• Tramal-Tropfen

    Ich denke, dass ich fast abhängig von Tramal-Tropfen gewrden wäre. Hab sie heimlich genommen, weil ich nicht wollte, dass es jemand sieht. Habe angefange, sie wegen meiner starken Rückeschmerzen zu nehmnen. habe eine Skoliose, haltungsschwäche, Beinverkürzung links (2 cm), ei strakes Hohlkreuz und eine Tendenz zum Rundrücken an der HWS. Irgendwann…
  • 743 Antworten

    Heute morgen....

    ...hab ich welche genommen. Grad eben. Bin ne blöde Kuh, weiß ich selber. Im Mom gehts nicht anders irgendwi. Wenn ihr mal meine anderen Beiträge lest (hab ja übrigens meinen Namen geändert.... Kleene82 oder Kleene1982, weiß nicht mehr genau), dann verdteht ihr mich vielleicht? Nein, trotzdem nicht... denke ich. Ich habe die Trofen genommen und wußte in de Moment, dass es mir bald besser gehen wird, dass ich mich gut fühlen werde. Bin gestern mit Problemen eingeschlafen und heute mit Problemen aufgewacht. Zu dn körperlichen Wehwechen kommt meine Psyche daz. War schon mal bei einer Psychotherapeutin, weil mein großer Bruder mich als Kind sexuall misbaucht hat. Meine Familie weiß nichts davon. Die Erfahrungen sind aber noch nicht komplett verarbeitet. Und dann noch Streß mit dem eifersüchtigen Freund, der ein extremer Morgenmuffel ist und mich so doll anmacht, wenn ich ihn lieb wecke oder so.... Bald Abschlußprüfung, Streß auf Arbeit, weil immer jemand krank ist und wir unterbesetzt sind... Entschuldigt, dass ich mich mal so richtig auskotze. Ich kann echt ziemlich viel ab und kann mit vielen Dingen fertig werden, aer irgendwann bekommn auch ich zu viel und kann nicht mer. Es ist alles zu viel für mich. :-(

    Gerade....

    Fühle mich entspannt, Augen sind müde, bewege mich langsam.. Wenn ich meine Haut anfasse, merk ich nicht so viel . 25 waren es.... Mir gehts gut, das ist schlecht

    @ Kleene Biene

    Du solltest dir vielleicht einmal in einem anderen Forum die ellenlangen Fäden bezüglich Tramal und Valoron durchlesen. In diesen Fäden steht dann, dass viele diese starken Schmerzmittel über viele Jahre nehmen und davon dann täglich über 500 Tropfen. Wenn du so weiter machst, legst du dir eine Sucht zu. Schmeiß die Tabletten in das WC! Süchte stören!

    @crazyleni

    ich glaub du hast echt keinen schimmer,


    was es für ein gefühl ist von schmerzmitteln abhängig zu sein,


    psychisch oder physisch.


    Wir haben jez alle gemerkt dass du fan bist von diesen dingern,


    aber lass die erwachsenen bitte ab jetzt alleine weiterreden ;-)


    mfg

    @ Kleene Biene

    Die Sucht ist der Feind, der in deinen Kopf einzieht und die Kontrolle übernimmt. Sie macht dich dir selbst und anderen fremd und zwingend dich über kurz oder lang auf die Knie.


    Fazit: Verabschiede dich von Tramal und wirf sie in das Klo. Entscheide dich frei zu sein.

    tramal

    leni hat sich heute bei mir endschuldigt. in meiner mail-box. und jetzt schreibt sie wieder so ein kinderkram. das ist doch nur show, leni oder? ;-)


    ich kann nur immer wieder sagen lasst die finger davon.du bekommst es auch nicht verschrieben ,irgendwann, und dann geht es dir richtig schlecht. mann leute probleme löst man doch nicht mit sowas.ich habe heut den zweiten tag keine genommen bis jetzt, denn ich will das zeug nicht. ich sage es wieder: ich habe kein verlangen oder so. für mich ist das spinnerei.....du denkst nur dir geht es mit dem zeug besser. und wenn dein freund ich nervt, dann gib ihm einen tritt !!niemand darf so so mit jemand umgehen....ich habe mir das auch jahrelang gefallen lassen..


    und auch ich bin missbraucht worden.das ist typisch für uns. wir denken wir müssen uns so behandeln lassen.lass dich therapieren, das kann auf jeden fall nur helfen!!!!


    liebe grüsse katze

    ja....

    Du hast ja so recht, katze. Wir sind besonders für so etwas anfällig, ich meine, für eine abhängigkeit und dafür, dass andere menschen so mit uns umgehen und wir es zulassen.


    Hab eben fast 3 stunden geschlafen, war echt müde von den tropfen, jetzt kribbelt mein kopf noch und meine finger auch. meine schmerzen sind wieder da. mache mir grad eine wärmflasche. mein freund weiß nicht, dass ich welche genommen hab, aber ihm ist aufgefallen, dass ich anders war. HAbe langsam reagiert, hab geweint...


    Ich merke selber, dass es scheiße ist, aber andersrum kann ich meine gefühle besser zeigen und wahrnehmen .


    ich habe grad das Gefühl, ihr würdet euch "den mund fusselig reden". Bestimmt habt ihr bald die faxen dicke von mir und denkt: soll sie doch machen, was sie für richtig hält oder?? Hab immer angst, was falsch zu machen.

    hey stew, mister superschlau, nur, alles ins klo zu schütten und zu glauben, man kann damit von einem tag auf den anderebn aufhören is auch naiv--das wissen, "nix mehr zu haben" kann einem erst recht den boden unter den füßen wegziehen

    @crazyleni....

    aber es wird der tag komen, an dem die tropfen leer sind und dann wird die frage aufkommen: wo bekomme ich neue her? welcher arzt verschriebt mir die dinger? soll ich, soll ich nicht?.... Und dann hab ich wieder ne volle flasche...Was ist nun richtig?

    Schluß damit....

    So, jetzt ist gut damit.... Ich hör auf damit... Ich mußte mich vielleicht einfach nur mal richtig auskotzen. Beriche euch in den nächsten Tagen auf jeden Fall immer wieder. Danke für eure Hilfe.... *umarm*