dass Du auch kein Kind von Traurigkeit bist, was Deinen Alkoholkonsum angeht - morgens beim Aufräumen zum Kaffee schon Wein trinken? Und dann hoppla, ist der leer. Bist Du sicher, dass Du alles so genau mitbekommen hast?


    Wenn jemand bewusstlos ist sollte man den Krankenwagen holen, ob nun das Gesicht anschwillt oder nicht.

    Sprich' sie auf deine Beobachtung an.


    Viel machen kannst du eh nicht.


    An deiner Art zu schreiben dagegen schon. Liest sich eher so, als wärst du betrunken.

    Vorher kam die mir nicht betrunken vor. Aber dan war sie betrunken. Ich denke sie hat zu schnell getrunken. Das Gesicht ist auch wieder normal.