• Endlich zieht wieder ein Hund ein

    Ich bin gerade total happy x:) wir haben unseren Hund gefunden :)z nach den ersten Überlegungen zum Soka und einer ängstlichen Border Collie Mischlings Hündin die es, dann doch nicht wurde weil wir dank Bronchitis nicht oft genug zum Gassi gehen kommen konnten. Haben wir nun das okay von einem Verein von dem wir schon mal ein Tier adoptiert haben x:) Und zwar zieht…
  • 331 Antworten

    Ich habe Frau Hund mal zwei Traumeel gegeben, ich hoffe echt dass sie sich nur wo angeschlagen hat das würde bei ihrer Schusseligkeit passen und wäre mir als Grund am liebsten.

    Vielleicht mag sie es auch, wenn du zusätzlich vorsichtig die Schwellung kühlst?


    Mein Tierarzt hält auch viel von Topfen- bzw Quarkwickeln. Und die wirken wirklich, auch beim Hund. http://www.gesund.at/f/topfenwickel


    Ich halte dir und Anni die Daumen, dass es nichts arges ist und sie sich nur ihre lange Nase geprellt hat :)_

    So ein kleines Update Madame hat sich wohl wirklich verletzt, ich habe nämlich einen kleinen roten Punkt in der Schwellung gefunden.

    @ blackheartedqueen

    das mit dem Quark klingt interessant, kann ich das auch bei einer Wunde mit einer offenen Stelle verwenden?

    Zitat

    Auf offenen Wunden sollte man Quark nicht anwenden.

    danke für die Info, dann bleibe ich bei meiner Lebertran Zink Salbe die ich da habe.

    Pepsi hat sich jetzt nach 16 Monaten das erste mal so richtig fest in Arm nehmen lassen. Sie hat ihren Kopf dabei von sich aus, ganz fest an meinen Brustkorb gedrückt. x:) x:) x:)

    Immer noch Giardien... %-| Ich hab so die Schnauze voll eh...


    Dann war heute noch Impfen dran (Felix) und Snoopy wurde untersucht, weil er ja vor 1 1/2 Woche gestürzt war... Schwanzwurzel geprellt, deswegen wedelt er nicht so viel und hält die Rute unten... Haben jetzt Schmerzmittel bekommen und wieder Panacur gegen die Giardien...


    Schön wieder 150€ losgeworden... {:( %:|


    Unsere TA meinte im Wartezimmer als sie die Hunde nebeneinander sah: "Hört auf dem Felix Wachstumshormone zu geben, sonst hört der bei 60cm nicht auf. Reinrassiger Irischer Wolfshund ;-)"

    Weiß ja nicht was Du fütterst, aber meine Tierärztin sagt bei groß werdenden Rassen, dass man auf keinen Fall Welpenfutter füttern soll, da sei zuviel Eiweiß drin und die Tiere würde zu schnell wachsen, was sich dann auf die Gelenke auswirken kann.


    Hab das aber letztens auch bei einem anderen Tierarzt so gehört. Keine Ahnung ob das stimmt.

    Die Züchterin meinte, dass man das Welpenfutter höchstens bis 6 Monate füttern soll, obwohl bis 1 Jahr draufsteht... haben jetzt noch einen ganzen Sack (10kg) und der Kleinewird am 5.11 4 Monate alt... also steigenwir dann auch um nach dem Sack :)^

    Vielleicht könnt ihr ja jetzt schon teilumsteigen. Also das Futter, auf das ihr dann umsteigen möchtet, jetzt schon in kleinen Mengen beifügen und langsam die Menge steigern.

    Naja wir haben noch einen ganzen Sack, da würde das Umsteigen sehr lange dauern ;-D


    Wir füttern den noch und danach steigen wir um, da wird er noch jünger sein als 6 Monate ;-)


    Außerdem habe ich das Geld für einen Sack diesen Monat einfach nicht mehr ;-)