Einstreu – Kaninchen

    Hi,


    ich suche noch nach einem Einstreu, welches nicht sooo arg staubt und nicht durch die ganze Wohnung fliegt ;-D ich habe zwei Zwergkaninchen, und benutze dieses "normale" Kleintiereinstreu, dieses gespresste, flockenartige... mich stört nur sehr, dass es man es automatisch in der ganzen Wohnung verteilt, weil es ja logischerweise durch die Bewegung der Tiere us dem Käfig gelangt.


    Was haltet ihr von diesen Holzpellets? Von welcher Firmer/Marke? Ich war noch nicht im Zoohandel schauen danach, möchte gerne erstmal im Netz danach suchen :-) also bitte die Firma/Marke nennen *:)


    lg schokosahne

  • 14 Antworten

    Ich hatte für meine Meerschweinchen diese hier: http://www.fressnapf.de/shop/multifit-natur-holzstreu-20-l


    drüber noch ne Schicht normale Streu.


    Ich würde mal Stroh über der Einstreu probieren, möglicherweise hast du dann weniger Zeug was durch die Gegend fliegt.

    Unser Kaninchen (leider bald 3 Jahre tot :°( ) hat aus eben diesem Grunde, dass die ganze Streu im gesamten Haus verteilt wurde, ausschließlich Stroh auf Zeitungen in seinem Käfig gehabt. Er hat's geliebt ;-) konnte es immer kaum abwarten, bis der Käfig mit dem frischen Stroh wieder für ihn zugänglich war :-D . Das Stroh haben wir immer ganz günstig in der Nachbarschaft bei einem Landwirt gekauft (pro Ballen 2 €) und sind damit gut gefahren.

    Da ich hoffe dass deine Kaninchen nicht im Käfig eingesperrt sind sondern frei laufen und die Schale nur als Klo benutzen, kann ich Pellets empfehlen. Ich hab normale Heizpellets ausm Baumarkt – müssen halt komplett unbehandelt sein. Ansonsten gibts die Multifit von Fressnapf.

    Heizpellets sind günstiger als die ausm Zoogeschäft. Meist steht drauf sowas wie 100% Holz, oder natürlich ... sonst fragen.


    Pellets eignen sich aber wie gesagt nur wenn die Tiere nicht dauerhaft darauf stehen müssen. Sind ja extrem hart. Ich habs nur in den Katzenkistchen drin.

    Pellets als Unterlage sind für die Tiere zu hart und gar nicht gemütlich. :|N Wenn du deinen Kaninchen was gutes tun willst, dann lass das lieber.


    Ich streue alles mit der "normalen" Späne-Einstreu ein und lege eine dicke Strohschicht drüber. Da kommt keine Einstreu raus und die Kaninchen können sich reinkuscheln.

    @ :)

    Zitat

    Ich streue alles mit der "normalen" Späne-Einstreu ein und lege eine dicke Strohschicht drüber. Da kommt keine Einstreu raus und die Kaninchen können sich reinkuscheln.

    Und ansonsten greift man halt einmal öfter zum Staubsauger?? Hab schon Tiere gesehen die durch das harte Pelettszeug richtig offene Liegeschwielen bekommen haben. Geht überhaupt nicht. :|N

    Hey also erstmal holzpellets würde ich dir nicht empfehlen ich hab selber zwerg kaninchen und die pellets selber schonmal ausprobiert zum einem sie kleben total am boden wenn die kaninchen darauf pinkeln und zum andern stinken sie mehr als das normale einstreu . Außerdem sind die pellets auch ziemlich teuer. Versuch es dochmal mit Chipsi Super das ist ein sehr feines einstreu es ist geruchsbindent,keim-und staubfrei und vor allem sehr hygienisch du findest es in den Filialen von Fressnapf oder in normalen Zooläden :-Dlg Frizzel

    Zitat

    fressnapf bietet hanfstreu an, das wollte ich mal testen :)z [...] hat hier denn jemand mit den >fressnapf-einstreu-sorten< erfahrungen gemacht? ~schokosahne

    Ich hab die Hanfstreu mal getestet, weil mir die normale Spänenstreu irgendwann zu staubig und ungemütlich schien und habe selbige dann nur noch im "Notfall" verwendet, wenn die andere mal ausverkauft war o.ä. – ansonsten nur noch Hanf.


    Baumwollstreu mochten meine Ratten nicht. War im Grunde rausgeworfenes Geld, meine Jungs liefen und erleichterten sich lieber auf freigescharrtem Boden, als auf der Baumwollstreu. Sieht zudem kuschliger aus, als sie ist, da die Kapseln kleingebröselt beigemischt und somit (für mein Empfinden) scharfe Kanten enthalten sind.