• Endlich zieht wieder ein Hund ein

    Ich bin gerade total happy x:) wir haben unseren Hund gefunden :)z nach den ersten Überlegungen zum Soka und einer ängstlichen Border Collie Mischlings Hündin die es, dann doch nicht wurde weil wir dank Bronchitis nicht oft genug zum Gassi gehen kommen konnten. Haben wir nun das okay von einem Verein von dem wir schon mal ein Tier adoptiert haben x:) Und zwar zieht…
  • 331 Antworten

    Alice,


    gibt es was Neues von Anni?


    Pepsi hatte letztens einen "kleinen Rückfall" in alte Muster. Zwischenzeitlich waren ihr Fahrradfahrer piepegal. Vor 4 Tagen, sie stand schnuppernd am Rand einige Meter hinter mir, knurrte und bellte sie plötzlich. Ich dreh mich um und sehe, wie sie eben knurrend und bellend neben einer Fahrradfahrerin rennt.


    Hab natürlich gleich losgebrüllt und pepsi blieb auch sofort stehen und war ruhig. Hab mich dann noch bei der Radfahrerin entschuldigt und die war echt voll nett. Meinte, es sei ja Nichts passiert, sie sei nur erschrocken.


    Ich bedankte mich nochmal bei ihr und meinte aber auch, dass der Hund nicht so reagieren darf. Egal was früher mal war.


    Seitdem darf Pepsi nicht mehr hinter mir her zockeln. Tut sie aber extra langsam, eben um hinterher zu zockeln, kommt sie wieder an die Leine. Nochmal passiert soetwas nicht.

    @ devil_w

    ich habe deinen Eintrag gerade erst entdeckt |-o


    Upps das ging ja echt nochmal gut aus devil, Anni sind Fährräder egal aber Prinzessin möchte Wachhund werden ]:D Spaziergänger sind hier egal aber jeder hier auf dem Grundstück parkt wird angeblafft aber wie :-o da kommt echt der Schäferhund durch. Neulich hat mir der Postbote nicht nur mein Paket sondern gleich die komplette Post ausgehändigt weil im Haus Fräulein Anni gewütet hat. Komischerweise ist ihr genau der Postbote so suspekt den ich auch nicht mag, alle anderen werden nicht so dermaßen angemacht wie dieser. Ende September waren wir auf einem Hundetreffen von der Orga die uns Anni vermittelt hat, das lief richtig easy ab ich konnte sogar durch Menschen durchlaufen um mir Salat zu holen. Die deutsche Vermittlerin hat geheult sie sie Anni gesehen hat, weil sie nie dachte das wir mit ihr zu diesem Treffen kommen können. Ich habe beim Treffen dieses Bild von ihr gemacht an den Ohren sieht man schön wie entspannt sie war https://farm4.staticflickr.com/3886/15381056971_85b4ca70f7_c.jpg


    Auf dem Treffen hat sie sogar Bratwürstchen verputzt und das obwohl sie draußen nichts isst aber das ändert sich momentan auch. Insgesamt wird sie immer selbstbewusster, vorhin haben wir sogar diskutiert das man Kissen nicht essen darf weil sie immer auf einem Etikett von einem Kissen herum beißen wollte. Und ob ihr es mir glaubt oder nicht ich freue mich sogar, dass sie auftaut und mal etwas anstellt denn bis jetzt kann ich alles herumstehen stehen lassen neulich habe ich sogar Hundeleckerli stehen lassen |-o und sie hat sie nicht angerührt :-o das wäre keinem meiner anderen Hunde passiert. Ich merke gerade an ihrer kompletten Ausstrahlung wie dieser Hund an Selbstvertrauen gewinnt.

    Super! Anni ist wirklich ne ganz einmalige Schönheit, was ganz besonders!


    Ihre Augen leuchten schon richtig doll, man merkt ihr richtig an, dass sie mutiger (und frecher) wird und einfach in der Zeit mit dir viel mehr Selbstvertrauen gewinnen konnte x:)


    Und ich nutze diesen letzten positiven Eindruck heute, um für heute Schluss zu machen. Den Hund nochmal ausleeren gehen und dann mit einem Lächeln im Gesicht ab ins Bett!


    Liebe Grüße dir und Anni!

    @ blackheartedqueen

    danke für die Komplimente ich werde sie an Anni weitergeben x:) @:)


    danke ich grüße zurück an euch :)z


    Anni hat seit gestern auch mal den Schwanz weiter oben wedeln bzw. Turbowedeln ging ja schon seit mitte Juni aber seit gestern sind bei "Halbmast" angekommen ;-D

    Hallo!


    Nachdem unsere Toller-Hündin vor ca. 7 Wochen gestorben ist, haben wir uns entschlossen (14 Tage später) eine Hündin aus dem Tierschutz zu uns zu holen.


    Sie heißt BONNIE, ist 15 Monate alt, soll eine Mischung aus Kurzhaar-Collie/Border-Collie sein und ist noch ziemlich ängstlich, aber irgendwie auch total süß. x:)


    Hier mal zwei Bilder:


    https://www.dropbox.com/s/x9k5pvjx1brdai9/DSC_0153.JPG?dl=0


    https://www.dropbox.com/s/3nqrzqvp4oto5di/DSC_0154.JPG?dl=0


    Wünsche euch noch einen angenehmen Tag und passt auf euch auf.

    Ich habe irgendwann mal behauptet kurzhaarige Collies nicht zu mögen weil die sehen ja gar nicht nach Lassie aus ;-) ;-D aber die Kleine ist ja total niedlich x:) Erzähl mal mehr von ihr, wie viel Angst hat sie den und woher kommt sie?

    Ohh, zieh dich warm an!


    Wir haben auch so einen Verschnitt! Aus Spanien aber aus einer Abgabe aus dem Tierheim. Ein Border-Collie Mix


    Erst ganz brav, demütig, hat sogar unter sich gepullert. Bis er aufgetaut ist.... ]:D


    Mittlerweile ist er ruhiger geworden, aber wir haben eine Phase mit ihm durch, holla die Waldfee. In der Hundeschule war unser der hibbeligste von allen Hunden.

    oh ja ich habe zwar keinen Collie sondern einen Schäferhund Podenco Mix aber auch Madame kann inzwischen ganz deutlich sagen wenn sie etwas möchte ]:D Gerade gab es Pizza und das mag Prinzessin also bekam ich ständig Pfötchen (neben ihr sitz ihr erstes Kommando das sie kann) weil sie auch was wollte

    Betteln und arm drein schauen, lernen sie ALLE ganz schnell. Ich hab da von meiner sogar ne Photosammlung ;-D


    Und ja, Border und deren Mixe haben es in sich.. Mein Mädchen kam auch als schüchternes Mausi hier an. Davon ist nach 3 Jahren bei mir aber nicht mehr viel übrig, also von der Schüchternheit und Mausigkeit.


    Podencos sind aber, wie ich feststellen durfte, auch kein bisschen auf den Kopf gefallen. Die sind nur ein bisschen verschlagene, sture Diven ;-D


    Lotta LIEBT Pizza übrigens. Und Pizzabäcker. Sie hat ne ganz erfolgreiche Masche da Schnorren zu gehen. Meist mit Erfolg. So kann sie sich hin und wieder mal ein Stück für sich ergattern. Oder Schnitzel. Oder Fleisch vom Dönermann. Oder vom Fleischverkäufer am Markt. Alles ihre Freunde %-| ;-D

    Ja Podencos sind zwar super lieb aber die sind eher wie Katzen als Hunde


    Ich hoffe Lotta verrät Anni nicht ihre Tricks die mag das nämlich alles auch ]:D Mein erster Hund Paco durfte sogar mit Erlaubnis des Wiesenbesitzers Äpfel klauen, weil er den Besitzer um den Finger gewickelt hatte. Der nette Mann hat ihm sogar mal extra die Äpfel klein geschnitten und gefüttert.

    Herrlich :)= :)^ Toll wie sie auftauen x:)


    Felix wohnt heute seit 5 Wochen bei uns x:) Angst kannte er von Anfang an nicht und er hat oft die Ruhe weg. Er kotzt nicht mehr beim Autofahren und hat einen relativ konstanten 5-6 Stunden Pipirhythmus, außer er frisst, dann muss er sofort raus, aber das kann man ja managen :)z


    Seit ein paar Tagen zerstört er Dinge wenn wir arbeiten sind, also bekommt er provokant alte Briefumschläge und Zettel verteilt, so dass er diese Marotte irgendwann von selber abstellen kann ;-) Wäre mir zu viel Wind um nichts... Bis jetzt ist auch nur ein Schuh zu Schaden gekommen und ich wette der fiel beim toben aus dem Regal, da geht er sonst nämlich nie dran.


    In der Hundeschule gehen wir in den Erwachsenenkurs. Sitzübungen und Abrufen ist ihm zu langweilig. Er möchte lieber über die Wippe fegen, Slalom laufen und durch Tunnel wetzen, der kleinen Jack Russel Hündin in die Beine beißen und zeigen wie gut er sitzen bleiben kann auch wenn alle Hunde um ihn rum laufen ;-D


    Apportieren ist seine Leidenschaft und er fiebert jetzt schon den Sonntagen entgegen an denen Apportierstunde ist. ;-D Könnte auch an den gekochten Hühnerherzen im Beutel liegen :=o


    Seine Ohren sind toll ;-D Er hat süße Kippöhrchen, die manchmal fast stehen, aber dann doch wieder umfallen ;-D


    https://scontent-b-ams.xx.fbcdn.net/hphotos-xap1/v/t1.0-9/10649465_1496105380637741_926778366145542865_n.jpg?oh=4cb47aff9d06b367b4d0a07d2ca9e7dd&oe=54AECE14


    https://scontent-a-ams.xx.fbcdn.net/hphotos-xaf1/v/t1.0-9/1779702_1494459564135656_3691645130985763039_n.jpg?oh=0cd1b87f90aa7ae2637c21f70f7b5165&oe=54B3E845


    Hier sein Hobby: beobachten warum wir angehalten haben ]:D


    https://fbcdn-sphotos-h-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xpa1/v/t1.0-9/15288_1496518477263098_8850209069359735867_n.jpg?oh=c9b48ab2f697ec8f54a0ed35fc768a68&oe=54BEB226&gda=1422372772_6b34e8350ff4d864ad281f8dd9dc33bf

    Guten Morgen und einen schönen Tag euch,


    also, sie ist aus dem Tierschutz, in Russland in der Nähe von Moskau geboren, hatte laut Impfbuch auch schon zwei Besitzer (in Russland) und kam als Welpe mit 6 Geschwistern nach GÖ ins Tierheim.


    Von dort wurde sie zu jemandem in GÖ vermittelt, diese Familie (4 Erwachsene) hatte auch einstimmig beschlossen, sich wieder einen Hund anzuschaffen und sich um diesen gemeinsam zu kümmern.


    Übrig geblieben ist dann aber der Vater, der einen Zeitintensiven Job (Prof am MPI) hat und sich dann nicht mehr richtig um sie kümmern konnte, Dienstreisen, Vorträge usw.


    Schweren Herzens hat er sie dann auf der Seite des GÖ'er Tierheimes eingestellt, wir haben sie gesehen, die Familie und Hund zweimal besucht und dann war es um uns geschehen.


    Ich sage mal nur, draußen ein echtes Energiebündel und ein kleines Wildschwein, im Bach baden aus, Pfützen saufen und sich in Sch**** wälzen (ist einmal vorgekommen, da roch sie wie ein Güllefass), kann sie wirklich gut.


    Die Grundkommandos kann sie alle sehr gut, verträgt sich supergut mit anderen Hunden, egal ob Welpe, Hündin oder Rüde, toben ist ihr Himmelreich...


    Zu Hause eben wirklich ängstlich. Ihr Kennel steht im Schlafzimmer bei uns, meist jedoch liegt sie unter dem Bett.


    Wenn sie in der Schlafzimmertür steht und ich komme aus dem Flur auf sie zu, ist sie ganz fix wieder unterm Bett verschwunden, trotz Ansprache mit Kopfstimme.


    Morgens ist sie echt ein Schatz, wenn der Wecker klingelt steht sie schon neben dem Bett und meint sie müsste uns wecken, lässt sich dann streicheln und durchmollern und ist total lieb.


    Ich denke das kriegen wir auch hin, Geduld ist alles, zumal wir ja ihre Vorgeschichte nicht kennen, vllt. hat sie ja Dresche gekriegt, wenn Herrchen oder frauchen heim kamen und die Welpen wieder was angestellt hatten, wer weiß das schon.


    Momentan hat sie ein kleines Nierenproblem und bekommt "Sabal Pentarkan" 3 x tgl. 5 Tropfen sowie eingeweichtes Trockenfutter.


    Außerdem fixiert sie sehr und es stört sie, gerade am Abend wenn es dunkel ist, echt jede Reflexion an der Wand, sodass sie nicht wirklich zur Ruhe kommt.


    Ich denke, dass der Vertrauensaufbau das allerwichtigste ist und da sind wir schon dran.


    Meine Frau trainiert sie schon für die Begleithundeprüfung, aber im Moment ist sie echt richtig hibbelig und lässt sich eben auch durch interessante Gerüche sehr ablenken.


    Ich berichte weiter, wenn gewünscht. Hier noch ein paar Fotos:


    https://www.dropbox.com/s/z670gra64e7jnj7/DSC_0046.JPG?dl=0


    https://www.dropbox.com/s/qb178ryralxfsci/DSC_0174.JPG?dl=0


    https://www.dropbox.com/s/7xn9wd0asxuudny/DSCN0585.JPG?dl=0


    https://www.dropbox.com/s/ksptqob624ayias/DSC_0177.JPG?dl=0


    Wünsche euch einen angenehmen Tag und...


    ...passt auf euch auf.