Wie gefährlich es ist, als frau keine Kontrolle mehr zu haben

    hey leute


    ich fand es mal angebracht hier ein Thread dadrüber zu öffnen, wie gefährlich es ist, als Frau nicht mehr die Kontrolle über sich zu haben wen sie Drogen genommen hat (besonders Alkohol).


    Letztens erst habe ich mitbekommen wie im Bus ein Mädchen total besoffen bei irgendwelchen Freunden saß die auch etwas angetrunken waren und paar von denen gemeint hatten "ey die is ja voll besoffen! die fuckt ja ab lass die ma ficken!" echt krass...


    wie typen es ausnutzen das mädchen/frauen willenlos über sich selbst sind wenn sie was getrunken haben. ich selbst musste sowas am eigenen leib auchmal erfahren, hatte aber mit liebeskummer zu tuhn und war auf einer party als ich meinen schwarm mit ner anderen gesehn hatte. der gastgeber hatte mich dann hinterher mit in sein zimmer geschleppt und mit mir rumgemacht. konnte ich echt froh sein das der nicht mit mir verkehr hatte! :-o


    ich finde frauen müssen einfach viel mehr auf sich selber achten als es männer machen müssen.


    habt ihr da irgendwelche erfahrungen schon gemacht? oder was ist eure meinung dazu.. ?


    LG


    licious1

    @ :)

  • 38 Antworten

    Stimme Dir zu...

    ...Frauen sollten unbedingt auf sich aufpassen und schauen,


    mit wem sie unterwegs sind, wenn sie die Kontrolle verlieren.


    Bzw. besser gar nicht die Kontrolle verlieren.


    Ich muss sagen... ich hatte verdammt viel Glück mit meinen


    Freunden. Ich hab mir auch hin und wieder die Kante gegeben,


    als ich noch Teenie war, aber meine Freunde haben mich immer


    wohlbehalten nach Hause gebracht und zum Ausnüchtern ins Bett


    gelegt.


    Meist konnte ich mich zwar noch erinnern, was passiert war,


    aber im Suff wäre ich wohl nicht mehr in der Lage gewesen


    mich zu wehren. Die Jungs waren meist ganz Gentleman und


    haben mir noch eine Aspirin gebracht.

    Hey, warum nur sollen die Frauen aufpassen

    Hallo Leute,:)D


    eins ist doch sicher. Sobald eine Droge mit im Spiel ist werden alle Schranken entriegelt und los kann es gehen. Egal mit was, Sex oder Raub. Da spielen irgendwelche Regeln keine Rolle mehr.


    Das betrifft nicht nur Frauen die von irgendwelchen Typen ausgenutzt werden, das passiert auch andersrum. Da schleppen die Frauen die Kerle ab, ob der noch kann oder nicht ist dann erst mal egal.


    Die Beweggründe können unterschiedlich sein. Mag sein das die Typen da ihre Phantasien ausleben und die Frauen ihre Einsamkeit einmal vergessen wollen.


    Bei alldem sollte ein jeder aber an die Würde des anderen denken und an die Folgen.

    @ :)

    Hallo!


    ich habe in diesem Monat zwei Mal beobachten können, wie an Einer rumgefummelt wurde, also sie voll dicht war. Auf so etwas bin ich echt allergisch. >:(


    Und immer war ich die jenige, die den Kerlen drohen musste eine rein zu hauen. Dann hörten sie auf. Es ist jetzt kein Lob an mich selbst!!!! Es ist nur die einzige Reaktionsmöglichkeiten meinerseits, wenn ich so etwas sehe.


    Ich frage mich, warum macht es sonst kein anderer

    Es war ein Mal in der Disko und ein anderes Mal auf einer Hochzeit. Frauen reagieren geschockt und Männer... ja zum Teil geilen sie sich auf .... oder gucken weg. Die, von der hier die Rede ist, wurde schon Mal in dem Zustand mit 16 vergewaltigt. Mittlerweile ist sie "erwachsen" (>20).


    Mein Partner sagt dann noch: "Must du dich "überall" einmischen?"


    Die, die sich nicht einmischen wollen, machen mich auf solche Situationen aufmerksam, damit ich eingreife. Ich bin kein Mannsweib, ich bin eine Frau, Ehefrau und Mutter.


    ... ja ich merke schon ... ich rechtfertige mich für mein Handeln ... und das ist es, was ich unter anderem nicht verstehe ....

    Ja, also ich konsumiere seit Dezember 07 regelmässig Alkohol und auch gelegentlich Cannabis. Ich habe mich immer sehr gut unter Kontrolle und auch IMMER Freundinnen dabei. Mir wurden bisher 2 Mal KO Tropfen untergemischt. Einmal sogar als ich fahren musste und nüchtern unterwegs war. Wir Frauen sind potentielle Opfer... Es ist leider so! Es gibt genug Kerle die versuchen einen abzufüllen oder ko tropfen unterzumischen! Oft habe ich schon mitbekommen das die Rede vom Vodka Bull Spezial war. Mädels, egal wie alt ihr seit! Wenn ihr unbedingt mit Drogen expemerimentieren müsst geht nicht alleine Weg! Generell auch sonst schaut dass ihr auf euch aufpasst! Da draussen Laufen genug Kerle rum die nur darauf warten eine willenlose junge Frau in die Finge rzu kriegen. Es gibt natürlich noch vereinzelt Gentleman... Aber viele kommen dann zum kuscheln oder wollen sonst was mit dir anstellen!


    Zu den Männern die solche Frauen unter Drogen abschleppen...


    Klar wenn wir das wirklich mit Verstand getan haben... Wir haben nämlich noch unser Selbstwergefühl soweit dass wir uns nicht jedes WE an irgendeinen Stecher verschenken... Sondern sollten wir uns dann mal einen Mann aussuchen und es kommt dazu... Kann er eigentlich froh sein eine enthemmte Frau im Bett zu haben die Spaß an der Sache findet! Es ist immer noch ein verbreitetes Bild dass Frauen beim Sex keinen Spaß haben dürfen und Männern es egal ist! Aber so ist es nicht dürfen wir uns denn sexuell nicht ausleben'??? Also beschwer dich nicht über Frauen im Bett die massig scharf sind -ist doch eigentlich toll!

    Also ich sehe da kein problem, wer sich in der Disco oder sonstwo zusäuft und sich dann poppen lässt ist selbst Schuld, jeder kennt die Folgen von übermäßigem Alkohol konsum und hat selbst dafür zu sorgen das er nicht zu viel trinkt.


    Ich würde auch sagen da haben sich andere Leute nicht einzumischen wenn sich das sonst brave Mädchen im suff von irgendwelchen Kerlen abschleppen lässt was sie eigentlich niemals machen würde. Das ist in meinen Augen völlig rechtens, eher ist das Mädchen die Schuldige denn sie hat sich ja besoffen.


    Die grenze ist für mich da wo das Mädchen durch Alkohol schon bewusstlos ist....

    Naja, ich sehe das ein wenig anders wie vsepr.


    Ich persönlich finde es nicht so prickelnd, wenn gewisse Situationen zur Befriedigung der eigenen Triebe ausgenutzt werden.


    Was ist am nächsten Tag? Super, Du hast eine völlig besoffene, zugekiffte oder sonstwie labile Frau gevögelt. Mir würde das weder gefallen, noch Genugtuung bereiten.


    Ich schließe mich LadyRainbow an und bekenne mich dazu, mehr Spaß am Sex zu haben, wenn die Frau noch Herrin ihrer Sinne und ebensoviel Vergnügen hat wie ich selber.

    ''Das ist in meinen Augen völlig rechtens, eher ist das Mädchen die Schuldige denn sie hat sich ja besoffen.''


    Ahja alles klar, eine gerade erst 16/17 Jährige die sich in eine Disko schmuggelt und sich dort betrinkt, von mir aus auch zuviel und alle Hemmmungen fallen lässt ist selber Schuld?


    Generell ist jede Frau selber schuld wenn unter dieser Vorraussetzung sexuelle Übergriffe geschehen???


    Ich habe schon sehr viel mitbekommen. Männer die sich an betrunkene schlafende Mädchen kuscheln oder an ihnen riechen währen sie davon garnichts mehr wirklich mitbekommen... Oder denen unter den Rock fassen ist das in ordnung? Nur weil ihr Triebgestörten A... (nimms nicht persönlich) euch nicht im Griff habt? sag mal was hast du den für eine Einstellung. Leben wir hier in deutschland oder irgendwo wo Frauen weniger wert sind als der eigene Hund????


    Angenommen ein Mädchen bekommt k.o. Tropfen in ihr Getränk ist sie Anfangs erst sehr aufgedreht und kann dann irgednwann ncith mehr laufen... das kann leicht mit dem Zustand des totalen betrunken seins verwechselt werden. Erstmal das!


    Ausserdem wenn man mit Freunden/Freundinnen auf Party ist ist es generell so dass man aufeinander aufpasst! Gerade junge Frauen sollten das tun weil da draussen genug Kerle rumlaufen die ncith davor zurückschrecken ein Mädchen welches noch Kotze in den Haaren hat ihren Namen nicht mehr weiß und einem dann anschliessend ins Bett pisst mit nach hause zu nehmen!!!! Alles schon erlebt!


    Wollt ihr Opfer im bett??? keien Ahnugn also ich käm mir ziemlich übel vor auf nem kerl rumzureiten der geistig garnicht mehr anwesend ist.... Sex bekifft oder betrunken ist nicht generell immer scheisse.... Aber weil unter Einfluss dieser Substanzen des öftern bei manchen Menschen so einiges ausklinkt würde ich ecuh besser raten es zu lassen.

    Wie ich schon oben schrieb, wenn jemandem etwas ins Getränk gemischt wird oder derjenige Bewusstlos ist, dann ist das was anderes als wenn sich ein Mädchen in eine Disco schmuggelt und sich selbst betrinkt obwohl sie die Folgen kennt und sie dann ein Kerl abschleppt (weil sie es besoffen zulässt).


    Ja dann ist sie in gewisser weise selbst Schuld, weil sie so naiv war und nicht vorsichtig genug war.


    Das wär das gleiche wenn ich meinen Geldbeutel mit absicht halb aus der Gesäßtasche hängen lasse und der mir dann geklaut wird, dann ist es auch meine Schuld. Sowas nennt man grobe Fahrlässigkeit.


    Außerdem hat ein Mädchen unter 18 in einer Disco für Erwachsene nichts verloren, da sollte einmal der Verantstalter eine fette Strafe bekommen, weil er unzureichende Alterskontrollen durchführt.


    Danach die Eltern weil Minderjährige nach 24 Uhr nichts mehr allein auf der Straße oder in Bars usw. verloren haben.


    Die hat dann entweder daheim zu sein oder sonstwo wo sich erwachsene verlässliche Aufsichtspersonen meines vertrauens befinden die ich auch jederzeit erreichen kann.


    Und ja man kann durchaus darauf achten das man sich nicht so sehr zusäuft das man keine Kontrolle mehr über irgendwelche Situationen hat und wenn man sich nicht beherschen kann dann sollte man entweder daheim bleiben oder mit entsprechenden Leuten im 5 er Pack weggehn die ein wenig aufeinander aufpassen...


    Gegen Sachen in denDrink Mischen kann man auch was machen, Getränk nicht unbeaufsichtig lassen, nur geschlossene DInge kaufen usw. Wer ganz Sicher gehen will, es gibt auch Teststäbchen auf Sachen wie GHB usw....

    manchmal macht auch selbsterklärte schlauheit zu blind dafür was wirklich ist. vsepr, klugscheißerei in allen belangen vergessen die menschen schneller als das sie sie gehört haben... millitanter abstinentler oder woher bist du so kundig ohne verständnis?


    nun ja, vielleicht kannst du ja wirklich alles so gut und richtig...

    ----------------

    Wenn ich also auf die Strasse gehe und werde von einem Auto zusammengefahren bin ich auch selber Schuld. Was tue ich denn auch auf der Strasse?

    Ist es denn so schwer sich als Mensch mit von der Evolution gegebenem Hirn sich an einfache Grundsätze zu halten ?


    Ja ich denke das muss auch ein 14 oder 15 Jähriges Teenie Mädchen hinbekommen, zu wissen das Handlungen auch Folgen haben können und Nutzen und Risko abzuwägen bevor man etwas tut.

    Zitat

    manchmal macht auch selbsterklärte schlauheit zu blind dafür was wirklich ist.

    Was soll denn das nun shcon wieder heißen sein ? Ich habe langsam das Gefühl die Leute im Suchtforum mögen mich nicht, oder warum wird sonst ständig an meinen Beiträgen herumkritisiert......


    Nein ich bin ganz gewiss kein militanter Abstinenzler, nur jemand der sich schon immer vorher über evtl. Folgen im klaren ist sich darüber auch hinter nicht beschwert oder anderen Leuten oder irgendwelchen Drogen die Schuld für eigenes Fehlverhalten gibt, sondern sich selbst, denn es war schließlich meine freie Entscheidung.


    Gut nennt mich besserwisserisch nur verstehe ich nicht warum ich ein Teeniemädchen das sich aus freiem willen besoffen hat und dann angegrabscht wurde in Schutz nehmen muss obwohl sie es doch mit Sicherheit besser wissen müsste. (ich rede jetzt nicht von Leuten die ein krankhaftes Suchtverhalten an den Tag legen das ist natürlich etwas anderes).


    Und falls meine Beiträge ansonsten irgendwie besserwisserisch rüber kommen sollte dann erklärt mir doch mal bitte einer wieso ? Beabsichtigt ist das jedenfalls nicht, ich schildere stets nur meine subjektive persönluche Meinugnund erhebe keinen Anspruch auf Korrektheit.


    Ich persönlich denke halt das wenn man bestimmte Situationen vermeiden will (z.B. besoffen angegrabscht zu werden) es ein logisches Verhalten ist sich mal hinzusetzen und darüber nachzudenken welches Verhalten meinerseits denn dazu geführt hat das es dazu kommt (z.B. sich 10 Wodka Bull reinzuknallen).


    Ansonsten wiederhole ich mich nochmal das wir hier meinermeinung nach in DIESEM Thread nicht von Suchtkranken reden sondern von der vielzahl an normalen Leuten die sich in Discos besaufen und mit evtl. Folgen Leben müssen.

    Zitat

    Wenn ich also auf die Strasse gehe und werde von einem Auto zusammengefahren bin ich auch selber Schuld. Was tue ich denn auch auf der Strasse?

    Wenn du bei rot über die Straße gehst ja ! Wenn du über den Zebrastreifen gehst und der Autofahrer statt seine Geschwindigkeit runterzudrosseln wie es sich gehört einfach weiter brettert und dich überfährt nein.


    Soll heißen man muss immer unterschieden ob irgendwelche Dinge SELBST herbeigeführt wurden oder nicht. Und ja ein Mädchen das sich in der mit ABSICHT Disco besäuft und mögliche Konsequenzen KENNT hat nun mal mindenstens eine TEILSCHULD.


    Sowas nenn man grobe Fahrlässigkeit.


    Was mir hier einfach widerstrebt ist dieses ständige "ja wir Frauen können rein gar nichts dafür (und auch durch unser eigenes Verhalten in keinster weise irgendwelche Dinge beeinflussen) wir sind immer die Opfer egal was passiert."


    Alkohol und Drogen gelten auch nicht als Entschuldigung solange sie willentlich selbst mit Kenntis evtl. Konsequenzen genommen wurden.


    Dagegegen wenn jemanden etwas unwissentlich ins Glas getan wurde und dann etwas passiert, ja dann kann man durchaus von Opfer sprechen....


    Versteht ihr was ich meine ?

    Hi,

    also vsper schon etwas verstehen. Ich war früher auch oft bis zu gedächtnislücken besoffen und hab mit irgendwelchen typen rumgepoppt. am nächsten tag hab ich mich natürlich nicht darüber gefreut. aber irgendwann hab ich beschlossen, einfach nicht mehr soviel zu trinken, so dass ich diese hemmschwelle nicht verlieren konnte.


    das schlimme ist ja oft, das ältere männer, sich an teenies ranmachen wenn diese besoffen sind. so ein teenie von 14,15, 16 jahren, ist halt noch so naiv. aber da hört für mich der spass auch auf.


    Männer sind nun mal eher triebgesteuert (was jetzt nicht abwertend sein soll!!!). frauen können sich schützen indem sie nicht so viel trinken, ganz einfach.


    LG