Boxenmiete Pferd: Was zahlt ihr?

    Hallo ihr lieben


    Ich wollte euch mal Fragen was ihr (vllt auch in Schleswig Holstein) an Boxenmiete bezahlt?


    Sind 200€ in ordnung dafür das Ausgemistet wird die Pferde Weidegang haben im Sommer ganztägig und im Winter nach Absprache? Reitplatz ist vorhanden auch ein Roundpen der Stall ist neu... Die Boxen sind mit Boxenmatten ausgelegt Heu und Stroh ist im Preis mit drinne nur das Futter müsste ich selber kaufen oder mit Preisaufschlag wird das gemacht... gefüttert wird aber vom Stallinhaber... Wurmkuren und Impfungen werden auf Sammelbestellung bei allen Pferden gemacht was dann für mich ja auch günstiger wird...


    in dem Stall stehen 20 Pferde es gibt Außenboxen (die teurer sind) und ein stallgebäude... Auch ein Aufenthaltsraum mit Kaffeemaschine und Mikrowelle ist vorhanden...


    würde mich echt ma interessieren:)


    Für 180 euro müsste ich den Stall auch selber ausmisten was soll ich machen?


    Lieben Gruß und danke schonmal

  • 18 Antworten

    Also bei uns kostet es jetzt inzwischen glaube ich insgesamt 260 mit füttern, misten, Weidegang, zwei große Außenplätze, einer Halle, Reiterstübchen und Fütter muss man nur selber kaufen wenn man Sonderwünsche hat. Aber bald ändern wir das. Dann muss man selber misten und die Boxenmiete (egal ob normale oder mit Paddock) wird dann so 210 oder so kosten.

    Huhu,


    klingt doch erstmal ok, find ich. Da wo mein Pferd steht, zahlt man 165 für ne Box, das ist allerdings ein ganz kleiner privater Stall. In dem Stall, wo ich Unterricht nehme, kostet die Box inzw. 300 Euro und da muss man selber misten, dafür ist das Futter komplett drin. Allerdings gibt es da keine Weiden sondern nur vormittags ein paar Stunden auf dem Paddock.


    Da find ich 200 Euro schon angemessen, allerdings kenn ich mich nicht mit den sonstigen Preisen in S-H aus. Komme aus Berlin.

    ja hab auch schon gesehen das das recht unterschiedliche Preise sind... ich fand 200 euro nur irgendwie n bisschen teuer dafür das man das futter noch selber kaufen muss^^ finde das gut das ausgemistet wird und im sommer die pferde die ganze zeit auf der weide bleiben können wenn man das möchte:) der stall sieht so auch total klasse aus:) schade das keine reithalle vorhanden ist aber die soll angeblich irgendwann noch kommen aber dann soll die stallmiete erhöht werden:( wenn ich die nicht nutze muss ich dann auch mehr an stallmiete zahlen?


    danke für eure antworten:)

    Ja, ich nehme an, dass du dann auch mehr zahlen musst. Es wertet ja quasi die Qualität der gesamten Anlage auf und das wird dann eben für alle teurer. Wenn Heu im Preis mit drin ist, kann das Futter so teuer ja auch nicht sein, wenn du nicht grad ein verwöhntes, hart arbeitendes Sportpferd hast, was 5 Kilo Hafer am Tag plus 3 Müslis braucht. Meiner bekommt nur Heu und Hafer gibt es, wenn er mal wirklich was getan hat. Kostet also nicht wirklich viel an Futter.

    Hi!


    bei uns am Stall bezahlt man in den "Stallmonaten" (also in denne die Pferde nicht auf die Weide kommen) 200 €.


    In der Weidezeit kommen dann nochmal 10€ extra drauf. Die Boxen sind hell und die Wände sind nicht sehr hoch, somit können die Tiere sich beknabbern oder käbbeln.


    In den Preis sind inbegriffen :Füttern(das Futter wird vom Stall gekauft / außer wenn man noch extrafutter füttern will), 2 Hallen, mehrere Außenreitplätze, Hängerplatz, Weidegang, Ausmisten.


    War vorher an einem anderen Stall, da war es sooo teuer. 320€ im Monat.


    Dazu nicht mal schöne Boxen & hallenbenutzung auch nur sehr beschränkt.

    Also ist der Preis quasi jedem Stallbesitzer selber überlassen? wenn der sagt du machst alles selber zahlst mir 200 für die box 50 für heu und stroh weidenutzung kostet 20 extra und wenn du aufm platz reiten willst kostet das 5 euro... dürfte der das machen oder gibt es da gesetze oder irgendwie vom land vorgeschriebene preise? naja die stallbesitzer könnens ja machen wer pferde hat muss sein pferd ja zwangsläufig irgendwo unterstellen und wenn nichts anderes da is:( ohh man is das gemein:(

    Ja, das darf der natürlich machen. Der unterliegt keinen Gesetzen und die Nachfrage bestimmt den Preis und natürlich die Profitgier des Stallbesitzers. Ich hab mit meinen Glück, die bereichern sich nicht groß an der Pferdehaltung und der damit verbundenen Arbeit. Auf der anderen Seite kostet so ein Betrieb je nach Größe ja tatsächlich ne Menge Geld, das ist auch regional verschieden. Hier in Berlin gibt es Ställe, die nehmen 500 Euro im Monat für eine Box und da gibt es nicht mal Weiden. Und der Stall ist voll!


    In manchen Gegenden sind auch die Pachtgebühren einfach höher als in anderen. das sind ja alles Faktoren, die da reinspielen.

    Naja ok das stimmt schon aber was hat der für Kosten? Den Pferdemist der Anfällt den gibt er zu dem Bauern wo er das Land gekauft hat und den Stall hat er von seinem Erbe bauen lassen. Das was mir jetzt einfallen würde wäre dann halt Heu und Stroh aber das ist ja demnach n Minibetrag:) Naja und evtl irgendwann mal ne angestellte oder so aber ich glaub der macht das zu anfang noch selber weiß das nich so genau...:)

    Wir haben ähnliche Preise (Oberbayern, stadtfern): Bei uns gibt es Box/Offenstall (Box mit ganztägig Weidegang), Herdenhaltung mit Winterpaddock, 300 m² Unterstand, Einstreu Sägespäne, Heufütterung + Hafer/Gerste gequetscht, Reitplatz 25 x 45 m, beheizte Sattelkammer/Stüberl, auch zum Preis von 200 €. Eine Halle ist in Planung dann wird es wohl gestaffelte Preise geben, Paddockbox dann wohl ca. 280 €, Außenboxen und Offenstall etwas niedriger. Dieser Preis ist aber dann günstig. Stall mit Halle bekommt man hier kaum unter 300 €

    das scheint ja echt total unterschiedlich zu sein... ich mach meinen eigenen stall auf^^ *hehe* naja reich wird man damit sicher auch nich...

    Wir zahlen 285,-€ im monat. Darin inbegriffen Futter, Einstreu, Hallennutzung, im Sommer Weidenutzung, Reiterstübchen vorhanden, Vereinsaktivitäten und Platz für Sattelzeug etc. Nur misten muss jeder selbst.

    Wir zahlen im monat 350, mit halle, platz, reitsüberl, sattelkammer, jeden tag koppel gang wenn wetter schön, wenn nicht kommen sie auf den Paddok, mein wallach hat eine ausenbox.


    ich findes sehr schön.... ist in nähe münchen


    da ist eh alles sehr teuer :)z

    achja und natürlich jeden tag misten und zweimal am tag kraftfutter was auch vom stallbesitzer kommt und heu zweimal


    und man kann sich aussuchen was man wie ob das pferd aus späne oder stroh stehen soll :-)


    *:)