• Endlich zieht wieder ein Hund ein

    Ich bin gerade total happy x:) wir haben unseren Hund gefunden :)z nach den ersten Überlegungen zum Soka und einer ängstlichen Border Collie Mischlings Hündin die es, dann doch nicht wurde weil wir dank Bronchitis nicht oft genug zum Gassi gehen kommen konnten. Haben wir nun das okay von einem Verein von dem wir schon mal ein Tier adoptiert haben x:) Und zwar zieht…
  • 331 Antworten
    Zitat

    Hihi, diese Freude über einen Haufen Scheisse kennen wohl auch nur Hundebesitzer ;-D ;-D

    Und nur Hundebesitzer können sich ungerührt beim Essen über dessen Konsistenz unterhalten ]:D


    In einer Woche kommen die Welpen auf die Welt :-o Wie die Zeit gerannt ist :)^


    Eigendlich wollten wir Sid als Namen für den Welpen, aber heute ist uns aufgefallen, dass das ziemlich mit "Sitz" kollidiert...


    Haben vorhin mal gegoogled und uns ein paar Favoriten rausgesucht:


    - Sputnik (So hat eine Bekannte meinen Hund Snoopy letztens genannt, weil sie den Namen nicht richtig verstanden hat, finden wir beide total toll)


    - Hunter (Immerhin wird es ein Rüde mit ca. 60-65cm Schulterhöhe, das ist ein Ausdruck :D)


    - Idefix ( x:) )


    - Zottel (Er wird außerdem haarig werden, Schafpudel sind Langhaarhunde)


    - Smarty


    - Shadow


    - Flash

    Zitat

    und hat mich vorhin sogar mit der Nase an die Nase gestuppst

    Oh wie toll x:)

    Oh, ein Schafpudel! Die sind toll, ich hätte auch gern irgendwann noch nen Altdeutschen Schäferhund. Entweder als Zweithund oder halt irgendwann in meinem Leben mal. Mich reizen dir sehr, wobei man sich als Mensch mit denen auch ordentlich was antut ]:D


    Die sind rassebedingt ja nicht grade auf den Kopf gefallen und sehr durchsetzungsstark. Lotta und ich haben mal einen pubertären Schafupdel getroffen, huiuiui, der hatte ordentlich Pfeffer im Popo. Und wollte von meinem Hund ganz genau wissen, wo ihre Grenzen sind. Sein Herrchen hatte auch so richtig viel Spaß mit ihm ]:D


    Aber ich mag die ganzen hütehundigen supergern, über Bilder von eurem zukünftigen würde ich mich sehr freuen!


    Von den Namen gefällt mit Sputnik am Besten!

    Sputnik ist auch unser Favorit :)^


    Wir haben uns extra für einen Hütehund entschieden, weil ich Agility machen will x:)


    Außerdem haben meine Schwiegereltern einen Schafpudel/Schäferhund/Australian Shepherd mix (Schafpudel aber 50%) und der ist so arg unkompliziert, ich glaube der wäre mir noch zu ruhig...


    Sie sind beide Rentner, gehen 3 mal am Tag mit ihm Spazieren (ab und an mal Bällchen werfen) Morgens eben 30 Minuten oder so und Nachmittags ne große Runde zwischen 1-3 Stunden, dann darf er noch fast täglich Frolics im Wohnzimmer suchen... mehr wird mit ihm quasi nicht gemacht und er ist total lieb und umgänglich... Ich erwarte einfach mal das Gegenteil von unserem, dann bin ich vielleicht positiv überrascht :)^


    Und Samstags ist Hundeschule, da wird er halt auch mal ne Stunde richtig gefordert, aber es überrascht mich jeden Tag aufs Neue, dass ihm das reicht

    Zitat

    Wir haben uns extra für einen Hütehund entschieden, weil ich Agility machen will x:)

    Mein Hütehundmix findet Agility saudämlich. Die versteht echt nicht, welchen Sinn es macht über künstliche Hindernisse drüber zu rennen, die mitten in der Wiese stehen. ]:D


    Aber agil ist sie zumindest. Wie sie im Wald herumrennt, über Stock und Stein, das ist wirklich beeindruckend! Unser Alltagsprogramm sieht übrigens aus wie das des Hundes deiner Großeltern. 3 Stunden Beschäftigung am Tag sind für so ziemlich jeden Hund genug.

    die Hündin aus dem deutschen TH war auch auch so eine die gern gespielt hat :)z aber Anni hat es bis jetzt noch nicht kapiert aber das kann ja kommen. Ich habe ihr mal ein Zerrspiel gezeigt, ihr Blick war absolut göttlich in Ungefähr so :-o und ":/ auch werfen hat sie nicht animiert, Anni ist außerdem der Meinung wenn ich was werfe kann ich es mir auch selber wiederholen ]:D


    Sputnik ist cool so heißt nicht jeder Hund ;-D

    Anni war gerade zum ersten mal klatschnass und wurde zum ersten mal mit dem Handtuch getrocknet das war ihr nicht ganz geheuer, aber ich habe ihr ein paar Leckerli hingelegt wenn sie Angst hat isst sie ungern aus der Hand die wurden nach einer kurzen Skepsis aber vernichtet und ich konnte weitertrocknen. Da sie nicht föhnen möchte, habe ich sie jetzt so gut es geht getrocknet und sie dann zugedeckt.

    Sputnik finden nur mein Freund und ich total cool, meine beste Freundin ist für Shadow und meine Mama auch, eine andere Freundin meinte Shadow passt nur auf schwarzer Hund und Hündin (wirds ja beides nicht) ;-D


    Ich liebe diese unterschiedlichen Meinungen :) Wir wählen natürlich erst aus, wenn wir den Welpen mal im Arm hatten ;-) Er wird uns schon zeigen, wie er heißen mag :)_

    Zitat

    Anni ist außerdem der Meinung wenn ich was werfe kann ich es mir auch selber wiederholen ]:D

    Äh, hmm, gut erzogen hat sie dich ;-)


    :=o :=o

    Zitat
    Zitat

    Anni ist außerdem der Meinung wenn ich was werfe kann ich es mir auch selber wiederholen ]:D

    Zitat

    Äh, hmm, gut erzogen hat sie dich ;-)


    :=o :=o

    Ist das nicht ganz normal, für Hunde die es nie gelernt haben mit Spielis zu spielen? Lotta hat mich, wenn ich ihr was geworfen habe, auch immer nur komisch von der Seite angeschaut mit einem Blick der sowas sagte wie "aha, wenn du das wegwirfst, dann wollen wir das wohl nicht mehr haben" :)z


    Das erste Mal mit einem "Spieli" gespielt hat sich nach nem dreiviertel Jahr bei mir. Und zwar haben wir ein Zerrspiel mit meinem Stinkesocken gespielt ;-D Ich war so überglücklich, dass sie so aus sich herausgekommen ist, dass ich mit ihr gemeinsam und voller Inbrunst den Socken zerfetzt habe ;-D ;-D

    @ Alice:

    Wenn du deine Anni zum Spielen animieren willst, nimm doch einfach mal ein Kuscheltier und binde ihm ein Seil um den Hals. Und dann wirbel das Kuscheltier damit ein bisschen über den Boden oder durch die Luft. Es bewegt sich dann ganz lustig, fast wie Beute :-)

    Zitat

    Ist das nicht ganz normal, für Hunde die es nie gelernt haben mit Spielis zu spielen?

    Ich empfehle da ganz arg nen Futterbeutel ;-D Mein Hund würde 100% NIEMALS einen Stock oder einen Ball ins Maul nehmen, aber einen Futterbeutel bringt er ganz toll ;-D

    Zitat

    Ich empfehle da ganz arg nen Futterbeutel ;-D

    Ist ihr vollkommen scheißegal. Mit nem Futterbeutel kann sie nach wie vor nichts anfangen. Egal, was ich essbares reingebe.


    Es funktionieren maximal Spiele mit Stofftieren und das auch eigentlich nur, wenn mein Freund und ich das Stofftier hin und her schmeissen.


    Oder halt wilde Renn- und Raufspiele. Da knurren wir uns gegenseitig an und rennen rum und zwicken uns. Sieht für fremde Menschen sicher blöd aus, macht aber großen Spaß ]:D

    Zitat

    Ich bin so aufgeregt ;-D Vorraussichtlich sollen die Welpen am 5.7 kommen... also quasi jeden Tag jetzt ;-D ;-D ;-D

    Oh, das glaube ich, dass du aufgeregt bist! Ist schliesslich was ganz besonders, wenn man seinen neuen Mitbewohner und Lebensteiler zum ersten Mal zu Gesicht bekommt :-)

    AliceHargreavers Annie fühlt sich richtig wohl bei dir. Hast du denn schon ein Foto hochgeladen? Falls ja, auf welcher Seite findet man es? Habe bisher nur still mitgelesen.


    Emmi92, ich kann dir nachfühlen, wie es dir geht. Wir waren vor vier Jahren für einen Golden Retriever Welpen vorgemerkt. Leider bekamen wir keinen, da sie vier Junge hatte und wir an fünfter Stelle standen von elf Interessenten. Ständig habe ich nachgesehen, ob die Welpen schon geboren sind und ich konnte vor Aufregung kaum schlafen. Mittlerweile bin ich froh, dass es nicht geklappt hat, da ich nun zwei kleine Kinder im Alter von drei Jahren und 3 Monaten habe. Wäre sehr anstrengend geworden mit kleinem Kind und pubertärem Hund. Von deiner Wahl gefällt mir Smarty sehr gut. Bei uns wäre es ein Berry bzw. Beverly geworden.

    Zitat

    Da knurren wir uns gegenseitig an und rennen rum und zwicken uns. Sieht für fremde Menschen sicher blöd aus, macht aber großen Spaß

    Das machen mein Freund und der Hund seiner Eltern immer ;-D


    Er war 16 als bei ihnen der Welpe ins Haus kam, von daher hat er schonmal aktiv einen Welpen aufgezogen und bei meinem Hund sind wir jetzt mit 12 1 /2 immer noch an der Erziehung %:| Der bringt einen aber auch zur Weißglut...


    Er ignoriert uns draußen halt völlig und von daher bekommt er sein Fressen nur noch über den Futterbeutel und auch NUR draußen...


    Fazit nach einer Woche: Hund ist ein Kilo leichter und endlich auf Traumgewicht, aber ich sehe eine fallende Tendenz da er morgens nur sehr schleppend oder gar nicht apportiert ":/ scheinbar reicht ihm eine Mahlzeit, ist nur leider etwas wenig... haben sein Futter die Tage als Nassfutter in Beutel mitbestellt um immer etwas unters Trockenfutter zu mischen. Aus Erfahrung fährt er auf Nassfutter total ab ]:D Ich möchte halt nicht, dass er zu dünn wird und ich glaube bei seinem Sturkopf wird das bald der Fall sein... Mal abwarten wie es wird wenn das Futter da ist ;-)

    Zitat

    Leider bekamen wir keinen, da sie vier Junge hatte und wir an fünfter Stelle standen von elf Interessenten.

    Wir stehen an 8. Stelle, aber wir müssen uns leider nach Foto entscheiden da sie 12 Interessenten hat und sie meint es springen zu viele ab wenn sie Termine vergibt, da sie vor der 5. Woche keinen Besuch für die Welpen empfängt (hatte da schonmal ein Trara mit Durchfall und ist da sehr vorsichtig) und es dann einfach zu lange dauert in den letzten 4-5 Wochen 12 Interessenten kommen zu lassen, die sich dann entscheiden müssen...


    Allerdings gibt es natürlich einen Kennenlerntermin vor dem Abholen ;-)


    Aber es ist schon etwas anderes ob man hinfährt um sich seinen Welpen anzugucken oder einen auszusuchen. Aber wir hatten vorher auch schon regen E-Mail Kontakt darüber, wie wir wohnen, ob wir schonmal einen Welpen hatten, was wir mit dem Hund vorhaben und ob wir wissen was wir uns mit einem Schafpudel antun ;-D


    Worauf ich eigentlich hinaus wollte: Alle Interessenten bekommen nach der Geburt die Welpenfotos und sollen sich dann entscheiden und der Welpe der vorerst reserviert ist ist eben erstmal reserviert ;-)

    Emmi wir wollen Bilder sehen :)z das mit dem Futterbeutel hast du gut erklärt, es gibt Rassen wie Retriever oder Labradore die dazu gezüchtet praktisch alles wieder zu bringen bei manch anderen Hunden muss man z.B zum Futterbeutel greifen damit es sich für den Hund lohnt.


    Ich habe vorhin mit der potentiellen Trainerin einen Termin für einen Spaziergang ausgemacht mit Anni :)z Sie hat aktuell selber eine Angsthündin allerding ist die anders die geht nach vorne und beißt alles weg wofür sie Angst hat. Warum ich das erzähle Anni wird natürlich nicht mit dieser Hündin spazieren gehen sondern weil für mich da nochmal klar war F. ist die richtige Trainerin sie Ahnung von Angsthunden. Im Internet gibt es Leute die scheinbar alles therapieren können aber in der Realität sieht es anders aus, das ist bei F. definitiv anders. Ich habe sie bei Hundespaziergängen erlebt und mag ihre ruhige direkte Art, das brauche ich als Asperger jemand der klare Ansagen macht und Anni braucht eine Trainerin die ruhig bleibt und Ahnung hat.