Tilidin & Seroquel

    Hallo, habe das problem das ich nicht mehr einschlafen kann, ich hab hier noch seroquel rumliegen, die ich gerne zum müde werden benutzen würde, kann mir irgendjemand sagen ob ich seroquel zusammen mit tilidin unbedenklich nehmen kann ??

  • 18 Antworten

    Nein, bin nicht gestorben, also habe an dem besagten tag um 21 Uhr ca 100 Tropfen tilidin genommen um 21. 30 Uhr hab ich eine tablette seroquel eingenommen 200 mg... ich weiss etwas viel für den versuch aber ich dachte ich lass die lieber mal ganz, weil das glaub ich ne retard tablette war, dachte vielleicht hauen mich 50 oder 100 mg entredardiert mehr weg als wenn ich die ganze nehme... viel kann ich eigentlich gar nicht dazu sagen, hatte 20 minuten nach der einnahme leichte atembeschwerden und hab ne verstopfte nase bekommen...


    kurze zeit drauf sind mir wohl die augen zugefallen... am nächsten tag bin ich gegen 15 uhr wieder aufgewacht und war anfangs ein wenig benommen, sonst hat alles gepasst !!!!


    greetz :)^

    Momentmal Du hast Tilidin-HCl ?


    Kaum zu glauben müsste mindestens 20, nein eher 30 Jahre alt sein.


    Meines wissens wurde noch vor 1980 das Tilidin als Monosubstanz im Valoron durcht Btm-Massnahmen kastriert.


    Danach gab es nur noch eine Mischung von Tilidin und Naloxon und in dieser Kombination ist es etwas ganz anderes und mit dem reinen T nicht mehr vergleichbar.


    Also wie vermute handelt es sich eher um die kastrierte Form und je nach Deiner Stoffwechsellage und einer evtl. Gewöhnung usw. kann das Naloxon schlafstörungen mit verursach, kann muss nicht.


    Wichtig ist was Du auch sonst nimst und schläfst Du am Nachmittag?


    Es gibt viele die Nachmittags 1-2 Std. schlafen und sich wundern das sie um 22:00 nicht einschlafen können.


    Persönlich halte ich von egal welchen Schlaftbl rein und ganz und gar gar nichts, unter dem "Strich" waren meine pers. Erfahrungen damit und was ich mit Freunden und Bekannten erlebt und gesehen haben einfach nur erschreckende Scheiße.


    Ich würde damit gar nicht erst anfangen, auch ich konnte besonders nach Nachtdiensten nur sehr schlecht schlafen und nach noch schlechteren pers. Erfahrungen habe ich das dann akzeptiert, das ich dann mal schlecht oder auch zu wenig schlief, was immer noch besser war als Pillen schlucken, denn die haben ihren Preis und der wird immer bezahlt, mal früher mal später aber er wird bezahlt.


    So Schluss muss zur Arbeit !

    Ja ich bekomm ganz normales Tilidin comp, naloxon ist drin, aber in deutschlad ist tilidin gar nicht mehr ohne naloxon erhältlich...


    nein ich schlafe nicht nachmittags, ich steh ganz normal um 6.30 auf und gehe den ganzen tag schuften, abends bin ich dann zum teil sehr erschöpft kann aber dann trotzdem nicht schlafen !!!

    Ich weiss nicht wodrin Dein Problem verursacht liegt, ich kann nur sagen, was ich machen würde, allerdings habe ich auch einen etwas anderen Arzt, denn unsere "Beziehung" (Arzt-Pat. natürlich !) beruht auf vertrauen und Akzeptanz !


    Also ich würde vielleicht mal überlegen, ob nicht eine Depression dahinter steckt, man selber merkt das nicht unbedingt und da könnten dann Antidepressiva helfen, können müssen nicht !


    Ein Versuch, also wenigstens mal den Doc darauf ansprechen, wäre es aus meiner Sicht sicher wert, nun wir kennen uns nicht aber das wäre meine unmaßgebliche Strategie.


    Zu verlieren gibt es nichts, kann doch nur besser werden, oder ?

    Ich finde das echt interessant, ich dachte, kaum jemandkennt Seroquel.


    Ich war Anfang diesen Jahres in einer qualifizierten Entgiftung für Alkohol-Drogen- und Medikamentenabhängige.


    Und der Oberarzt sagte, daß das Seroquel auf diesem Gebiet der Psychiatrie noch gar nicht zugelssen wäre, was ihn nicht hinderte es großzugig an fast jeden dort zu verteilen. Wegen PTBS, Borderline, zur Beruhigung und zum pennen.


    Da witterte ich die große Verschwörung zwischen Arzt und Pharmakonzern.


    Bißchen an so Abhängigen rumforschen, die eh nix mehr merken und dann die fette Zulassung und das fette Geld :)z


    So nicht, nicht mit mir...


    Nein ernsthaft, habe die Leute gefragt, scheint geholfen zu habe, ohne Hangover-effekt, wie bei Doxipin oder Neurocil etc.


    Wünsche Dir viel Glück, wieder schlafen zu können und vom Tilidin die Finger zu lassen.


    Und 1000mal lieber Seroquel, als Benzodiazepine!


    LG!

    Naja auch Seroquel ist meiner Erkenntnis nach, genauso mit Vorsicht zu geniessen.


    Gerade bei Mischkonsum, wie oben vom TE ja angeführt.


    Und ich hab mittlerweile oft genug von ebensolchen Kombinationen gehört bzw gelesen.


    Und von wegen kein Hang-Over..die Meinung kann ich bisher nicht teilen.


    Einige Bekannte von mir klangen nach Seroquel schon bei geringen Dosen (25mg) in Kombination mit Benzos etc wie nach einem mittelschweren Schlaganfall und haben den nächstenTag dann auch erstmal grosszügig verpennt.


    Das Erlebnis war also nicht besonders " lustig", jedenfalls von meinem Standpukt aus gesehen.

    Ich wollte auch mit keinem Wort behaupten, daß ich die Auswirkungen von Schlaftabletten irgendwie harmlos oder gar lustig finde. :|N


    Mein Ex-Freund war heftig Benzodiazepin abhängig, ich kenne sehr gut die ständidgen Black-Outs, die ab und an ihren Höhepunkt wie folgt fanden:


    Ich versuchte vergeblich ihn über Handy zu erreichen, da meldet sich plötzlich eine mir fremde Männerstimme mit den Worten:


    "Polizeipräsidium Süd! Komissar xy am Apparat, ja ihr Freund befindet sich bei uns in Gewahrsam, warum darf ich Ihnen nicht sagen."


    Er wurde kleptomanisch und agressiv nach Einnahme von Benzos.


    Weiß nicht mehr, wie oft ich mich in einem seiner "Zustände" habe beschimpfen lassen, ehe ich meine Habseligkeiten packte und wie ein Tröpfchen Elend bei meinen Eltern vor der Tür stand.


    Einmal fand ich ihn komplett angezogen im Bett vor, eine leere Packung Doxipin auf dem Tisch. In Gedanken rechnete ich noch einen Riegel Valium dazu, plus Polamidon, plus Heroin, plus Gott weiß was :-o :-o :-o


    Ich zog die Augenlieder hoch, nur noch weiß, schwacher Puls, sehr langsame Atmng, Scheiße...


    Hab aber dennoch keinen RTW gerufen, sondern 8 Stunden neben seinem Bett gesessen und immer wieder "Atme, atme, Du mußt ATMEN!!! gerufen.


    (Nebenbei war interessant, daß ich ihm ein Bild suggeriert habe, daß er am Strand läge und heftige Wellen kommen = Einatmen, dann gehen die Wellen wieder = Ausatmen. Daran konnte er sich erinnern, komisch...)


    Jedenfalls habe ich diese Pilllen gelernt zu hassen, sie verändern den Charakter und können wirklich unzurechnungsfähig machen.


    Irgendwann nach unserer Trennung kam er auch tatsächlich vor Gericht, weil er unter Benzos jemanden verletzt hatte, es musste ja mal soweit kommen.


    Ich hoffe für ihn und die Menschheit, daß er damit nichts mehr zu tun hat, ich hab auf jeden Fall nix mehr mit ihm zu tun. :(v


    Deshalb schwing ich bestimmt keine Lobreden auf Schlafpillen, fand nur, im Vergleich zu Benzos schien Seroquel besser, aber das sieht bestimmt auch anders aus, wenn man dazu Alk trinkt oder es anders kombiniert, ich hab die Wirkung ja nur bei den Leutenim Entzug gesehen.

    Ok, dann hab ich dich wohl etwas falsch verstanden , nix für ungut. :-)


    Und ich kann dir nur die Hand geben.


    Hab auch schon ähnliches erleben dürfen....


    Ich bin in solchen Momenten meist für aufwecken, schütteln, kneifen, zumindest soweit es noch geht.


    Dann klappts auch wieder einige Zeit mit der Atmung.


    Gut, Shore war noch nie dabei. Das sind dann doch Dimensionen mit denen ich in meinem Umfeld noch nicht zu tun hatte.


    Hoffen wir es bleibt dabei.

    Hoffe ich auch sehr, daß Shore nicht dazu kommt, aber das ist auch eine andere Dimension, im Negativen, die Chance ist, je älter man ist, um so geringer, auch wenn ich einige wenige kenne, die mit über 30Jahren mit Shore angefangen haben.


    Aber meist fangen die Leute früh an und haben oft wichtige Entwicklungen gar nicht erlebt.


    Habe in der Entgftung z.B. ein Mädchen kennengelernt, die 25 Jahre alt war und seit 10 Jahren Methadon bekam. Sie wurde je klarer sie im Kopf wurde, immer pubertärer, als sei sie mit Beginn des Heroinkosums stehengeblieben.


    Wenn man aber älter und erfahrener ist, dann schrecken einen die gesundheitlchen Konsequenzen und die Kriminalität glaub ich, um einiges mehr ab.


    Tut mir leid, daß Du auch so Pillenerfahrungen hast machen müssen.


    Das ist grausam, am besten ist die Amnesie danach..."Hab ich nicht gesagt, getan, stimmt nicht, kann ich mich nicht dran erinnern..."


    Ein Bekannter von mir ist mal fast an der Kombi Shore und Benzos gestorben, da hatte ich sofort den RTW gerufen und er wurde bis abends immer wieder künstlich beatmet.


    Die letzte Freundin meines Freundes ist tatsächlich so gestorben, sie war schon im Koma, als man sie fand, nach einer Woche wurde der Hirntod festgestellt und die Maschinen abgestellt.


    Ich kann gar nicht nachdrücklich genug davor warnen, wie gefährlich die Benzos in Kombination mit anderen Drogen sind, das ist echt teuflisch.


    Die Leute denken, sie würden die Dosis vertragen, wär auch so, wenn nicht noch was anderes dazukäm, dann potenziert sich die Wirkung und oft ist Atemstillstand oder Herzstillstand die Folge.


    Ich weiß, das hört sich oberlehrerhaft an, aber wenn man einen geliebten Menschen verliert (wortwörtlich oder in dem Sinn, daß er zum Fremden wird) dann versteht man mich glaub ich, hoffe ich.


    Ich will mir gar nicht vorstellen, wie schlimm es für meine Familie und meine Freundin ist, sie haben mich ja auch an die Drogen verloren, ich hab das halt "nur" bei Freunden gesehen, Besonders schlimm waren Koks und Benzos, die verändern furchtbar schnell den Charakter.


    Naja, jeder hat seinen Grund für den Kosum, ich glaub keiner macht es mal "just for fun" und es ist schwer da rauszukommen, nur helfen kann man nur, wenn auch der Wille und Mut zur Veränderung beim anderen da ist.


    Das ist schwer, wenn man jemand mag, wie oft nimmt man dann solche "Ausrutscher" hin, wann muss man sich selbst schützen, wieviel hält eine Freundschaft aus?


    LG!