Tavor / Lorazepam absetzen nach 14 Tagen

    Hallo zusammen,


    Ich leide an verschiedenen Angststörungen und habe vor 13 Tagen im Krankenhaus Tavor 1mg Expidet zum schlafen bekommen. Der Grund ist, daß ich jede Nacht mit Herzrasen (170-190 Puls) bekomme. Unter Tavor habe ich kein nächtliches Herzrasen.


    Nun habe ich folgende Dosierungen eingenommen:

    1-11 Tag: Nachts Tavor 1 mg Expidet

    12 & 13 Tag: Nachts 0,5mg Tavor


    Ich habe Angst vor einem Entzug und schlimmen Entzugserscheinungen wie Krämpfe, Herzstillstand oder Psychosen.


    Habe vor nun eine Woche 0,5mg zur Nacht zu nehmen. Dann eine Woche 0,25 zur Nacht und dann 0mg.


    Ich habe also bis heute insgesamt erst 13 Tage Tavor eingenommen. Ich mag die Tabletten nicht, finde die Wirkung auch nicht so toll wie alle sagen. Ich mag keine "ruhig gestellte Wirkung" und das Nachhängen am nächsten Tag. Ich wäre froh ich müsste keine mehr nehmen.


    Kann man nach so einer kurzen Einnahme dauer schon starke Entzugserscheinungen bekommen? Ist es zu schnell nach 11 Tagen 1mg sofort auf 0,5mg runter zu gehen?


    Bitte helft mir.

    Liebe Grüße

  • 5 Antworten

    Entzug muss nur stattfinden, wenn man bereits abhängig ist. Das bist du nach 14 Tagen noch nicht.

    Wenn du es allerdings entgegen der Empfehlung weiternimsmt, dann wirst du es.


    Lass es weg, es passiert nichts. Natürlich kommen die Ängste wieder, die wurden ja mit dem Tavor nur unterdrückt. Die gehören gesondert behandelt.

    Ich möchte es definitiv nicht weiternehmen da ich mit meinen Angststörungen schon genug zu tun habe und eine Abhängigkeit dazu echt unnötig wäre. Aber jeder sagt ich muss die Ausschleichen. Wobei ich mir denke, jeder weitere Tag an dem ich es ausschleiche ist ein weiterer Tag Einnahme.


    Finde es ganz durcheinander und habe eben Angst vor einem Entzug.

    Ich habe es auch mal 14 Tage genommen. Und nicht ausgeschlichen. Du bist aktuell noch nicht abhängig. Also lass es weinfach weg.

    Wer ist denn "Jeder"? Wer sagt das denn?


    Du machst keinen Entzug, da du nicht süchtig bist. Hast du das aufgenommen, dass ich das schrieb?

    Tavor kann nach 14 Tagen abhängig machen, aber ganz ehrlich? Ich kenne bislang keinen Fall, bei dem das auch tatsächlich so war.


    Halte dich an die Vorgaben deines Arztes und gut ist. :-)

    Nutztnix schrieb:

    Ich habe Angst vor einem Entzug und schlimmen Entzugserscheinungen wie Krämpfe, Herzstillstand oder Psychosen.

    Du brauchst nach der kurzen Einnahmezeit vor all diesen Dingen keinen Angst haben. Selbst ich als Psychotiker bin nach so kurzer Einnahmedauer in keine Psychose gerutscht, als ich das Zeug einfach so weggelassen habe.