Weniger schwitzen+ abnehmen nur durchs rauchen?!

    Eine freundin von mir schwitzt ziemlich stark und ist mir ihren traumkörper sehr unzufrieden was ich nicht verstehen kann. diese freundin von mir hat jetzt angefangen zu rauchen. sie meinte das sie gehört hat das man vom rauchen weniger schwitzt oder auch garnicht schwitzt und eine ziemliche menge abnimmt jetzt wollte ich von euch wissen ob das überhaupt stimmt mit dem schwitzen und abnehmen?! ich glaub dem ganzen nicht wirklich was sagt ihr dazu?! (:

  • 8 Antworten

    Vom Rauchen abnehmen? Ich glaube eher, dass Raucher, die aufhören, zu rauchen, zunehmen, weil sie das Fehlen der Tschick im Mund durch vermehrtes Essen kompensieren. :=o

    das schwitzen kann ich mir noch vorstellen – bei den paar zigaretten, die ich geraucht hab, hab ich sofort kalte hände bekommen, weil sich die blutgefässe zusammengezogen haben. allerdings gilt das dann nur für schwitzen aufgrund von hitze? hm.

    Leuten die zu viel schwitzen wird geraten mit dem Rauchen aufzuhören, da Nikotin das Schwitzen verstärkt. Abnehmen wird sie wohl auch nicht, eher zunehmen sobald sie wieder aufhört. Ich kenn eine Menge übergewichtige Raucher, die nicht abnehmen weil sie rauchen.

    Zitat

    Eine freundin von mir schwitzt ziemlich stark und ist mir ihren traumkörper sehr unzufrieden was ich nicht verstehen kann. diese freundin von mir hat jetzt angefangen zu rauchen. sie meinte das sie gehört hat das man vom rauchen weniger schwitzt oder auch garnicht schwitzt und eine ziemliche menge abnimmt jetzt wollte ich von euch wissen ob das überhaupt stimmt mit dem schwitzen und abnehmen?! ich glaub dem ganzen nicht wirklich was sagt ihr dazu?! (:

    die idee deiner freundin ist ja wohl das dümmste, was ich seit langem gehört hab...


    ey, wie kann man nur...


    den körper absichtlich auf suchtmittel setzen...


    anscheinend ist ihr ihre gesundheit nichts wert...


    selbst WENN sie abnehmen würde (was ich bezweifele), dann wäre es dennoch der TOTAL falsche weg um das zu erreichen...


    da soll sie doch lieber gesund und ausgewogen essen und sport machen.... aber wenn sie eh schon einen traumkörper hat – tut sie das dann nicht eh schon??

    Das einzige was das Rauchen an ihr schlanker macht, ist ihr Geldbeutel :=o


    Wenn du mich fragst, benutzt deine Freundin diese Aussagen als "Ausrede".


    Ich befasse mich von Berufes wegen jeden Tag mit dem Passivrauchen. In den USA wurde eine Studie durchgeführt. Es nahmen dabei 3000 Frauen zwischen 18 und 30 Jahren teil. Man beobachtete wie sich das Gewicht der Nichtraucherinnen und jenes der Raucherinnen verändert. Das Resultat war eindeutig: Rauchen macht nicht schlank. Bei uns im Büro hängt zudem ein Poster mit dem Titel "Rauchen macht schlank". Darauf abgebildet ist ein Skelett, das raucht... :=o


    Die Schweissproduktion wird durch das Rauchen auch nicht verringert. Im Gegenteil, bei vielen Personen erhöht es das Schwitzen sogar. Es kann sein, dass manche Leute, die mit dem Rauchen aufgehört haben, das Gefühl haben sie hätten zu Raucherzeiten weniger geschwitzt. Dies kommt jedoch daher, dass man in der Entwöhnungsphase mehr schwitzt als sonst. Danach reguliert sich das wieder.


    Es kann sein, dass sie dich vielleicht mit diesen Sprüchen anspornen will mitzurauchen, oder ihr schlechtes Gewissen gutreden will. Keine Ahnung. Auf jeden Fall sind ihre Behauptungen absoluter Müll